Bergans Rucksäcke

35
  • Gefiltert nach:
  • Bergans
  • Alle Filter aufheben
  • Rucksack im Test: Helium 55 von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    1
    • Sehr gut (1,0)
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 55 l
    weitere Daten
  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Bergans Rucksäcke nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Rucksack im Test: Rondane 46L von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.2 Sehr gut
    • Sehr gut (1,2)
    • 5 Tests
    • 06/2019
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 46 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Rondane 26 von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 26 l
    • Fassungsvermögen Trinksystem: 18 L
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Skarstind 40L von Bergans, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 7 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack, Tagesrucksack
    • Volumen: 40 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Floyen 18 von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    • 05/2019
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 18 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Helium Pro 40 von Bergans, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 40 l
    weitere Daten
    • keine Tests
    Erste Meinung verfassen
  • Rucksack im Test: Skarstind 22 L von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    2 Meinungen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 22 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Helium 40 von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 3 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 40 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Helium 55L von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 2 Tests
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 55 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Rondane 12L von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • ohne Endnote
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 12 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Rondane 46L Lady von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.0 Sehr gut
    • Sehr gut (1,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 46 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Hein II von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.3 Sehr gut
    • Sehr gut (1,3)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 35 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Rondane 30L von Bergans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 30 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Trollhetta 75L von Bergans, Testberichte.de-Note: 1.5 Sehr gut
    • Sehr gut (1,5)
    • 5 Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 75 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Trollhetta 75L Lady von Bergans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 75 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Tuva HuntPack w/Chair Silent 50L von Bergans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Jagdrucksack
    • Typ: Trekkingrucksack
    • Volumen: 50 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Helium Pro 55 von Bergans, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
    • keine Tests
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack
    • Volumen: 55 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Rondane 38L von Bergans, Testberichte.de-Note: 2.0 Gut
    • Gut (2,0)
    • 1 Test
    1 Meinung
    Produktdaten:
    • Typ: Tourenrucksack
    • Volumen: 38 l
    weitere Daten
  • Rucksack im Test: Skarstind 28 L von Bergans, Testberichte.de-Note: 3.0 Befriedigend
    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
    Erste Meinung verfassen
    Produktdaten:
    • Typ: Tagesrucksack
    • Volumen: 28 l
    weitere Daten
Neuester Test: 15.06.2019
  • Seite 1 von 2
  • Weiterweiter

Testsieger der Fachmagazine

Aktuelle Bergans Rucksäcke Testsieger

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
  • Ordnungshüter

    Testbericht über 11 Tages-Rucksäcke für Fahrrad und Outdoor
    Dieses Heft ist bis zum am Kiosk erhältlich.

    zum Test

    • Wandermagazin

    • Ausgabe: Nr. 200 (Herbst 2018)
    • Erschienen: 09/2018
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Praxistest 2018, Teil 6: Tageswanderrucksäcke mit 24 bis 28 l Volumen

    Testbericht über 8 Tageswanderrucksäcke

    zum Test

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • Mehr Details

    Schwertransporter

    Testbericht über 15 Rucksäcke

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Bergans Rucksäcke.

