Harastuhl Zen

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Büro­dreh­stuhl
  • Funk­tio­nen Sitz­höhe ver­stell­bar, Kopf­stütze, Rücken­lehne ver­stell­bar
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Zen

Für wen eignet sich das Produkt?

Eher Maschine als bequemer Bürostuhl - so wirkt das Modell Zen aus dem Hause Harastuhl. Und in der Tat soll der Drehstuhl mit seiner zweigeteilten Sitzfläche und der im Lordosenbereich speziell ausgeprägten Rückenlehne etwas ganz besonderes auf dem Bürostuhlmarkt sein. Die Idee dahinter: Die Sitzfläche verhindert zu starken Druck auf das Becken, während die Lehne die Wirbelsäule stützt und eine gerade Sitzhaltung fördern soll. Dieser Stuhl ist somit kein Standard-Produkt, sondern soll vor allem Vielsitzern und Menschen helfen, die bereits unter Rücken- und Nackenproblemen leiden.

Stärken und Schwächen

Dass der Stuhl jede Menge Verstellmöglichkeiten hat, sieht man ihm bereits an. Sitz, Rücken- und Armlehnen lassen sich in der Höhe justieren und der Sitz überraschend weit in der Tiefe, nämlich um ganze zehn Zentimeter. Der sogenannte Hara-Originalmechanismus – damit ist die zweigeteilte, vertikal zum Becken bewegliche Sitzfläche gemeint – soll besonders entlasten und dadurch vorzeitiges Ermüden und Verspannungen verhindern. Dass funktioniert in der Praxis allerdings erst mit einigem Training und nur dann optimal, wenn der Stuhl perfekt justiert ist. Und: Welcher Harastuhl der richtige ist, ob der Zen oder beispielsweise das Modell "Nietzsche" mit ähnlichem Konzept, ist abhängig vom Körperbau und der Körpergröße. Es ist daher unbedingt ein Probesitzen empfohlen. Dieses wird vom Hersteller auch angeboten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit rund 800 Euro, für den der Stuhl derzeit bei Amazon erhähltlich ist, gehört der „Medizin“-Stuhl zur oberen Preisklasse der Bürodrehstühle. Das ist allerdings kein Wunder, stecken doch jede Menge Technik und ein interessantes Konzept dahinter. Zwei separate Teile im Sitz sind auf dem Markt tatsächlich selten und der Effekt wird von den Nutzern als sehr positiv beschrieben. Verbringt man lange Tage am Schreibtisch, lohnt die Investition. Ähnliche Funktionen für etwas weniger Geld gibt es mit dem Rohde & Grahl duo back.

von Nadia Hamdan

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2017.

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu Harastuhl Zen

Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung fehlt
Kopfstütze vorhanden
Muldensitz fehlt
Weitere Daten
Funktionen
  • Rückenlehne verstellbar
  • Kopfstütze
  • Sitzhöhe verstellbar
Höhenverstellbar fehlt
Neigungsverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Verfügbare Materialien Stoff

Weiterführende Informationen zum Thema Harastuhl Zen können Sie direkt beim Hersteller unter harastuhl.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf