Online-Apotheke Produktbild
  • Befriedigend 2,9
  • 4 Tests
  • 3 Meinungen
Befriedigend (2,9)
4 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Online-​Apo­theke
Mehr Daten zum Produkt

shop-apotheke.com Online-Apotheke im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „... Unterm Strich leistete sich die Online-Apotheke keinen groben Schnitzer und überzeugte mit den besten Preisen und der schnellsten Lieferung. Bereits am nächsten Tag brachte der Hermes-Kurier die Ware vorbei. ... Die Versandkosten sind mit 3,95 Euro relativ hoch, auch wenn ab 19 Euro Warenwert Bestellungen kostenfrei sind. Zudem war der Zustand der Bestellung nicht tadellos. ...“

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 4 von 23

    Fachliche Qualität (50%): „befriedigend“ (3,5);
    Service (30%): „befriedigend“ (3,4);
    Website (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Mängel in den AGB (0%): „sehr gering“.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 11 von 15

    „Beratung (35%): ‚ausreichend‘ (4,0);
    Bestell- und Lieferservice (35%): ‚gut‘ (2,4);
    Website (30%): ‚befriedigend‘ (2,7).“

Kundenmeinungen (3) zu shop-apotheke.com Online-Apotheke

2,5 Sterne

3 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

2,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Warnung vor Shop Apotheke - NIE WIEDER - unseriöser Händler!

    21.06.2020 von K.Fischer

    Der Shop wirbt derzeit sehr intensiv mit seinen Gutscheinen und löst diese dann nicht ein!

    Schon bei der 1. Bestellung im Dezember 2019 bei diesem Händler ist alles daneben gegangen. Die Lieferung dauerte deutlich mehr als 1 ½ Wochen! Aber es geht noch schlimmer: Das im Shop als lieferbar angezeigte Medikament wurde gegen ein teueres ohne Rücksprache ausgetauscht. Als Neukunde (war zuvor bei Europaapotheke) hatte ich einen Gutschein von der Shop Apotheke über 10 EUR erhalten, der für verschreibungspflichtige Medikamente gelten sollte und sofort vom Rechnungsbetrag abgezogen werden sollte. Bei der Rechnung wurde der Betrag aber nicht abgezogen. Auf meine Reklamation hin, hieß es dann, dieser Gutschein könne nicht mehr berücksichtigt werden, da sich die gesetzlichen Bestimmungen geändert hätten. Interessanterweise habe ich nun denselben Gutschein als Werbung von dieser unseriösen Firma mit einem Gültigkeitsdatum bis 31.08.2020 wieder erhalten. Die Shop Apotheke hält wohl ihre Kunden für blöd. Ich habe dann einfach bei der Bezahlung die 10 EUR abgezogen und dies auch bei der Apotheke reklamiert und auf den Gutschein verwiesen. Das hat aber diesen Pillenhändler nicht interessiert.

    Ich habe dann im Februar trotz allem noch einmal Medikamente bestellt. Und wieder ist alles schief gegangen: Die Lieferung dauerte wieder deutlich mehr als eine Woche und noch schlimmer, das vom Art explizit verschriebene Medikament in Pulverform wurde gegen ein völlig anderes ausgetauscht. Beim 2. Medikament wurde auch wieder etwas anderes geliefert als bestellt und im Shop als verfügbar angezeigt. Ich habe dann das Zeug trotzdem bezahlt, weil mir meine Zeit zuschade ist.

    Jetzt kommt aber der Hammer: Jetzt ist mir eine Rechnung eines Inkassobüros über mehr als 50 EUR ins Haus geflattert, weil ich (wie oben beschrieben) den gültigen Gutschein über 10 EUR von meiner Zahlung abgezogen hatte. Auf mehrere E-Mails hatte meinerseits wegen der Anrechnung des Gutscheins hatte der Kundenservice nicht reagiert. Ich werde nun Maßnahmen gegen diesen Shop einleiten. Es wird mit Gutscheinen geworden, die man dann aus fadenscheinigen Gründen nicht akzeptiert.

    Auf diese Meinung antworten
  • Warnung Rezept weg keine Lieferung

    von J.S
    • Nachteile: Anfragen werden ignoriert, Bearbeitung zu lange, Kunden werden zum Narren gehalten
    • Geeignet für: Artikel, die man nicht dringend braucht

    Vor allem ein Grotten Schlechter Kundenservice über Stunden hängt man in der Warteschleife man wird hingehalten und Belogen. Ich warte jetzt seit !!! 14 !!! Tagen auf meine Lebenswichtigen Medikamente.(ich nehme diese Therapie seit über 25 Jahren und genau die halten mich nachweislich am Leben) Diese Apotheke versprach innerhalb 24 - 48 Stunden verlassen die Medikamente das Haus Als nach drei Tagen keine Ausgangsbestätigung kam, nach frage und meinerseits der dringliche Hinweis das ich nur bis zum 11.2.19 mit den Medikamenten versorgt bin und die Lebensnotwendigkeit dieser Medikamente ergibt sich von selbst das sollte jeder Apotheker wissen. Seit 10 Tagen wird bei meiner Täglichen Nachfrage behauptet die Sendung sei unterwegs mal lag es an Hermes das es nicht geklappt hat jetzt ist auf einmal ist DHL schuld Eine Sendungs ID konnte man mir aber auch nicht geben.Da es sich um Medikamente im Wert von über 1000,-EURO handelt kann mein Arzt nicht einfach mal so ein Ersatz Rezept ausstellen. Mir bleibt nur die Möglichkeit ins Krankenhaus zu gehen und ich werde die Kosten von diesen Laden einklagen. Rundherum nehmt die Finger weg die sind Kriminell.Nehmen Billigend den Tod in kauf. Und das als Apotheker....

    Auf diese Meinung antworten
  • gut

    von SaraWinter

    Bin sehr zufrieden. Habe aus der Orthopädie Köln ein Rezept am Montag bekommen und am Dienstag Nachmittag waren meine Medikamente da. Kann man nichts gegen sagen. ...

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu shop-apotheke.com Online-Apotheke

Typ Online-Apotheke

Weiterführende Informationen zum Thema shop-apotheke.com Online-Apotheke können Sie direkt beim Hersteller unter shop-apotheke.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ihr Medikament für ein paar Cent

Computer - Das Magazin für die Praxis 1/2016 - Egal ob Kassen- oder Privatrezept, der Patient muss es vorab per Post zur Internetapotheke schicken. Um das zu tun, müssen Sie sich zunächst registrieren, einen Bestellschein ausdrucken und den dem Rezept beilegen. Das ist kaum praktikabel. Bei akuter Krankheit dauert es viel zu lang, bis Sie das Medikament endlich einnehmen können. Viele Online-Apotheken bieten inzwischen Beratungen über kostenlose Service-Hotlines an. Das soll das persönliche Gespräch in der Apotheke vor Ort ersetzen. …weiterlesen

Pillenklick

Stiftung Warentest 10/2007 - Dritte Hürde: Bezahlen. aponet lässt den Besteller völlig im Unklaren darüber, wie bezahlt werden soll. Bei apotheke.com erfährt man erst nach Auswahl einer Apotheke, welcher Gesamtbetrag gezahlt werden muss. Unser Urteil für die Websites lautet: aponet.de ausreichend (4,2), apotheke.com ausreichend (4,4). Bestell- und Lieferservice: apo- theke.com fiel mit extrem langen Lieferzeiten auf, zum Beispiel kam ein Grippemittel nach zehn, Allergietabletten nach zwölf Tagen an. …weiterlesen