Inhalt

Nuss-Nougat-Cremes: Der Klassiker liegt im Test klar vorn, aber auch fünf Konkurrenten sind gut. Bei sieben Produkten verderben Schadstoffe den Appetit.

Was wurde getestet?

Gegenstand des Vergleichs der Stiftung Warentest waren 21 Nuss-Nougat-Cremes, darunter 6 exemplarisch ausgewählte Bioprodukte. Die abschließenden Bewertungen reichten von „gut“ bis „mangelhaft“. Als Urteilskriterien dienten sensorische Beurteilung, Schadstoffe (Aflatoxine, 3-MCPD-Ester, Glycidyl-Ester, Kadmium, PAK, Mineralölbestandteile), ernährungsphysiologische Qualität (Brennwert / Fett / Zucker, ungesättigte Fettsäuren) sowie Verpackung und Deklaration. Das Qualitätsurteil konnte nicht besser sein, wenn die Schadstoffe für „mangelhaft“ erachtet wurden. War diese Bewertung „ausreichend“, konnte das Testurteil maximal eine halbe Note besser ausfallen. Eine „ausreichende“ Deklaration führte zur Abwertung im Gesamturteil um eine halbe Note. Das Urteil konnte nicht besser sein, wenn dieses Testkriterium „mangelhaft“ war. Der Einkauf der Brotaufstriche erfolgte im September 2015. In dem PDF enthalten sind ein Adressverzeichnis über eine Seite sowie ein 5-seitiger Artikel zum Thema Nachhaltigkeit von Nuss-Nougat-Cremes und eine Liste der Nachhaltigkeitsbelege für Zutaten der getesteten Produkte.

Tests

Mehr zum Thema Brotaufstriche

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf