Wanderlust prüft Rucksäcke (5/2010): „Freiheit zum Genießen“

Wanderlust: Freiheit zum Genießen (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Wenn schon Naturgenuss, dann mit allen Sinnen: Ein guter Rucksack hilft dabei und lässt Ihnen genug Bewegungsfreiheit für das Wesentliche.

Was wurde getestet?

Im Test waren 19 Rucksäcke. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Arc'teryx Axios 33 Women's

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 33 l

    ohne Endnote

    „Idealer Rucksack mit hohem Tragekomfort für Ein- bis Drei-Tagestouren, trotz fehlenden Raincovers. ...“

    Axios 33 Women's
  • Arc'teryx Axios 35 Men's

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l

    ohne Endnote

    „... Gut auch für etwas alpineres Gelände und Klettersteige geeignet.“

    Axios 35 Men's
  • Bergans Helium 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l

    ohne Endnote – Top-Tipp Gewicht

    „Leichtester Rucksack im Test. Trotzdem wurde am Komfort nicht gespart. Gut zum Wandern und Klettern auf längeren Touren. Dank des erweiterten Haupfachzugriffs sehr komfortabel.“

    Helium 40
  • Deuter Futura 30 SL

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Damen

    ohne Endnote – Top-Tipp Allrounder

    „Sehr guter und komfortabler Rucksack für den Allround-Einsatz. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Wanderlust in Ausgabe Nr. 4 (Juli/August 2013) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Futura 30 SL
  • Deuter Futura 32

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote – Top-Tipp Allrounder

    „... Hervorragend für Ein- und Mehrtagestouren geeignet. Sehr umfangreiche Ausstattung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Wanderlust in Ausgabe Nr. 4 (Juli/August 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Futura 32
  • Fjällräven Helags 30

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l

    ohne Endnote

    „Guter Rucksack für den Einsatz auf kürzeren Touren. Hält durch das Raincover auch Schauer aus. Für längere Touren wegen des fehlenden Hüftgurts weniger geeignet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von Wanderlust in Ausgabe Nr. 4 (Juli/August 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Helags 30
  • Jack Wolfskin Alpine Trail 36

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 36 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Guter, komfortabler Rucksack für den ein- und mehrtägigen Einsatz. ...“

    Alpine Trail 36
  • Jack Wolfskin Alpine Trail 38

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l

    ohne Endnote

    „... Eignet sich durch seinen schlanken Schnitt auch gut für den Einsatz in etwas schwierigerem Gelände.“

    Alpine Trail 38
  • Mammut Crea Pro 32

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l

    ohne Endnote – Top-Tipp Alpin

    „Sehr gut für den Einsatz auf Ein- bis Drei-Tagestouren. ...“

    Crea Pro 32
  • Mammut Creon Pro 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 37 l

    ohne Endnote – Top-Tipp Alpin

    „... Durch variables Rückenbelüftungssystem auch zum Klettern geeignet. Fühlt sich in alpinem Gelände wohl.“

    Creon Pro 38
  • Norröna Svalbard Integral Pack 38L

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l

    ohne Endnote

    „Leichter und sehr komfortabler Rucksack für den Allround-Einsatz. Neben dem Wandern auch gut zum Radfahren und Klettern geeignet.“

    Svalbard Integral Pack 38L
  • Ortlieb Track 27

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 27 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Einziger wasserdichter Rucksack im Test. Eignet sich neben Wandertouren auch für den Einsatz auf dem Wasser, z. B. beim Kanufahren. ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von Wanderlust in Ausgabe Nr. 4 (Juli/August 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Track 27
  • Ortlieb Track 35

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l

    ohne Endnote

    „... Guter Tragekomfort, der durch die fehlenden Lastriemen etwas eingeschränkt ist.“

    Track 35
  • Osprey Atmos 35

    • Typ: Rucksack

    ohne Endnote

    „... Wegen des fehlenden Deckelfachs ist der Komfort etwas eingeschränkt. Trotzdem sehr viele Staumöglichkeiten.“

    Atmos 35
  • Osprey Aura 35

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l

    ohne Endnote

    „Toller Rucksack für den Einsatz auf kurzen bis mittellangen Touren. ...“

    Aura 35
  • Tatonka Tivano 25

    • Typ: Rucksack

    ohne Endnote

    „Günstiger Klassiker. Ein schlichter, aber komfortabler Wanderrucksack, der jedoch nicht zu schwer beladen werden sollte. Seitentaschen bieten sehr viel Stauraum.“

    Tivano 25
  • The North Face Spire 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l

    ohne Endnote

    „Schlicht und trotzdem durchdacht. Eignet sich auch für längere Wandertouren. Wegen des guten Rückenkontakts auch für den alpinen Bereich geeignet. Guter Tragekomfort.“

    Spire 40
  • Vaude Civetta 34

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 34 l

    ohne Endnote – Top-Tipp Preis/Leistung

    „... eignet sich fürs Wandern, Klettern und Biken. Trotz kurzer Hüftflossen komfortabel.“

    Civetta 34
  • Vaude Maremma 26

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 26 l

    ohne Endnote – Top-Tipp Preis/Leistung

    „Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Durch verstellbares Rückensystem sehr variabel ...“

    Maremma 26

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke