S2 Freewing 125 FI (8,5 kW) Produktbild
  • Sehr gut

    1,4

  • 3  Tests

    9  Meinungen

9 Meinungen (3 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Kundenmeinungen (9) zu Daelim Motor S2 Freewing 125 FI (8,5 kW)

  • von Gigolo

    1200 Km später

    • Nachteile: Fahrersitz nicht optimal bei Langstrecke
    merke immer mehr, daß die Sitzposition auf längeren Strecken nicht optimal ist, wenn man wie ich 1.80 groß ist, und ich werde für das Frühjahr nach Alternativen gucken, natürlich auch nach der S3, auf der ich noch kein Probesitzen hatte
    Ich weiß nicht, ob es normal ist, daß sich jetzt, kaum daß ich den Roller gekauft habe, der Schalter für Fernlicht Blinker und Hupe verabschiedet hat und daß sich Öl im Luftfilter gesammelt hat, welches dann durch den kleinen Ablaufschlauch am Luftfiltergehäuse auf die Strasse getropft ist. Der Schalter wird mich ca 50 € kosten, den Einbau macht der Händler gratis. Den Luftfilter hat er ebenfalls umsonst gereinigt mit dem Vermerk, es war wohl zu viel Öl im Motor und der hat es dann da raus gedrückt ???
    Bin gespannt was noch kommt --
    Gruß Gigolo
    Antworten
  • von Gigolo

    Bin sehr gespannt

    Hallo, habe mir gerade eben eine Daelim S2 Freewing 125er gekauft.
    War lange hin und her gezerrt zwischen Peugeot Satelis, Piaggio X9, Aprilia Atlantic und eben der Daelim S2.
    In die engere Wahl, weil bei mir in der Nähe kam die Paugeot und die Daelim.
    Die Peugeot ist 6 Jahre alt hat aber nur 5800 km runter, die Daelim ist demnächst 3 Jahre alt hat aber schon 20000 km runter. Preisunterschied : 1700 die Peugeot und 1380 de Daelim. Nachdem ich in versch. Foren gelesen habe daß die Peugot viele Elektrik und Elektronik-Probleme hat, und die von mir ins Auge gefasste auch schon beim Probeanlassen nicht richtig Gas annahm, habe ich mich jetzt für die Daelim entschieden. Gekauft bei dem Händler, der den Roller schon als Neufahrzeug verkauft hat und jetzt für eine Daelim S3 in Zahlung nahm. D.h. dort sind alle Inspektionen gemacht worden und das Ding it schon beim Probieren wie eine Nähmaschine geschnurrt. Jetzt hoffe ich daß ich das Richtige gemacht habe, denn ich bin ein absolutes Greenhorn in Sachen Roller ... das ist mein Erster, drückt mir mal die Daumen
    Gruß Gigolo
    Antworten
  • von Jürgen_125

    Tolles Gerät

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Bremsen, formschöne, stilvolle Optik
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten
    • Ich bin: Allround
    Ich habe die 125 Freewing FI vor einem halben Jahr gebraucht - aber neuwertig mit nur 1000 km Tachostand - gekauft, bin jetzt schon über 5000 km damit gefahren und sehr zufrieden. Sie ist jetzt vier Jahre alt und läuft tadellos.
    Sehr angenehm zu fahren durch tolle Sitzposition mit Rückenabstützung, das findet man sonst selten. Beschleunigt ordentlich, verbraucht nur 3,0 l / 100 km. Das grosse Staufach unter dem Sitz hat viel Platz für Einkäufe und ist sogar beleuchtet.
    Die Daelim ist sehr gut gefedert und auch auf Langstrecken - ich bin schon 300 km am Stück gefahren - nicht ermüdend.
    Ein feines Gerät - würde ich immer weiterempfehlen.
    Antworten
  • von Klagra

    Daelim Freewing s2

    • Vorteile: gut ausleuchtendes Licht, gute Beschleunigung, gute Endgeschwindigkeit, gute Sitzposition, gute Verarbeitung, gute Bremsen
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, Serpentinen, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten, Langstrecke
    • Ich bin: Allround
    Fahre seit 2010 die alte S2 mit Vergaser, sie hat nun über 30000 (dreissigtausend) auf dem Tacho und hat mich nie im Stich gelassen. Jetzt steige ich auf die S2 FI um und hoffe das auch sie mich nicht im Stich lässt. Bin Rundherum mit Daelim zufrieden, da stimmt das Preis Leistung Verhältnis.

    Antworten
  • von rolfewald

    Nichts bereut !!

    • Vorteile: gutes Handling, gut ausleuchtendes Licht, guter Motor, gute Sitzposition
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke, enge Kurven, gemütliche Überlandfahrten, gemütliche Landstraßenfahrten, Autobahnfahrten
    • Ich bin: Allround
    Hier sind ja fast überwiegend gute Bewertungen zu lesen, und ich kann mich da nur anschliessen. Gekauft 5/2009, mittlerweile 8000 km auf der Uhr. Gefahren im Stadtverkehr und auf langen Strecken bis 500 km.
    Technische Defekte bis auf eine "zerfrorene" Batterie durch Eigenverschulden: keine. Ein Reifenwechsel auf Heidenau K 61 hat sich gelohnt und ist zu empfehlen.
    Ich werde sie trotzdem verkaufen. Grund: Daelim S 3.
    Antworten
  • von lirage12305

    Daelim "Feewing125" super Teil !!!

