Köhl Bürostühle

(14)
Filtern nach

  • bis
    Los

Produktwissen und weitere Tests

Die neue Leichtigkeit FACTS Special 2012 Medizin und Gesundheit - Für die „Tube“-Polsterung wird der „Aruba“ genannte Bezugsstoff mit einem Schaumträger zu horizontalen Zylindern verschweißt. Dadurch soll der Bezug besonders komfortabel sein und temperaturausgleichend wirken.

Bewegung in Balance FACTS Special Strategien für den Mittelstand (6/2011) - Eine bewegliche Sitzfläche ist nicht jedermanns Sache: Während die einen den Sitzkomfort als besonders komfortabel loben, monieren andere den fehlenden Halt und eine gewisse Unstabilität. Gerade die Skeptiker sollten daher einen Blick auf die Rovo-Modelle mit Ergo-Balance werfen, denn sie präsentieren sich alles andere als unstabil; so auch unser Testmodell Rovo XP: Der Nutzer hat zu jeder Zeit einen festen Halt und eben auch dann, wenn er sich bewegt und der Stuhl mit ihm.

Nur nicht müde werden FACTS Special Orgatec (10/2010) - „Nur Mitarbeiter, die physisch und psychisch voll einsatzfähig sind, können die Sicherheit anderer gewährleisten“, sagt WISAG-Objektleiter Dipl.-Ing. Oliver Petry. Da die Angestellten in Leitstellen oftmals eine sitzende Tätigkeit ausüben, ist es besonders wichtig, dass auch ein hochwertiger Bürostuhl zur Verfügung steht, der das dynamische Sitzen in den verschiedensten Sitzpositionen unterstützt.

Tief durchatmen ... FACTS Special Recht und Wirtschaft (11/2009) - Da sind zunächst seine klimafreundlichen Eigenschaften: Die meisten Bürostühle haben eine Sitz- und Rückenpolsterung aus Schaumstoff, KÖHL dagegen hat im Aureo atmungsaktives 3mesh-Gewebe verarbeitet. Im Sitz befindet sich eine „Sandwich-Konstruktion“, bestehend aus einem luftdurchlässigen Sitzträger, 3mesh-Gewebe und einer Schicht aus perforiertem Schaum. Dadurch entsteht eine isolierende Luftschicht, die Feuchtigkeit und Wärme nach außen transportiert und Kälte abhält.

Oh, ist der bequem! FACTS 3/2007 - Doch das auch die kalten Füße verschwinden, wurde nur mit einem Achselzucken kommentiert – einmal kalte Füße, immer kalte Füße. DREIDIMENSIONALES SITZEN: Die Pending-Technik ermöglicht die absolute Bewegungsfreiheit auf dem Stuhl. Wie der Test mit den Damen in der Redaktion zeigte, fühlten sich die FACTS-Damen vom ersten Augenblick an auf dem Lady Sitwell wohl. Auch die für Frauen ausgewiesenen Eigenschaften in puncto Sitzkomfort und Ergonomie wurden in den meisten Punkten bestätigt.

Schwebend im Netz FACTS 8/2014 - Mit seinem ungewöhnlichen Design dürfte der Drehstuhl ‚Bloss‘ von Mobica+ der Hingucker in jedem Büro sein. Die Netzbespannung soll dem Hersteller zufolge allerdings nicht nur das Aussehen des Bürodrehstuhls bestimmen, sondern auch eine besondere ergonomische und funktionale Wirkung haben. Im Check war ein Bürodrehstuhl, der die Endnote „sehr gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Design, Funktionalität und Ergonomie.

Gesund bleiben! MAC LIFE 4/2007 - Beim Arbeiten am Computer können Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen sowie brennende Augen ein Zeichen dafür sein, dass der Arbeitsplatz nicht ergonomisch gestaltet ist. Dabei lässt sich bereits mit wenigen Handgriffen das gesunde Arbeiten am Bildschirm fördern! In dem Ratgeber „Gesund bleiben!“ aus der MAC LIFE 4/2007 geht es um Ergonomie am Arbeitsplatz. Auf zwei Seiten bekommen Sie zahlreiche Tipps zur richtigen Haltung oder zur Entspannung von Rücken und Nacken.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Köhl Bürostühle.