Renegade GTX Mid Produktbild
  • Gut

    2,0

  • 15  Tests

    999  Meinungen

999 Meinungen
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
835
4 Sterne
89
3 Sterne
31
2 Sterne
11
1 Stern
33

Variante von Renegade GTX Mid

  • Renegade GTX Mid M's Renegade GTX Mid M's

Kundenmeinungen (999) zu Lowa Renegade GTX Mid

  • 02.10.2021 von LARIK

    Dieser Schuh ist extrem rutschig bei feuchtem Untergrund

    • Vorteile: bequem
    • Ich bin: Freizeit
    Ich war heute wandern. Am einigen Stellen (Anstieg zur Höllentalklamm) war es etwas feucht. Schon beim Raufgehen rutschte meinen Wanderschuhe, was mir wirklich Kopfschmerzen über den Anstieg bereitete. Wie erwartet, war der Anstieg für mich die reine Hölle! Ich bin mehrmals so stark ausgerutscht. Ich vertraue diesem Schuh nicht mehr, gut dass ich noch wanderstöcke mit mir hatte. Andere Wanderin hatte einfache sneakers an und sie lief ohne Probleme den Berg runter. Ich hingegen hatte selten so viel Angst wie heute. Erst jetzt habe ich Abends gegoogelt und es scheint wohl vielen so zu gehen, wie mir.
    Antworten
  • von Michael89

    Sohle lebensgefährlich!

    • Vorteile: attraktives Design, bequem, einfache Schneeschuhmontage
    • Nachteile: rutschige Sohle
    • Geeignet für: Schneeschuhwanderungen
    • Ich bin: aktiv und fit
    Habe den Schuh für meine Freundin im Fachhandel gekauft, weil er ihr beim Anprobieren perfekt gepasst hat. Bei den ersten Wanderungen (ohne Niederschlag!) war noch alles in bester Ordnung: bequem, guter Halt auf Wanderwegen und auf Fels, keine Blasen. Perfekt! Doch dann wurden wir bei einer Wanderung von etwas Regen überrascht. Eigentlich nichts Besonderes, aber meine Freundin hatte auf dem feuchten Untergrund plötzlich überhaupt keinen Halt mehr, was beim Abstieg für unnötige Gefahren sorgte. Sie fühlte sich wie auf Eis und stürzte trotz größter Vorsicht mehrmals! Auch bei einem zweiten Versuch bei feuchten Bedingungen versagte die Sohle komplett! Deshalb wird der Schuh jetzt nur noch im Winter mit Schneeschuhen verwendet. Absolut enttäuschend und unverständlich, warum solch ein Produkt auf dem Markt ist! Am Berg ist es nun mal nicht immer trocken! Das kann mit solch rutschigen Sohlen ganz böse enden! Bei den Touren hatte ich mit meinen Bergschuhen (keine Vibramsohle!) immer perfekten Halt. Wir hörten uns im Bekanntenkreis um und Vibram scheint bei Feuchte/Nässe massive Probleme zu haben. Nie wieder!
    Antworten
  • von Helga Engels

    Finger weg, Qualität hat stark nachgelassen

    • Vorteile: bequem
    • Nachteile: nicht langlebig, rutschige Sohle
    • Ich bin: komfortorieniert
    Bei meinem Schuh war die im Fersenbereich viel zu dünne und zu weiche Sohle bereits in der dritten Saison kurz nach Ablauf der Garantie durchgelaufen. Das ist bei den beiden Vorgängermodellen nie passiert. Die wurden nach ca. 7 Jahren wegen Undichtigkeit aufgrund von Schäden im Oberleder ausgemustert. Leider hat die Firma Lowa sich trotz des offensichtlichen Qualitätsproblems nicht kulant gezeigt, ich musste den Normalpreis von ca. 30 Euro für die Absatzreparatur bezahlen.
    Antworten
  • von H.G.

    Guter Schuh, aber Achtung die Sohle.

    • Vorteile: attraktives Design, leicht, bequem, guter Schutz gegen Feuchtigkeit, geniale Schnürung
    • Nachteile: rutschige Sohle
    • Ich bin: aktiv und fit
    Haben den Schuh 2014 für mich und meine Freundin zwei mal gekauft. Passform und Qualität gut, aber die Sohle ist Lebensgefährlich!!!!!
    Bei Nässe auf Stein, Fels, Wurzeln oder bei Eis, Schneematsch, festem glatten Schnee glaubt man, dass die Sohle mit Schmierseife bestrichen ist. Blitzartig rutscht man aus. Die Vibram Sohle ist völlig ungeeignet für die o.g. Bodenverhältnisse. Dieses wirklich üble Verhalten eines wasserdichten Trekkingschuhs tritt beim Herren und Damenmodell gleichermaßen auf. Wir können es einfach nicht glauben und testen den Schuh immer wieder. Aber jedesmal das gleiche Problem. Mittlerweile haben wir es aufgegeben und tragen den Schuh nur noch bei trockenem Wetter, bevor wir uns noch den Hals brechen. Als Allwetter-Trekkingschuh aufgrund der Sohle absolut nicht zu gebrauchen.
    Antworten
  • von HP_el

    Robuster Schuh mit Mängel

    • Vorteile: bequem, guter Schutz gegen Feuchtigkeit
    • Nachteile: nicht langlebig
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch
    • Ich bin: Abenteurer
    Habe diese Schuhe mittlerweile 3 Jahre im Einsatz und er ist ziemlich robust.
    Jedoch geht 1x im Jahr irgendwo die Sohle runter, was ziemlich ärgerlich ist wenn man gerade unterwegs ist. Bis jetzt wurden die Schuhe vom Schuhmacher 2x geklebt und man kann die nächsten Ablöseerscheinungen schon erkennen.
    Bei längeren Wanderungen empfiehlt es sich außerdem Reservesocken mitzunehmen, da die Schuhe keine Atmungsaktivität haben.
    Ich würde sie mir nicht mehr kaufen, da der Preis auch ziemlich hoch ist.
    Antworten
  • von Fischerpauli

    Guter und zuverlässiger Schuh

    • Vorteile: attraktives Design, rutschfeste Sohle, leicht, wasserdicht, bequem
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch, Kaltes/nasses Wetter, Reisen, Tages-Ausflug
    Nachdem mein Deichmann Wander- und Angelschuh seinen Geist aufgegeben hat, musste was neues her. Durch die Recherche im Netz etwas verunsichert, bin ich aber doch beim Renegade hängen geblieben. Schon im Laden stellte sich der Schuh als sehr angenehm am Fuss heraus. Dieser Eindruck hat sich bis heute nicht geändert. Der Fuß hat nach allen Seiten Platz, nichts drückt. Der Schuh ist wasserdicht und bietet guten Laufkomfort (einfaches Gelände, nasse Wiesen, Uferhänge und Schotterwege). Die Stützeigenschaften und das Abrollverhalten sind ebenfalls gut. Ich würde den Schuh wieder kaufen.
    Antworten
  • von Tirolergams

    Absolut zu empfehlen! Top Multifunktionsschuh, leicht, bequem, langlebig!

    • Vorteile: attraktives Design, rutschfeste Sohle, leicht, sehr vielseitig, langlebig / stabil, bequem
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch, gemischte Routen, Kaltes/nasses Wetter, Reisen, Tages-Ausflug
    • Ich bin: Abenteurer
    Ich habe jetzt das Vorgängermodell schon seit knapp 12 Jahren!! in Gebrauch.

    Als Tiroler ist der Schuh regelmäßig im alpinen Einsatz, sowohl im Sommer bei langen anspruchsvollen Touren, aber auch im Winter erfüllt der Renegade seine Zweck als bequemer wasserdichter Winterschuh.

    Auch nach mehrstündigen Wanderungen keine Blasen, Fußschmerzen oder sonstiges.
    Der Oberschuh ist immer noch Top, die Sohle reicht allezeit noch fürs gemütliche wandern, bei Nässe ist natürlich nach so langer Zeit der Grip nicht mehr ganz optimal, reicht aber noch aus.

    Fürs hochalpine Gelände mit ganz groben Steinen und Geröll gibt es natürlich andere Modelle mit robustem Schaft aus Leder, aber das ist auch nicht das Einsatzgebiet des Renegade.

    Die hervorragende Qualität und Langlebigkeit dieses Schuhs ist mehr als verwunderlich und bald schon geschäftsschädigend für LOWA, denn ich möchte mir schon seit längerem einen neuen LOWA kaufen, aber der Renegade zeigt keine Schwächen und gibt mir derzeit keinen Anlass ihn auszutauschen.

    Ich darf mich wiederholen, absolut zu empfehlen, wenn jemand was anders behauptet, dann ist dem nicht mehr zu helfen.
    Antworten
  • von Barbara Lotz

    Universell einsetzbar

    • Vorteile: attraktives Design, rutschfeste Sohle, leicht, sehr vielseitig, langlebig / stabil, bequem
    • Geeignet für: alltäglicher Gebrauch, gemischte Routen, Kaltes/nasses Wetter, Reisen, Tages-Ausflug
    • Ich bin: Freizeit
    Also ich habe diesen Schuh sechs Jahre lang beinahe jeden Morgen zum Zeitungsaustragen getragen und bin ferner damit sowohl in leichtem wie auch in schwierigem Terrain gewandert, ohne auch nur eine einzige Wasserblase zu bekommen. Meine Füße haben dabei weder geschwitzt, noch hatte ich das Gefühl, daß dieser Schuh meine Füße gestreßt hatte. Nach sieben Jahren starkem Gebrauch mußte ich sie dann schließlich doch neu besohlen lassen - und sie "laufen" noch immer hervorragend. Das einzige, was mir passiert ist: der Stoff ist hinten am oberen Abschluß an der Naht etwas aufgeplatzt (was ich selber nähen konnte). Meinerseits kann ich diese Schuhe als absolut zuverlässig, bequem und langlebig empfehlen (wobei ich denke, daß es überall auch hin und wieder "Montagsprodukte" geben kann). Zu allem sind sie auch sehr schön anzusehen.
    Antworten
  • von gunch

    einfach nur Klasse!

    Der beste All-Terrain-Schuh, den ich getragen hatte.
    Ich war mit ihm in Wüste und Steppe in Afrika unterwegs.
    Antworten
  • von Benutzer

    Kann ich NICHT weiterempfehlen

    Grund: Qualitätsmangel, Verarbeitungsmangel, Preis/Leistung.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Wanderschuhe