Ø Sehr gut (1,5)

Keine Tests

(81)

Ø Teilnote 1,5

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­gruck­sack
Volumen: 16 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Kids Explorer

Kinderrucksack mit herausnehmbarer Sitzmatte

Obwohl sich beim Kids Explorer dieselbe Sparpolitik zu vollziehen scheint wie generell bei den Outdoor-Rucksäcken: Der Wanderuckack für Kinder bietet fast alles, was man von einem kind- und praxisgerechten Wanderrucksack erwarten darf. Der noch recht junge Familienzuwachs im Sortiment der Allwettermarke Jack Wolfskin verzichtet zwar auf Details wie eine Brustgurtsignalpfeife, wie ambitionierte Eltern kritisch vermerken. Doch dank seiner Schnittführung und des überragenden Tragekomforts sei er ein super Rucksack für vielerlei Einsatzzwecke.

Breit gefächertes Einsatzspektrum

Schule, Klassenausflüge oder Wochenendfahrten – das Einsatzspektrum ist weit gespannt. Mit seinem 16-Liter-Volumen bewegt er sich zwischen den 8 bis 12-Liter-Waldkindergartenmodellen und den ausgewachsenen Tagesrucksäcken für Schule, Uni oder Tagesausflüge. Laut Nutzerberichten liefert er ausreichend Platz für alles, was ihm Schüleralltag schnell zur Hand sei soll: Trinkflaschen sind dank der beiden außen liegenden Netztaschen auslaufsicher stehend und separat von übrigen Packinhalt aufgehoben; nach einem Hauptfach mit DIN A4-Eignung gibt es eine weitere Vortasche mit Schnellverschluss für Kleinutensilien, gegen Nässe schützt eine Deckelklappe mit Fach.

Schmal und hoch geschnitten

Form und Verarbeitung seien ebenfalls gelungen, schreibt die Nutzerschaft. Bei 38 x 22 x 14 Zentimetern ist er schmal und hoch geschnitten, gerade einmal 540 Gramm leicht und allein dadurch perfekt auf Zuladung ausgelegt. Doch der Kids Explorer macht es den Kids auch beim Tragen leicht: Mit Brust- und Hüftgurt oder verstellbaren Schulterriemen sind Einstelloptionen in einem Maß vorhanden, wie man sie für eine perfekte Passform erwarten darf. Und diese wiederum ermöglicht erst eine funktionierende Lastübertragung vom Rücken auf die stabile Körpermitte, der Rucksack macht dadurch jede Bewegung mit und passt sich dem Kind an – nicht umgekehrt.

In das Rückenpolster integrierter Lüftungskanal

Doch nicht nur das Tragen wird als bequem geschildert, auch die Belüftung sei gut. Denn spästestens beim Herumtoben fließt der Schweiß – und hier spielt er seine Outdoor-Kompetenzen so richtig aus: Dank des mittig im Rückenpolster verlaufenden Lüftungskanals kann jederzeit Frischluft an den Körper gelangen, der Rücken bleibt trocken. Eine Besonderheit ist das integrierte Sitzpolster. In Pausen eines knackigen Anstiegs dient es als Sitzunterlage und Schutz vor Bodenkühle. Reflektoren, Schlüsselkarabiner und Namensschild runden das Paket sicherheitstechnisch ab. Trotz fehlender Brustgurtpfeife ist der jeden seiner 44 EUR (Amazon) wert.

zu Jack Wolfskin Kids Explorer

  • Jack Wolfskin Kids Explorer 16 antique green

Kundenmeinungen (81) zu Jack Wolfskin Kids Explorer

81 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
67
4 Sterne
11
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Jack Wolfskin Kids Explorer

Typ Trekkingrucksack
Volumen 16 l
Gewicht 540 g

Weiterführende Informationen zum Thema Jack Wolfskin KidsExplorer können Sie direkt beim Hersteller unter jack-wolfskin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vertical 8 RAC 6.1Bergans Rondane 12 LHigh Sierra Amargosa 18McKinley Lynx 28Salewa Crest 24Urban Rock Outback 25Vaude Brenta 25Camelbak Octane XCTPlatypus Tokul XC 8.0Exped Torrent 30