Sehr gut (1,3)
3 Tests
Gut (1,8)
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gewicht: 995 g
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Maxi­male Kör­per­größe: 200 cm
Fül­lung: Kunst­fa­ser
Mehr Daten zum Produkt

Deuter Exosphere 0° im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    19 Produkte im Test

    „2009 katapultierte sich Deuter mit der Exosphere-Linie in die Spitzenklasse der Kunstfaserschlafsäcke. Die aktuelle Version isoliert bei gleichem Gewicht noch besser, deshalb heißt das leichteste Modell jetzt Exosphere 0°. Die elastischen Innennähte liegen mit minimalem Druck am Körper an, engen aber nicht ein, Kapuze und Wärmekragen sitzen bequem. ...“

  • „gut“ (1,5)

    „Sieger Preis/Leistung“

    Platz 2 von 5

    Funktion (40%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (30%): „sehr gut“ (1,4);
    Verarbeitung (30%): „gut“ (1,5).

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Mumienschlafsack mit hoher Bewegungsfreiheit und enger Körperanpassung bei minimal aufzuwärmendem Volumen, Füße wärmer; RV-Lüftung nur seitlich ohne Füße, RV hakelt etwas, Abdeckklett etwas friemelig; Kapuze mit unterschiedlichen, leicht zu bedienenden Zügen im Dunkeln anpassbar; neutrales Hautempfinden, nicht schwitzig, keine Taudurchfeuchtung bei Anstoßen an die Zeltwand; relativ geringe Temperaturvariabilität.“

zu Deuter Exosphere 0°

  • Deuter Unisex-Adult Exosphere 0° Schlafsack, Black-Fire, Einheitsgröße
  • Deuter - Exosphere 0° - Kunstfaserschlafsack Gr 205 x 85 x 54 cm - Regular;
  • Deuter Exosphere 0° SL, Synthetikschlafsack Damen graphite mango
  • Deuter - Exosphère 0 Schwarz/Fire - Schlafsäcke - Rechts
  • Deuter Exosphere 0° SL Kunstfaserschlafsack Damen in graphite-mango,
  • Deuter EXOSPHERE 0° SL Frauen - Kunstfaserschlafsack - Gr.
  • Deuter Kunstfaserschlafsack EXOSPHERE 0° black/fire
  • Deuter Exosphere 0° SL (Damen bis +5°C / max.
  • Deuter Schlafsack Exosphere 0
  • Deuter Exosphere 0° Large - Schlafsack black-fire links

Kundenmeinungen (8) zu Deuter Exosphere 0°

4,2 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (75%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

4,2 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Deuter Exosphere 0°

Gewicht 995 g
Typ Mumienschlafsack
Geeignet für Herren/Unisex
Maximale Körpergröße 200 cm
Füllung Kunstfaser
Temperaturbereich Komfort: 5 °C; Limit: 0 °C; Extrem: -15 °C
Abmessungen 205 x 85 x 54 cm; 220 x 90 x 54 cm
Packmaß 16 x 32 cm
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserabweisend
Außenmaterial Polyamid (Nylon)
Ausstattung
  • 2-Wege-Reißverschluss
  • Kompressionspacktasche
Gewicht 1075 g
Verfügbare Größen Regular; Large
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3700019, 3700219

Weitere Tests & Produktwissen

Künstlicher Schlaf

ALPIN - Es gibt eine Reihe von guten Gründen, sich für einen Kunstfaser-Schlafsack zu entscheiden: Die Polyester-Füllung nimmt fast keine Feuchtigkeit auf, was in Regionen mit durchgehend hoher Luftfeuchtigkeit von Vorteil ist. Werden Kunstfaser-Schlafsäcke doch mal nass, verlieren sie relativ wenig an Isolation. Zudem sind sie robust, unkompliziert bei der Pflege und preislich meist deutlich günstiger als Daunenschlafsäcke. Und daher auch für den Camping-Urlaub die richtige Wahl. …weiterlesen

Ein Kilo Wärme

ALPIN - Besonders interessant ist aber sicherlich das geringe Packmaß. Yeti Nach einigen Schwierigkeiten in der Vergangenheit ist Yeti wieder da. Der Sunrizer 500 ist ein Schlafsack, der die Quadratur des Kreises versucht: Komfort und Leichtgewicht. Das gelingt fast. Aber mit 1020 Gramm ist er einer der schwersten Testschlafsäcke. …weiterlesen

Weich und warm

ALPIN - Der Schlafsack mit dem geringsten Loft. Unrealistische Temperaturangabe. Preiswert. Preiswerter Schlafsack mit gutem Wärmewert. Deutlich zu hohe Loft-Angabe. …weiterlesen

Daunenhüllen für drei Jahreszeiten

ALPIN - Auch an den Details merkt man, dass Rab in einer anderen Liga spielt. Allerdings ist ähnlich wie bei Mountain Hardwear die Temperaturangabe nicht normkonform. Der Ice Peak Light fällt etwas aus der Reihe. Er ist mehr auf den Komfortbereich ausgelegt, was an dem Innenmaterial deutlich wird. Allerdings ist deshalb trotzdem die ungenaue Gewichtsangabe ärgerlich. Auch die Temperaturangabe ist nicht realistisch, wenn man den Ice Peak Light mit anderen Modellen mit 500 Gramm Füllung vergleicht. …weiterlesen

Federn lassen

ALPIN - Die Temperatur wird fast immer für drei Bereiche angegeben: Temperatur Komfort (für normale Personen unter normalen Bedingungen), Temperatur Komfort Limit (für Personen, die nicht schnell frieren, noch extra Bekleidung im Schlafsack tragen etc.) und Temperatur Extrem (der Bereich, bei dem man im Schlafsack nicht erfrieren sollte). Den letzten Wert kann man also quasi vergessen, der spielt keine Rolle. Tückisch bei den Angaben: Die Hersteller dürfen interpolieren. …weiterlesen

Ungestörte Nachtruhe

SURVIVAL MAGAZIN - Deshalb hat der Hersteller den Planet 100 mit einer speziellen Beschichtung versehen, die vor Insekten - und außerdem vor Schimmel und Bakterien - schützt. Zusätzlich wurden an der Kapuzenöffnung und auch am Fußbereich Moskitonetze integriert. Man kann also den gesamten Schlafsack abriegeln und lästige Insekten einfach aussperren. Ein Feature, das besonders beim Übernachten unter freiem Himmel punktet. …weiterlesen