Rucksäcke im Vergleich: Pack trägt sich und verträgt sich

TRAIL: Pack trägt sich und verträgt sich (Ausgabe: 5) zurück Seite 1 /von 5 weiter
  • Ultra 10

    Camelbak Ultra 10

    • Typ: Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Volumen: 10 l;
    • Fassungsvermögen Trinksystem: 2 L

    ohne Endnote

    „... vielseitiger Rucksack mit rund 10 Liter Volumen und einer perfekt integrierten 2-Liter-Trinkblase ... Mit diversen Taschen im Frontbereich kann man hier tatsächlich auf kleinem Raum bis zu 4 Liter Flüssigkeit transportieren. Wem es die 2 Liter in der Blase tun, findet im übrigen Stauraum viel Platz für üppige Ausrüstung. Ein robuster Rucksack für Tagestrails und Ultradistanzen im Gelände. Der Tragekomfort ist hoch.“

  • MTR 141 Advanced

    Mammut MTR 141 Advanced

    • Typ: Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Volumen: 12 l

    ohne Endnote

    „Der Mammut kann sich noch nicht entscheiden, was er genau sein will, wenngleich er ein wirklich guter Laufrucksack für vielfältige Einsätze ist. ... gefällt durch seine leichten Materialien, das wasserdichte Hauptfach und die einfache Einstellbarkeit individuell auf den Körper. Wir würden ihn uns noch westenartiger wünschen, mit etwas mehr Möglichkeiten, auch größere Gegenstände während des Laufens unterzubringen. ...“

  • Via Razor 15

    Montane Via Razor 15

    • Typ: Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Volumen: 15 l

    ohne Endnote

    „... Die elastischen Frontverschlüsse sind flexibel und somit macht der Razor 15 jede Bewegung und Atmung mit. Große Seitentaschen, eine zipbare Fronttasche und das wasserdichte Hauptfach machen den Montane zu einem stabilen und universellen Rucksack für Ultratrails und tagesfüllende Trail-Abenteuer.“

  • S-Lab Sense Ultra 5 Set

    Salomon S-Lab Sense Ultra 5 Set

    • Typ: Laufrucksack;
    • Volumen: 5 l

    ohne Endnote

    „... Der dünne Stoff kann von Hand gewaschen werden – wir packen ihn sogar wie ein Kleidungsstück mit in die Maschine. In der Front fasst er gar einen ganzen Liter ... Auch bei voller Bepackung wackelt beim Laufen nichts, drückt nichts. Der Sense Ultra 5 ist ein intelligent von Athleten mitentwickelter Rucksack für Wettkämpfe und Trainingsläufe. Einzige Kritik: Das Vorgängermodell hatte das bessere Verschlusssystem.“

  • Skin Pro 15 Set

    Salomon Skin Pro 15 Set

    • Typ: Laufrucksack, Trinkrucksack;
    • Volumen: 15 l;
    • Fassungsvermögen Trinksystem: 1,5 L

    ohne Endnote

    „... robust, schier unverwüstlich und fasst locker alles, was man selbst für lange Trail-Ausflüge braucht. Die diversen Taschen sind dann auch tatsächlich dort, wo man sie braucht, die mitgelieferte 1,5-Liter-Trinkblase findet ihren Platz fast unauffällig in einem Extrafach nahe dem Rücken. Auch hier bleiben alle Ausrüstungen im Hauptfach trocken. ... Ideal für erste Wettkämpfe und klassische Home-to-business-Läufe.“

  • AK Mountain Vest 3.0

    Ultimate Direction AK Mountain Vest 3.0

    • Typ: Laufrucksack;
    • Volumen: 11,5 l

    ohne Endnote

    „... gefällt durch einen intelligenten Mix aus verschiedenen Stoffen. ... Am Ende wirkt der Rucksack sinnig, hochwertig und dennoch leicht. Im Lieferumfang enthalten sind bereits die beiden 500-ml-Flasks. Der UD liegt dem Körper ideal an. Bei geringer oder nur wenig Bepackung verliert er leider etwas an optimalem Sitz. Ansonsten ist er ein perfekter Begleiter für Tagestouren und lange Ultratrail-Wett kämpfe.“

  • Fastpack 25

    Ultimate Direction Fastpack 25

    • Typ: Laufrucksack;
    • Volumen: 29,2 l

    ohne Endnote

    „... Das vielleicht Wichtigste am Fastpack 25 sind seine diversen Möglichkeiten im Frontbereich, denn hier ist Platz für Flaschen, Handy, Riegel, Karten und mehr. Der direkte Zugriff ist gewährleistet, ohne sich dabei verbiegen zu müssen. Halterungen für Stöcke sind seitlich angebracht und gut gelöst. Gut gefällt uns die Anpassbarkeit und das gesamte Material, das schnell trocknet und stabil wirkt. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke