Ø Befriedigend (3,5)

Test (1)

Ø Teilnote 3,5

Keine Meinungen

Alnatura Bio-Kaffee im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 24 von 31
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (3,5)

    „Überschreitet den Signalwert für Acrylamid. Mehr Aroma aus der Kolbenkanne als aus der Kaffeemaschine.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Röstfein Mona Gourmet, gemahlen, 7er Pack (7 x 150 g Packung)

    Röstfein Mona Gourmet, gemahlen, 7er Pack (7 x 150 g Packung)

Weiterführende Informationen zum Thema Alnatura Bio-Kaffee können Sie direkt beim Hersteller unter alnatura.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Herzens-Sache

Coffee 3/2010 - An Aroma und Körper hingegen dürfte es ein wenig mehr sein, ebenso in Sachen Crema. Als Espresso drehte die Mischung dann auf: Nun schmeckte sie kräftig, zeigte deutlich mehr Charakter und wurde espressotypisch auch ein bisschen bitter. Etwas mehr Körper hätte sie hingegen immer noch bieten können. Tchibo Caffè Crema milder Genuss Tchibo aus Hamburg ist mit Filterkaffee groß geworden – mal schauen, wie sie sich im Vollautomaten schlagen. Mild ist diese Sorte, als Kaffee zubereitet, wirklich. …weiterlesen

Teure Tassen

Stiftung Warentest (test) 12/2006 - Nach vier bis sechs Minuten den Filter langsam nach unten drücken. Am besten sofort servieren, die Kanne kühlt schnell aus. PER HAND GEFILTERT wird der Kaffee relativ aufwendig zubereitet. Ermöglicht hat das die über den Kaffeesatz ungehaltene Hausfrau Melitta Bentz, die 1908 ein paar Löcher in eine Blechbüchse bohrte und als Filterpapier ein Löschblatt hineinlegte. Ein Vorteil des Brühens mit modernen Filtern: Stärke, Intensität und Geschmack lassen sich gut steuern. …weiterlesen