SGH-D900i Produktbild
  • Gut

    2,3

  • 8 Tests

143 Meinungen (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
64
4 Sterne
21
3 Sterne
19
2 Sterne
27
1 Stern
11

Kundenmeinungen (143) zu Samsung SGH-D900i

  • von Lukas R.

    Für Schüler ausreichend

    • Vorteile: Bildbearbeitung möglich
    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: die Schule
    • Ich bin: Student/Schüler
    Hallo,
    ich habe das Handy jetzt seit gut 10 Monaten und ich bin zufrieden damit. Jedoch ist die Akkuleistung nur mittel. Außerdem ist die Radioantenne im Headset intregriert und nicht im Handy. So ermöglicht es mir nicht nur das Handy mitzunehmen, z.B. im Zug. So muss das Headset immer "mitgeschlürft" werden. Jedoch hat es alle Funktionen, die ein Jugendlicher benötigt, wie Bluetooth, MP3 Player, Fotokamera, Videokamera und das Radio.
    Antworten
  • von Nösi

    getrübte Freude

    • Vorteile: Bildbearbeitung möglich
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: Student/Schüler
    ich habe mir dieses Handy einreden lassen und wollte es erst gar nicht behalten. Aber nach der ersten Benutzung waren wir ein glückliches Paar. Die Menüführung ist sehr übersichtlich, die klaren Farben bestechen einfach. Kamera machte tolle Bilder. Akkuleistung bei Normalbetrieb (ohne viel Musikhören) etwa 4 Tage.
    Doch nach etwa einem halben Jahr hatte ich auf dem Display plötzlich schwarze Streifen, sodass es aussah als gucke man durch eine Jalousie. Da ich mich aber ansonsten gut an das Handy gewöhnt hab, lebte ich mit den Streifen.
    Im Januar, nach einem Jahr, fiel es mir leider runter und fortan hatte ich einen etwa 8mm breiten schwarzen Streifen am linken Displayrand. Das machte sms-lesen zum Rätselraten und unsere gemeinsame Zeit war zu ENde.Leider.
    Antworten
  • von Marius Banner

    Tolles Handy

    • Vorteile: Akku
    • Geeignet für: überall
    Ich bin sehr mit dem handy zufrieden bei mir hält der akku mir musik hören 2-3wochen und das ist schön leicht zum aufschieben ein fach nur tolles handy
    Antworten
  • von Andel

    samsung

    • Ich bin: Elternteil
    also ich arbeite auf dem bau, und benutze das Handy schon
    verdammt lange. schutzhülle kann man bei mir vergeblich suchen.
    bis auf ein paar kratzer auf display (was selbst in einer sakkotasche passieren kann),kann ich sagen es hält.
    und mit der akkulaufzeit habe ich überhaupt keine probleme.
    wenn ich musik hören will dann nehme ich einen mp3 player und nicht das handy.
    die diskussion über akkulaufzeit führe ich ständig mit meiner tochter. sie hat das selbe handy und hört ständig musik ...
    Antworten
  • von Lemmi9

    Akku und Slider schwach

    • Nachteile: Akku schnell leer, Beschreibung zu kurz
    • Geeignet für: Wenignutzer
    • Ich bin: erfahren
    auch ich habe mir das Handy voller Erwartungen gekauft. Zu Anfang sehr zufrieden, aber das hörte schnell auf.
    Der Akku ist schwach und hält ohne telefonieren nur 2-3 Tage. Die Slider Vorrichtung geht mittlerweile so schwer, so das man beide Hände nehmen muß.
    Das Handy würde ich mir nicht noch einmal kaufen
    Antworten
  • von Heike Schwormstädt

    Akkuleistung schlecht

    • Nachteile: Akku schnell leer
    • Geeignet für: Wenignutzer
    Ich habe das Handy Samsung SGH-D900i im August 2009
    gekauft. In der ersten Woche war der Akku nach ca. 2 Tagen = 48 St. Standby (ohne zu telefonieren) leer.
    Nach ca. 4 Wochen Beanstandung beim Händler. Zuerst
    sollte die Software geprüft werden - 3 Std. Wartezeit
    - negativ. Dann wurde ein neuer Akku bestellt - Warte
    zeit 1 Woche -. Auch der 2. Akku ist nach ca. 48 Std.
    Standby leer (lt. Handy-Beschreibung ca. 380 Std.).
    Also nicht empfehlenswert! Ich werde jetzt bei Samsung
    reklamieren.
    Antworten
  • von acfrf

