• Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 22 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kapa­zi­tät: 4-​Per­so­nen-​Zelt
Typ: Fami­li­en­zelt, Kup­pel­zelt / Iglu­zelt
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

High Peak Monodome XL

Nicht ganz tro­cken hin­ter den Ohren

Stärken
  1. speziell für Festivals konzipiertes Mehrpersonenzelt
  2. wasserdichter Boden
  3. großer Eingang
Schwächen
  1. nicht bei Starkregen geeignet

Das Monodome mit Platz für vier Personen eignet sich perfekt als Festivalzelt, und als solches ist es auch konzipiert. Zum günstigen Preis erhältlich, bietet es dennoch eine gute Ausstattung: Eine Wassersäule von 1500 mm, wasserdichte Nahtversiegelung und ein wasserdichter Boden. Der angenehm große Eingang erleichtert den Einstieg, und der wannenförmig geformte Boden sorgt dafür, dass Schmutz und Nässe draußen bleiben. Die Kunden überzeugt das, wenngleich die Meinung vorherrscht, dass das Zelt vorrangig für drei Personen komfortabel ist. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass das Modell Starkregen nicht besonders gut standhält - da müssen Sie dann schon deutlich mehr investieren.

zu High Peak Monodome 4

  • High Peak Kuppelzelt »Monodome XL«, Personen: 4 (mit Transporttasche), blau
  • HIGH PEAK Zelt Monodome XL
  • High Peak Kuppelzelt Monodome XL, Campingzelt für 4 Personen, Igluzelt,
  • High Peak Monodome XL Kuppelzelt, 2-Personen, schwarz
  • High Peak Kuppelzelt »Zelt Monodome XL«, Personen: 4 (mit Transporttasche)
  • High Peak Zelt Monodome XL, black Personenanzahl - 4 Personen,
  • High Peak Kuppelzelt Zelt Monodome XL, 4 Personen,
  • High Peak Zelt „Monodome XL“, blau/grau
  • High Peak Monodome XL Zelt black 2021 Iglu- & Kuppelzelte Modelljahr: 2021,
  • High Peak Zelt Monodome XL Farbe: Blau-Schwarz

Kundenmeinungen (22) zu High Peak Monodome 4

4,0 Sterne

22 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (45%)
4 Sterne
7 (32%)
3 Sterne
2 (9%)
2 Sterne
3 (14%)
1 Stern
11 (50%)

4,1 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • High Peak Monodome 4 - absoluter Müll

    von Micha55camping
    • Vorteile: leicht, einfacher Aufbau
    • Nachteile: undicht, geringe Haltbarkeit
    • Ich bin: Praktisch veranlagt

    Ich habe mir leider dieses Zelt gekauft. Beim auspacken hatte ich direkt einen einzelnen Reißverschluss in der Hand - die Enden sind nicht richtig vernäht so das ein Reißverschluss einfach rausrutscht. Es gibt zahlreiche (ca. 6-7 große) Fadenschlingen vom sehr schlampigen nähen, so das diese auch in die übrigen Reißverschlüssen geraten und die Nähte weiter aufgehen. Mitten in der Naht in einer der Ecken baumelt beide Fäden ca. 20-25 cm herunter - da ist wohl der Faden ausgegangen und man hat diese Enden, mitten in der Naht, nicht gesichert. Beim ziehen geht diese Naht auf! In der Bodenplane gibt es einige kleine Löcher, das Licht kommt herein dadurch fällt da auf. Maße!!! 240x210 angegeben. Ich habe nachgemessen weil es mir sehr klein für 4 Personen vorkommt - nutzbare Fläche innen 210x200cm. Ich, 178cm berühre mit Kopf und Füße beide Wände, egal wie ich liege.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Zelte

Datenblatt zu High Peak Monodome 4

Kapazität 4-Personen-Zelt
Typ
  • Kuppelzelt / Igluzelt
  • Familienzelt
Abmessungen 210 x 240 x 130 cm
Gewicht 2500 kg
Packmaß 55 x Ø14 cm
Eigenschaften Wasserdicht
Material Außenzelt
  • PU-beschichtet
  • Polyester
Wassersäule Außenzelt 1500 mm
Wassersäule Boden 1500 mm
Ausstattung
  • Zeltinnentaschen
  • Schlaufen für Wäscheleine / Lampenfixierung
  • Mückennetz

Weitere Tests & Produktwissen

Rein ins Zelt, raus in die Natur

active woman - Kann es auf der Tour vom Boden her und/oder von oben nass werden? Oder wird es gar stürmisch? Muss das Zelt mit dem Rucksack über lange Strecken getragen werden? Und nicht zuletzt: Wie oft wird es zum Einsatz kommen und was soll dafür ausgegeben werden? Sich von einem guten Fachhändler beraten zu lassen, ist beim Zeltkauf wichtig. Das Angebot ist groß, die Orientierung fällt dem Laien sonst schwer. Wo darf man zelten? …weiterlesen

Ein Wohnzimmer in freier Natur

velojournal - Die Öffnungen befinden sich in Bodennähe und unter dem Dach. Sie sind durch «Hutzen» geschützt. Dieses System bewährt sich besonders bei Regen, da die Apsiden komplett geschlossen werden können. Bei sonnigem Wetter hingegen zirkuliert durch die kleinen Öffnungen nur wenig Luft. Kaminbelüftungen, die in stürmischen Momenten verschliessbar sind, bieten die Zelte von Hilleberg und das «Vela» von Exped. …weiterlesen