• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 7 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,0)
7 Meinungen
Typ: Laufruck­sack, Trin­kruck­sack
Gesamtvolumen: 12 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Mammut MTR 141 Advanced im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Der Mammut kann sich noch nicht entscheiden, was er genau sein will, wenngleich er ein wirklich guter Laufrucksack für vielfältige Einsätze ist. ... gefällt durch seine leichten Materialien, das wasserdichte Hauptfach und die einfache Einstellbarkeit individuell auf den Körper. Wir würden ihn uns noch westenartiger wünschen, mit etwas mehr Möglichkeiten, auch größere Gegenstände während des Laufens unterzubringen. ...“

zu Mammut MTR 141 Advanced

  • Mammut MTR 141 Advanced Rucksack, Black-Magma, 10+2L

    Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit - Passform und aufgrund des VENtech: ,...

  • Mammut MTR 141 Advanced Rucksack, Black-Magma, 10+2L

    Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit - Passform und aufgrund des VENtech: ,...

  • Mammut MTR 141 Advanced Rucksack, Black-Magma, 10+2L

    Hoher Tragekomfort und sicherer, stabiler Sitz durch präzise anliegende Basefit - Passform und aufgrund des VENtech: ,...

Kundenmeinungen (7) zu Mammut MTR 141 Advanced

5,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mammut MTR 141 Advanced

Basismerkmale
Typ
  • Trinkrucksack
  • Laufrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 12 l
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach vorhanden
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt vorhanden
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt fehlt
Gepolsterter Rücken fehlt
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren vorhanden
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel fehlt
Trinkschlauchhalterung fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar vorhanden
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Raichle MTR 141 Advanced können Sie direkt beim Hersteller unter mammut.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Packwunder

Bergsteiger 7/2011 - Viele Schaumstoffpolster im Rückenteil haben deshalb einen schweißabweisenden Überzug oder Lüftungskanäle. Sind die Rückenpolster aber zu hart, können sie am Kreuz drücken können (Mammut, Jack Wolfskin). Mit dünner Kleidung ist auch Berghaus zu unbequem und Salewa zudem zu wenig lüftend. Rückensysteme und Gewicht Traditionell sind robuste Hochtourenrucksäcke mit Gestellen ausgerüstet - und dadurch relativ schwer. Schnell bringen sie bis zu zwei Kilo Eigengewicht auf die Waage. …weiterlesen