    Bluetooth Verbindung bricht ab, oder es erscheint Hinweis auf serielle Verbindung

    • Vorteile: ausdauernder Akku, Ausstattung
    Ich habe mich nach langem lesen von Testergebnissen und Handyvergleichen auch für das D900i entschieden, welches ich ende April gekauft habe.
    Die Entscheidung schien richtig zu sein bis....,
    ja bis ich Blutooth mit meinem Navi nutzen wollte.
    Nachdem eine Verbindung zustandegekommen ist und das Handy die erfolgreiche Verbindung bestätigt hatte erfolgte nach ca. 30 Sekunden immer der Hinweis im Display - Serielle Verbindung herstellen? -
    Tippte man "nein" ein erfolgte die Meldung sofort wieder, bei "ja" kam die Meldung jedesmal nach 30 Sekunden wieder. Eine Bedienung des Handy's war dann nicht mehr möglich. Ein Test mit einem Nokia und einem Sony-Erricson Handy in Verbindung mit meinem Navi verlief ohne Probleme. Samsung empfahl auf Anfrage das Gerät in den Auslieferungszustand zurück zu setzen, leider ohne Erfolg. Es erfolgte die Einsendung zu einem von Samsung benannten Service - auf meine Kosten versteht sich! Nach 8 Tagen kam das Handy wieder zurück, mit dem gleichen Fehler. Ich zum Verkäufer mit Handy und Navi. Dort erfolgte der Test mit einem anderen SGH D900i, nagelneu und vor meinen Augen ausgepackt. Ergebnis: gleiche Fehlermeldung!!
    Ich habe nach langen Diskussionen mit dem Verkäufer und dem Verweis, dass ein Sachmangel vorliege, der schon bei Übergabe des Handy's vorhanden war das Gerät zurückgegeben und nach weiteren Diskussionen dann auch mein Geld zurück erhalten. Jetzt habe ich immer noch kein neues Handy und benutze zur Zeit wieder mein 12 Jahre altes Siemens, was immer noch funktioniert. Sonst muss man sagen war ich aber mit dem Handy zufrieden, doch was nutz es, wenn eine so wichtige Funktion durch Fehlermeldungen außer Kraft gesetzt wird.
    Antworten
  • von MChrist

    Service kleingeschrieben

    • Vorteile: Ausstattung
    • Nachteile: Akku schnell leer, Beschreibung zu kurz, ganz mieser Service
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: technisch versiert
    Ich war so dumm mir das Handy am 14.05.2009 bei ALDI Nord zu kaufen.

    Seit dem ersten Tag hatte ich gravierende Akku Probleme. Eine Komplettaufladung verschaffte dem Handy immerhin knapp 48 Stunden Standby.

    Aldi hat mir dann einmal den Akku getauscht, aber auch damit funktionierte das Gerät nicht länger.

    Aldi wollte dann das Handy nicht austauschen, sondern bot mir an, das Geld zurückzugeben. Da ich aber dann kein Handy mehr gehabt hätte, habe ich abgelehnt und bei Samsungs Serviceline angerufen.

    Die gab mir die Adresse eines lizensierten Samsunghändlers, bei dem ich das Handy zur Überprüfung abgab.
    Nachdem der Händler keinen Fehler fand, wurde mein Handy an Samsung weitergeleitet.