Weitere Tests und Ratgeber

  • World of MTB 8/2012 Im Praxistest haben wir den Rucksack komplett gefüllt und mit Gewichten auf acht Kilogramm beschwert. Anschließend ging es steil hinauf und ebenso steil und verblockt wieder hinab, um zu sehen, wie er sich in actiongeladenen Stücken auf dem Rücken verhält. TRINKBLASE Wer auf Flaschenhalter verzichtet, muss sein Wasser anderweitig mitnehmen. Eine Trinkblase bietet viel Platz und stetige Flüssigkeitsversorgung.
  • Münsterländer Marmor
    Wanderlust Nr. 2 (März/April 2012) Dahinter zweigt diese Wandertour rechts ab und hinter der Rechtskurve am Ende des Felds auf den zweiten Waldpfad nach links. Der Waldpfad führt durch den Wald den Hang schräg hinunter, bis er am Waldrand auf einen Asphaltweg trifft. Rechts steht ein Stück weiter eine Bank der Baumberger Wanderfreunde 2 . Mit Ausblick auf das Stevertal zur Linken verläuft das Pättken dann am Waldsaum entlang und an einer weiteren aussichtsreichen Bank beim Heinrich-Hachmann-Gedenkstein vorüber.
  • Perfekt ausgerüstet
    ALPIN 7/2010 Das Tatonka First Aid Compact ist mit allem nötigen Verbandmaterial ausgestattet. Preis: 35 Euro Rucksack Ein Rucksack für Klettersteige muss denselben Kriterien genügen wie ein Kletterrucksack. Er sollte so dicht wie möglich am Körper anliegen, kompakt und "clean" sein, damit man nicht überall mit unnötigen Bändeln hängenbleibt. Das Eigengewicht darf trotz der nötigen Ausstattungsmerkmale wie Kopftasche, funktionellem Hüftgurt und guter Schulterträger nicht zu hoch sein.
  • ALPIN 5/2012 Mit seinem Außenmaterial und der soliden Machart ist der Altitude dafür aber sehr robust. Ein super Kletterrucksack für nicht zu viel Zuladung. Große Tester haben eine Lastriemenverstellung vermisst, mit Gewicht im Rucksack zog der Bach stark nach hinten. Eine Ausnahme im Test war Deuter. Aufgrund der Tatsache, dass die "technischen" Rucksäcke von Deuter in Herrengröße entweder zu groß oder zu klein waren (24 l bzw. 32 l), hatten wir den Spectro im Test.
  • Bergsteiger 2/2012 Die Modelle von Ortovox, Deuter, Pieps und Marmot können am Rücken individuell angepasst werden. Der konkave Rücken von Osprey, Vaude (plus 3D-Polster) und Mammut (flexibler) lüftet hervorragend bei gleichzeitig stabilem Seitenhalt.
  • Wandermagazin Nr. 156 (Januar/Februar 2011) Achten Sie daher beim Kauf eines Rucksacks zunächst unbedingt auf die korrekte Rückenlänge. Dann wird die Last auch nie mehr zur Qual! Und noch eine Bemerkung: Kaufen Sie den Rucksack nur (und bitte nur!) in einem Fachgeschäft. Lassen Sie sich die Kandidaten Ihrer Wahl aufsetzen und lassen Sie sich zeigen, wie Sie den Rucksack über die Schulter- und Trageriemen individuell anpassen können. Lassen Sie sich demonstrieren, wie der Rucksack richtig befüllt wird.
  • RADtouren 5/2010 So kann sie bei einem einsetzenden Gewitterregen schneller übergestreift werden, und außerdem kann man sie so nicht zu Hause vergessen. Wenn der Rucksack nicht mit einer integrierten Regenhülle ausgestattet ist, dann sollte das Material wasserdicht oder zumindest wasserabweisend sein. Hier schnitt der Haglöfs ACE L leider schon nach kürzester Zeit im Regen sehr schlecht ab. Für den Rucksackkauf sollte man sich Zeit nehmen.
  • Wandermagazin Nr. 191 (November/Dezember 2016) Außen am Hauptfach gibt es zwei seitliche Netztaschen sowie ein mittiges, oben offenes Netzaußenfach. Der Rucksack hat keine klassische Deckelklappe, sondern ein RV-Deckelfach außen und ein weiteres innen (mit Schlüsselclip). Das Hauptfach ist über einen 3-Wege-RV zugängig, der sich insgesamt auf einer Länge von 86 cm öffnen lässt. Innen gibt es ein Einsteckfach fürs Trinksystem, Aufhängung und Durchführung für den Schlauch sind vorhanden.
  • Rucksack Bergans Rondane 46 L
    active 4/2014 (September/Oktober) Getestet wurde ein Touringrucksack, der keine Endnote erhielt.
  • Im Härtetest: Bergans Rondane 46
    soq.de 6/2014 Ein Tourenrucksack wurde untersucht und abschließend mit 1,5 bewertet.