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch, Helmfach, Bequemlichkeit
    • Nachteile: Motor könnte im 2-Mann-Betrieb etwas mehr Leistung haben
    • Geeignet für: Stadtverkehr, Kurzstrecke
    • Ich bin: Allround
    Habe seit 4 Wochen eine neue Daelim Freewing 125 S2,
    bin sehr zufrieden was Bremsen,Handling,Verbrauch und den Stauraum angeht, die Fahrleistung ist gut,zu zweit könnte sie etwas mehr "Saft aus dem Schorstein" drücken !!!
    Ansonsten bin ich suuuper zufrieden.
    Antworten
  • von Fredl

    125 Roller daelim freewing Alternative

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, gut ausleuchtendes Licht, Bequemlichkeit
    Die Freewing S2 von Daelim ist eine echte Alternative zu anderen Markenroller. Geringer Spritverbrauch 3,2 - 3,3 Liter. Modelle ab 2008 sind mit dem Einspritzmotor statt Vergaser ausgerüstet. Topspeed 105 km/h Tacho 115 km/h.
    Fährt auch ruhig auf der Autobahn und ist beim Überholen der Laster nicht windanfällig. Kinderkrankheit ist die Benzinpumpe, wird aber im Garantiekzeitraum kostenlos mit einer verbesserten Variate ausgetauscht.
    Wer eine verässliche Preis-Leistung Alternative zu Piaggio, Honda und Peugeot sucht sollte sich eine neue oder gebrauchte Freewing von Daelim kaufen.
    Antworten
  • von kroesusrog

    Toller Roller

    • Vorteile: gutes Handling, gutes Preis-Leistungsverhältnis, Bremsen, gut ausleuchtendes Licht, günstiger Verbrauch, Helmfach, guter Durchzug auch bei zwei Personen
    • Geeignet für: alle, die einen sportlichen, dynamischen und leistungsfähigen Motorroller haben wollen, der lange hält, im Vergleich wenig verbraucht und eine Top-Qualität bietet
    Hi, habe mir die Freewing mit einem Kilometerstand von 5000 gebraucht gekauft.
    Nun hat sie 10000 auf dem Tacho.
    Absolut keine Probleme und super zu fahren.
    Es grüßt
    kroesusrog
    Antworten
  • von Benutzer

    Kauf dieser Maschine

    Habe nach langer Überlegung die DDaelim Motor S2 Freewing 125 FI gekauft . Wollte eine Piaggio wieder haben, da hat mich der Preis zurückschrecken lassen.
    Kann jetz nach einem Monat sagen, die Maschine sieht sehr gut in Metallic rot aus. verbraucht wirklich auf 100 km ca. 3,14 Liter. Habe das nicht für möglich gehalten:

    Diese Maschine braucht sich nicht hinter einer 125iger Piaggio zu verstecken. Ich hoffe, dass ich noch viel Freude an dieser Maschine habe.
    Gruß Bernd H. aus Paderborn
    Antworten
  • Antwort

    von tomibuss
    Ich selber habe auch einen 125 fi erworben.Ich binn damit bis auf die Bremsleistung vorne komplett zufrieden.Verbrauch auch um 3,2L topspeed ca 115kmh.Für die Arbeit immer zu empehlen.Mann sollte aber nach verschleiß die reifensorte von Schwalbe auf Heidenau Wechseln.Da habe ich bessere erfahrung bei schlechtem Wetter gemacht.In der Sonstiegen freizeit fahre ich xj 900s.lchen ich 2x gekauft habe eine gute Preiswerte alternative ist.Da die verkleidung 1 Teilig ist,ist der Wetterschutz noch besser.
    Bezahlt habe ich 2700 euro.Das War der Grund keinen Mejesty wieder zu kaufen.
    Abschließen kann ich sagen das Der Freewing zu Majesty w
    Antworten
  • Antwort

    von HelBest
    Hallo,
    wie ist denn im Vergleich die Freewing zur Majesty?
    Stehe auch vor der Entscheidung von Majesty eventuell auf die 2 umzusteigen.
    Grüße Helmut
    Antworten
  • Antwort

    von schroeder-r
    Hallo Bernd,
    ich überlege mir auch einen Freewing 125 fI zu kaufen.
    Z.Zt. fahre ich einen Piaggio x9.
    Wie sind deine erfahrungen mit dem Freewing,da du mit den Roller ja schon einige Zeit unterweg bist .
    Für jede info bin ich dankbar.

    Gruß
    Robert
    Antworten
  • Antwort

    von ManneK
    Ich fahre den Freewing seit 3 Jahren auf Kurz- und Langstrecken (300Km). Bisher habe ich erst 1-mal die Kerze gewechselt und jetzt nach 8000 km den Hinterreifen für 50 € .Bin sehr zufrieden und kann ihn nur weiterempfehlen.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Motorroller

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf