Eiskaffees

6
    • Gut (2,3)
    • 1 Test
  • Nescafé Xpress Café latte

    • Gut (2,2)
    • 1 Test
  • Maresi Eis Café

    • Befriedigend (3,0)
    • 1 Test
  • Cafe Bio Eiskaffee

    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
  • Ja! Natürlich Eiskaffee

    • Befriedigend (3,2)
    • 1 Test
  • Jacobs Ice Presso

    Kaffee im Test: Ice Presso von Jacobs, Testberichte.de-Note: 3.2 Befriedigend
    • Befriedigend (3,2)
    • 2 Tests

Tests

Alle anzeigen
Sortiert nach Popularität und Aktualität
    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    Nespresso legt die Latte hoch

    Testbericht über 14 Kaffeekapseln

    Kaffeekapseln: Nestlé macht mit seinem Nespresso den besten Kaffee im Test. Doch die Konkurrenz zieht nach. Auch andere Anbieter verkaufen aromatischen Kaffee in Kapseln, darunter Lavazza und Senseo. Testumfeld: Die Stiftung Warentest nahm 14 Kaffeekapseln zur Zubereitung von Kaffee, Caffè Crema oder Lungo in Augenschein. Darunter waren 7 Produkte für Maschinen mit

    zum Test

    • Konsument

    • Ausgabe: 7/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Mehr Details

    Kühler Kick

    Testbericht über 16 Kaffeesorten

    Vormittags als Muntermacher, nachmittags zum Überwinden des lähmenden Leistungstiefs oder zwischendurch ganz einfach so: Fertigeiskaffee - trinkfertiger, gekühlter Kaffee aus der Dose, der Flasche oder dem Tetrapack - ist heiß begehrt. Testumfeld: Im Test waren 16 Eiskaffees die Bewertungen von „gut“ und „durchschnittlich“ erhielten. Testkriterien waren Nährwerte

    zum Test

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Eiskaffees.

Ratgeber

Alle anzeigen
    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    Coffee Dreams

    Gute Cafés bieten mehr als die berühmte belebende Tasse: Sie geben Gelegenheit zum Innehalten und zum Treffen mit netten Menschen. Außerdem bereiten sie sinnliches Vergnügen. Neun Beispiele.

    ... zum Ratgeber

    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Good morning, VIETNAM

    Hätten Sie's gewusst? Der zweitgrößte Kaffeeexporteur der Welt heißt Vietnam. Hier trinkt man seinen Muntermacher stark, würzig - und auf Eis. Auf diesen 4 Seiten befasst sich die Zeitschrift Coffee (2/2012) mit der Kaffeekultur in Vietnam und zeigt in fünf Schritten, wie ein Vietnam-typischer Kaffee entsteht.

    ... zum Ratgeber

    • Coffee

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Beim Kaffee wird diskutiert - beim Tee gesprochen

    Auf diesen 2 Seiten befasst sich die Zeitschrift Coffee (2/2012) mit dem Thema Tee und der alles entscheidenen Frage: Tee oder Kaffee?

    ... zum Ratgeber

Eiskaffees

Der hierzulande gängige Eiskaffee ist schlicht erkalteter Kaffee mit Milch und teilweise auch Vanillearoma. Bei der italienischen Variante dagegen kommt mit Wasser gestreckter Espresso zum Einsatz, der mit Zuckersirup gesüßt wird. Ferner gibt es regionale Eigenarten wie Schwarzwälder Eiskaffee, der Schwarzwälder Kirschwasser enthält. Eiskaffee ist eine beliebte Erfrischung insbesondere bei sommerlichen Temperaturen, wenn heißer Kaffee einfach nicht so recht munden will. Im deutschsprachigen Raum kann es beim Bestellen aber durchaus zu Verwechslungen kommen, denn nicht immer ist damit allein das Getränk gemeint. Vielfach wird die Betonung auf die Wortsilbe „Eis“ gelegt und so erhält man nicht selten einen mit Vanilleeis gekühlten Kaffee. Aber auch, wo dies nicht der Fall ist, wird in der Regel eine Haube Schlagsahne zum Getränk gereicht. Doch natürlich gibt es Eiskaffee nicht nur im Café oder der Eisdiele. Längst sind Dutzende verschiedener Hersteller am Markt aktiv, welche das beliebte Getränk in Pulverform zum Aufgießen mit kalter Milch oder Wasser anbieten. Noch beliebter sind aber die bereits fertig abgefüllten Dosen, die schlicht kalten Kaffee enthalten – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Dabei wird auf Vanilleeis naheliegenderweise ebenso verzichtet wie auf eine Haube aus Schlagsahne. Geschmacklich können solche Instant- oder Fertigkaffees daher auch nur äußerst selten mithalten. Es gibt aber immerhin zahlreiche verschiedene Varianten des Getränkes mit unterschiedlichen Geschmacks- und Aromazusätzen. Am häufigsten findet man natürlich Vanillearoma, aber auch Kakao, Eier- oder Mozartlikör, Zimt oder Baileys sind zu finden. Besonders exotische Varianten experimentieren auch mit Chili, konnten sich aber wie Chilischokolade noch nicht bei einer breiten Masse der Konsumenten durchsetzen. Übrigens schwören Genießer auf die italienische Variante des Eiskaffees: Hierbei wird kein normaler Kaffee verwendet, sondern starker Espresso, der mit Wasser gestreckt wurde. Je nach Geschmack wird es darüber hinaus mit Zuckersirup gesüßt. Auch diese Variante gibt es selbstverständlich als industriell gefertigtes Produkt, allerdings in aller Regel direkt als fertigen Drink in der Dose oder einem Plastibecher. Wer es noch exotischer bevorzugt, kann auch regionale Besonderheiten finden, wie etwa den Schwarzwälder Eiskaffee, der mit Zucker gesüßt und mit einem kräftigen Schuss Schwarzwälder Kirschwasser abgeschmeckt ist.