ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fahr­radruck­sack
Gesamt­vo­lu­men: 16 l
Geeig­net für: Her­ren / Uni­sex
Mehr Daten zum Produkt

Deuter Attack Enduro 16 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Deuter setzt bei seinem Attack Enduro 16 auf Qualität und Sicherheit. Das merkt man an der Haptik, der Ausstattung und auch an dem großen und hochwertigen Protektor.“

Kundenmeinungen (16) zu Deuter Attack Enduro 16

4,8 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (81%)
4 Sterne
2 (12%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Deuter Attack Enduro 16

Basismerkmale
Typ Fahrradrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 16 l
Gewicht 1609 g
Fassungsvermögen Trinksystem 3 l
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Hüftgurt mit Taschen vorhanden
Kleinteilefach vorhanden
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff fehlt
Gepolsterter Hüftgurt vorhanden
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung vorhanden
Höhenverstellbarer Brustgurt fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Netzrücken fehlt
Reflektoren vorhanden
Regenhülle vorhanden
Rückenprotektor vorhanden
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel fehlt
Trinkschlauchhalterung vorhanden
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Känguru trifft Schildkröte

World of MTB - Der K.U.D.U. sitzt sicher am Rücken, schmiegt sich aber weniger gut an als z. B. Evoc oder Scott. Dies liegt sicher auch daran, dass er mit den gepackten Sachen bereits prall gefüllt war. Deuter hat für dieses Jahr den Attack Enduro 16 neu ins Programm genommen. Wie der Name bereits andeutet, ist dieser auf die Bedürfnisse von Enduro-Fahrern zugeschnitten. Deuter setzt auf eine solide Ausführung, was man an der Haptik, den Verschlüssen, der Ausstattung aber auch beim Gewicht merkt. …weiterlesen