followfish Bio Lachs Filets 3 Tests

Bio Lachs Filets Produktbild
Befriedigend (2,8)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Art Alaska-​See­lachs
  • Zube­rei­tung Tief­kühl­kost
  • Bio­pro­dukt Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

followfish Bio Lachs Filets im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Platz 3 von 12

    Sensorisches Urteil (45%): „gut" (2,0);
    Schadstoffe (20%): „gut" (1,9);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut" (1,5);
    Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (10%): „gut" (2,2);
    Deklaration (15%): „gut" (2,4).

  • „gut“ (2,5)

    Platz 10 von 14

    Sensorisches Urteil (45%): „befriedigend“ (3,0);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (1,9);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (3,3);
    Deklaration (15%): „gut“ (1,9).

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 15 von 16

    „Ungleichmäßige Stücke, teils vom Schwanz, Bauchfettreste. Riecht und schmeckt nur leicht nach Lachs und leicht fischig. Riecht dumpf. Schmeckt bitter.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu followfish Bio Lachs Filets

Passende Bestenlisten: Fisch & Meeresfrüchte

Datenblatt zu followfish Bio Lachs Filets

Allgemeine Daten
Art Alaska-Seelachsinfo
Zubereitung Tiefkühlkost
Herkunft Norwegen
Zertifizierungen
Bioprodukt vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Das Büfett ist eröffnet

Stiftung Warentest - Das kann, muss aber nicht an der erhöhten Keimzahl liegen. Der Wildlachs von Krone Fisch wies dieselben geschmacklichen Defizite auf, war mikrobiologisch aber in Ordnung. Besonders tückisch, weil sie weder auffällig schmecken noch riechen, sind Listerien. Im Räucherlachs von Norfisk Delikatessen konnten wir diese Bakterien in einer Packung nachweisen. Das Produkt hätte so nicht verkauft werden dürfen. Mangelhaft lautet das Qualitätsurteil. …weiterlesen

Rares aus dem Meer

ÖKO-TEST - „Es sind nicht mehr viele Fischarten, die wir guten Gewissens genießen können. Alaska-Seelachs gehört weitgehend dazu, wie dieser Test von tiefgekühlten Fischfilets zeigt. Kabeljau dagegen ist hoffnungslos überfischt.“Testumfeld: Gegenstand des Testberichts waren 19 tiefgekühlte Fischfilets , darunter 4 Kabeljau- und 15 Alaska-Seelachs-Filets. Die Bewertungen reichten von „sehr gut“ bis „mangelhaft“ . Als Urteilskriterien dienten die Testergebnisse der Inhaltsstoffe , der Sensorik , des Nachweises von Nachhaltigem Fischfang und Transparenz sowie Weitere Mängel . Das Testurteil verschlechterte sich um eine Note, wenn die Weiteren Mängel „befriedigend“ oder „ausreichend“ waren. Bei einer „mangelhaften“ oder „ungenügenden“ Bewertung wurden zwei Noten abgezogen. Das Testergebnis konnte nicht besser sein, wenn Inhaltsstoffe oder Nachhaltigkeit und Transparenz „mangelhaft“ ausfielen. …weiterlesen

Zuchtlachs hängt Wildlachs ab

Stiftung Warentest - Zuchtlachs wird seltener aus dem Kälteschlaf gerissen. Er reist in der Regel im Eisbett in den Zerlegebetrieb - teils bis Osteuropa - und wird erst dort tiefgefroren. Lange Touren und Ortswechsel steigern das Risiko für Verkeimungen. Doch nur die Biofilets von Biopolar und Followfish fielen durch viele Keime auf. Sie weisen auf Hygienemängel hin. Krankheitserreger wie Listerien fanden wir in keinem Filet. Keine Schwermetalle und Antibiotika Entwarnung auch für Schadstoffe. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf