Rapsöl nativ Produktbild
  • Gut 1,8
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Rapsöl
Bioprodukt: Ja
Eigenschaften: Kalt­ge­press­tes Öl
Mehr Daten zum Produkt

dm / Bio Rapsöl nativ im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 11/2018
    • Erschienen: 10/2018
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (1,8)

    Sensorisches Urteil (40%): „gut“ (2,0);
    Chemische Qualität (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Hitzestabilität (5%): „sehr gut“ (1,3);
    Spritzverhalten (5%): nicht geprüft (Die Verwendungsempfehlungen auf dem Produkt schließen das Braten aus);
    Schadstoffe (10%): „gut“ (1,9);
    Ernährungsphysiologische Qualität (0%): sehr günstige Fettsäurenzusammensetzung; wenige gesättigte und viele ungesättigte Fettsäuren (besonders Omega-3);
    Verpackung (10%): „gut“ (1,6);
    Deklaration (15%): „gut“ (1,6);
    Gentechnisch veränderte Anteile (0%): kein gentechnisch veränderter Raps nachweisbar.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu dm / Bio Rapsöl nativ

Typ Rapsöl
Bioprodukt vorhanden
Eigenschaften Kaltgepresstes Öl
Verpackung Glasflasche

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Öl für alle Fälle

Stiftung Warentest 11/2012 - Auch gut, aber etwas teurer ist das native Bioöl Naturkind von Kaiser's Tengelmann für 5 Euro. Am besten zum Braten eignet sich das gute native, ölsäurereiche Bio-Kernöl der Teutoburger Ölmühle - mit 9,60 Euro das teuerste Öl im Test. Raffiniertes Öl Neutraler Geschmack Herstellung: Die meisten Sonnenblumenöle sind raffiniert, auch wenn es nicht ausdrücklich auf der Flasche steht. Sie werden mechanisch ohne Temperaturbegrenzung aus der Saat gepresst oder mit chemischen Lösemitteln extrahiert. …weiterlesen