Outdoor-Navigationsgeräte im Vergleich: Alleskönner

Bergsteiger - Heft 3/2011

Inhalt

Wir haben uns sieben aktuelle Modelle der namhaften Hersteller genauer angeschaut und auf ihre Bergtauglichkeit untersucht.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Outdoor-GPS-Geräte. Als Testkriterien dienten Bedienung (Menüführung), Bedienung mit Handschuhen, Ablesbarkeit im direkten Sonnenlicht, Displayhelligkeit, Akkulaufzeit, Kartenaufbau, Systemoffenheit (fremde Karten und Software).

  • CompeGPS TwoNav Aventura

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 215 g

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Kartografie

    „Großes helles Display, schnelle Kartenbewegung, Planung von Tracks auf dem Bildschirm möglich, mit Zusatzsoftware großes Angebot von fremden Rasterkarten ladbar, etwas schwer.“

    TwoNav Aventura
  • Falk IBEX 30

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 200 g

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Komfort

    „Leicht, einfach zu bedienen, etwas kontrastarmer Bildschirm, Reiseführer- und ÖV-Funktionen, Routingergebnisse optimierbar, Zusatzakku unbedingt notwendig.“

    IBEX 30
  • Garmin GPSMAP 62s

    • Bildschirmgröße: 2,6";
    • Gewicht: 260 g

    ohne Endnote – Bergsteiger Tipp Allround

    „Schneller präziser Empfang, großer Speicher, sehr gut mit OSM-Karten, lange Akkulaufzeit, zahlreiche gewöhnungsbedürftige Einstellungsmöglichkeiten, Löschfunktionen etwas umständlich.“

    GPSMAP 62s
  • Giove myNav 500 Sport

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 205 g

    ohne Endnote

    „Großes relativ leichtes Gerät, helles Display, komplexe Menüführung, gewöhnungsbedürftige Einstellungsmöglichkeiten, Sprachnavigation, sehr gute Rasterkartendarstellung.“

    myNav 500 Sport
  • Lowrance Electronics Endura Sierra

    • Bildschirmgröße: 2,7";
    • Gewicht: 226 g

    ohne Endnote

    „Umfassende Ausstattung zum fairen Preis, einfache Bedienung und Inbetriebnahme, gutes Angebot auch an ausländischen Topokarten, Empfehlung: Kombination mit MagicMaps Scout.“

    Endura Sierra
  • Magellan eXplorist 710

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 195 g

    ohne Endnote

    „Sehr gut ausgestattetes Gerät (Kamera), großer Speicher, zahlreiche gewöhnungsbedürftige Menüs und Einstellungsmöglichkeiten, etwas dunkle Karten, gute Geocaching-Funktionen.“

    eXplorist 710
  • satmap Active 10

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 221 g

    ohne Endnote

    „Nur eigene Rasterkarten, davon europaweit gutes Angebot, großes sehr helles Display, schneller Entwurf kurzer Strecken unterwegs möglich, einfache Bedienung mit begleitenden Erläuterungen.“

    Active 10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte