Rapsöl nativ Produktbild
  • Gut 1,8
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Rapsöl
Bioprodukt: Ja
Eigenschaften: Kalt­ge­press­tes Öl
Mehr Daten zum Produkt

dm / Bio Rapsöl nativ im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    Platz 1 von 10

    Sensorisches Urteil (40%): „gut“ (2,0);
    Chemische Qualität (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Hitzestabilität (5%): „sehr gut“ (1,3);
    Spritzverhalten (5%): nicht geprüft (Die Verwendungsempfehlungen auf dem Produkt schließen das Braten aus);
    Schadstoffe (10%): „gut“ (1,9);
    Ernährungsphysiologische Qualität (0%): sehr günstige Fettsäurenzusammensetzung; wenige gesättigte und viele ungesättigte Fettsäuren (besonders Omega-3);
    Verpackung (10%): „gut“ (1,6);
    Deklaration (15%): „gut“ (1,6);
    Gentechnisch veränderte Anteile (0%): kein gentechnisch veränderter Raps nachweisbar.

zu dm / Bio Rapsöl nativ

  • dmBio Rapsöl, 500 ml (1er Pack)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu dm / Bio Rapsöl nativ

Typ Rapsöl
Bioprodukt vorhanden
Eigenschaften Kaltgepresstes Öl
Verpackung Glasflasche

Weitere Tests & Produktwissen

Viele sind ihr Geld nicht wert

Stiftung Warentest 9/2015 - Viele sind ihr Geld nicht wert. Sie enttäuschen geschmacklich oder enthalten schädliche Stoffe, darunter gesundheitlich bedenkliche, sogar krebserregende Arganöl, Leinöl, Sesam-, Traubenkern- und Walnussöl aus Supermärkten und Bioläden haben wir geprüft. Insgesamt 11 der 25 Speiseöle schneiden mangelhaft ab, selbst das teuerste im Test: das Argand'Or aus gerösteten Arganmandeln für 112 Euro je Liter. Gerade für das in Mode gekommene Arganöl legen Liebhaber viel Geld hin. …weiterlesen

Ein Öl für alle Fälle

Stiftung Warentest 11/2012 - Auch gut, aber etwas teurer ist das native Bioöl Naturkind von Kaiser's Tengelmann für 5 Euro. Am besten zum Braten eignet sich das gute native, ölsäurereiche Bio-Kernöl der Teutoburger Ölmühle - mit 9,60 Euro das teuerste Öl im Test. Raffiniertes Öl Neutraler Geschmack Herstellung: Die meisten Sonnenblumenöle sind raffiniert, auch wenn es nicht ausdrücklich auf der Flasche steht. Sie werden mechanisch ohne Temperaturbegrenzung aus der Saat gepresst oder mit chemischen Lösemitteln extrahiert. …weiterlesen