    Heute bekam ich den Anruf, mein Handy wäre wieder da und könnte abgeholt werden... Leider hat auch Samsung keinen Fehler gefunden und alles unrepariert an mich zurückgegeben. Eine zufriedenstellende Lösung für mich als Kunden wurde nicht gefunden. Der Händler bot mir an einen neuen Akku zu kaufen, aber da ich schon zwei Akkus ausprobiert habe, kommt so etwas bei einem Neuhandy schon mal garnicht in Frage, denn an sich sollte Samsung mir schon eine akzeptable Lösung anbieten. Aber die finden ja nichts und dann kann es ja garnicht sein, daß das Handy defekt ist.
    Antworten
  • Antwort

    von frankenfurter
    Mein SGH-D900i, vor zwei Wochen neu gekauft, hat noch nicht einmal 48 Std Stand-by, nach ca 40 Std ist es leer. Absolut schlecht.
    Antworten
  • von Problemehelfer

    Akkuproblem

    • Vorteile: ausdauernder Akku
    • Ich bin: erfahren
    wenn der akku voneuch nur 2-3 stunden bei laufender musik hält habt ihr folgendes falsch gemacht:

    1. beim ersten ma anmachen das handy laufen lassen bis es wirklich nicht mal mehr angeht.
    2. dann das handy randvoll aufladen( tipp: wenn das steht akku randvoll handyladekabel abziehen 2 sec. warten und nochma reinstecken. nun lädt es schätzungsweise noch mal 2-3 min. dies so oft machen bisdas handy sichsofort mich akku randvoll meldet).

    so könnt ihr die akkulaufzeit um zirka eine ganze stunde verlängern.

    ich kann bei voll pulle musik 8-9 stunden hören.

    hoffe ich hab den nörglern damit geholfen xD

    grüüsse der Problemehelfer
    Antworten
  • Antwort

    von MChrist
    Super,
    dann würde mein Akku ja sogar knapp 49 Stunden Standby Zeit haben...

    Das Problem mit dem Akku habe ich nämlich auch, nur scheint es noch etwas extremer zu sein.

    Samsung hat Handy und Akku auch schon untersucht aber "leider" keinen Fehler finden können.
    Eine für mich annehmbare Lösung wurde auch nicht gefunden. Eigentlich schade bei einem Handy daß ich erst am 14.Mai 09 neu und originalverpackt (bei Aldi) gekauft habe.
    Antworten
  • von S210

    Featback

    • Vorteile: einfache Bedienung, Fotolicht
    • Nachteile: Akku schnell leer, gebrechlich, geringer Speicher
    • Geeignet für: SMS, Wenignutzer
    • Ich bin: Student/Schüler
    Hallo,
    habe nun mein Handy knapp 3 Monate. Habe auch einige Probleme, aber was ich so gelesen habe kann ich wohl Kundenservice vergessen. Aber nun zu meinen Problemen nachdem ich 5 Fotos gemacht habe ist der Akku gleich leer, sowie wenn ich 2-3 Stunden Musik höre, muss mit abstürzen rechnen, dann ist der untere Teil meines Handys nach unten gebogen, im oberen und im unteren Bereich der Ecken blättert der Lack ab.

    Aber nun zu den positiven Eigenschaften: Gute Kamera, gute Soundwidergabe, einfaches Menü, gute Qualität von Videos sowie Sprachaufnahmen und modernes Styling des Handys.

    Meine Meinung zum Handy: Das Handy ist gut zum Telefonieren und SMS schreiben, aber zum Fotos machen und der Musikwidergabe nicht wirklich geeignet, wegen dem schwachen Akku und der wenigen Widergabelisten (4Lsitenx30Lieder=120Lieder insgesamt).
    Antworten
  • von Dorset

    Schlechte Qualität, mangehafter Service

    • Vorteile: leicht
    • Nachteile: komplizierte Bedienung, gebrechlich
    • Geeignet für: alltäglichen Gebrauch
    • Ich bin: technisch versiert
    Hallo

    ich kaufte ein Samsung SGH-D900i. Nach ca. 10 Tagen normaler Nutzung, ohne dass das Handy hingefallen, verbogen oder anderweitig unsachgemäß behandelt wurde, trat im Display ein Riss auf. Der Riss ist bei ausgeschaltetem Display nicht sichtbar, die Abdeckscheibe des Displays nicht gerissen. Offensichtlich haben durch mangelhafte Fertigung oder Montage erzeugte innere Spannungen das Display zerrissen. Die von Samsung veranschlagte Reparaturkosten betragen 105€ + 20€ für die Untersuchung des Schadens.
    Samsungs Antwort auf meine Anfrage zu diesem seltsamen Verständnis von Qualität und Kundendienst war: "Tut uns Leid, solche Schäden sind von der Garantie ausgeschlossen, da kann man nichts machen."

    Meine Antwort auf derart grottenschlechten Service ist, "Nie wieder Samsung!"
    Je mehr potenzielle Kunden sich dieser Meinung anschließen, desto besser.

    Antworten
  • von Catweazle

    Schlechte Verarbeitung

    Habe das Handy nun seit fast 3 Monaten. Trotz sehr schonender Behandlung sieht es mittlerweile schlimmer aus als mein Motorola 5 Jahre oder Siemens 3 Jahre. Die silberne Beschichtung rund um das Display blättert ab und das Display selbst wirkt sehr matt an vielen Stellen. Der Empfang, selbst in normalerweise guten Empfangsgebieten ist teilweise sehr dürftig. Für mich gilt: Einmal Samsung und nie wieder !!!
    Antworten
  • von maurice

    Habe es Heute bestellt

    ich habe mir das Handy heute bestellt und freue mich daraf, nicht umsonst ist es auf Platz 40 der Handys (laut Connect).
    Jedenfals habe ich mich extrem auf das Handy vorbereitet, sprich Userkommentare gelesen ect., diese waren überwiegend gut.
    Wer Scherwiegende Probleme mit dem Handy hat, sollte es umtauschen.
    Antworten
  • von Tom Black

    Viele Nachteile

    Von außen wirkt das Handy super:
    Es hat ein tolles Design und viele sinnvolle Zusatzfunktionen.

    Aber es hat viele Nachteile:
    1. Beim Aufschieben muss man immer auf das Display langen, was unschöne Fingerabdrücke ergibt.
    2. Man kann mit der mitgelieferten Software nicht auf die Mini SD Karte des an den Computer angeschlossenen zurückgreifen und braucht einen zusätzlichen Kartenleser. Was nicht nur teuer, sondern auch umständlich ist.
    3. Das Handy kann nur Spiele installieren, die aus dem WAP heruntergeladen werden. So muss man selbst für kostenlose Spiele zahlen.
    4. Eine volle Akkuladung reicht nur einen halben Tag bei öfteren benutzen.
    5. Außerdem muss man um ins WAP zu gehen und eine MMS zu schreiben erst einmal im Internet die richtigen Einstellungen anfordern.

    Das waren jetzt 5 gute Gründe das Handy Samsung SGH-D900i nicht zu kaufen da es, für dass was es leistet, zu viel kostet.
    Es gibt Modele mit dem gleichen Funktionen, zwar keine Slider sind, aber dafür nicht diese Nachteile haben und sogar billiger sind.

    Außerdem ging Mein D900i nach 4 Monate öfters beim Auf oder Zuschieben und bei normalen Erschütterungen in der Hosentasche.
    Antworten
  • von Dennska

    super

    habe das handy neu bekommen und finde es einfach nur cool sollte sich wirklich jeder kaufen
    Antworten
  • von Supii

    Gut

    Bin total zufrieden! Super geiles Handy! Epfehle ich jedem weiter! GEEILLLL!!!!
    Antworten
  • von Benutzer

    Gut

    Habe das d900i seit ein paar wochen und bin voll zufrieden. es ist ein sehr leichtes und edles Slider handy,die kameraqualität ist sehr gut,auslösezeit auch gut,sprachqualität ebenfalls sehr gut.

    Das negative:
    man kann keinen eigenen ton als sms ton verwenden und es wackelt ein wenig.
    Aber sonst vollkommen in ordnung.
    Antworten
  • von Benutzer

    SGH-D900i

    Anruferton zuordnung geht nicht bei jedem SGH-D900i Handy
    Meins macht es nicht Aber bei Tochter und Sohn geht es einwandfrei.
    Antworten
  • Re: SGH-D900i Antwort

    von Frutz
    @Otto: Ist ein Handy deswegen mangelhaft, weil es eine Funktion nicht kann? Ist ein Mercedes schlecht, weil das Handschuhfachschloss klemmt?
    Antworten
  • Antwort

    von drifter
    das geht schon wenn mans beherrsch.... du musst deine kontakte auf dem telefom gespeichert haben wenn die nur auf der karte sind kann das handy die nicht zuweisen also so wie bei anderen marken auch
    gruß
    Antworten
Eigene Meinung verfassen