outdoor prüft Rucksäcke (11/2020): „Rückendeckung“

outdoor: Rückendeckung (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • ABS A.Light

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 10 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, L/XL;
    • Eigengewicht: 2,8 kg (S/M), 2,9 kg (L/XL)

    ohne Endnote

    „Neu beim Lawinen-Airbag-Pionier ABS: der A.Light für Freerider und Variantenfahrer. Das Volumen des 10 Liter fassenden Basismodells mit Kartuschen-Airbag-System (3138 Gramm) lässt sich durch andockbare Extension Packs um bis zu 25 Liter vergrößern. Als einziger Hersteller setzt ABS auf zwei getrennte Ballone, was die Ausfallsicherheit erhöht. ...“

    A.Light
  • Arva Airbag Reactor Flex 32 Pro

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 1720 g

    ohne Endnote

    „Vielseitigkeit ist Trumpf beim Airbag Reactor Flex Pro von Arva. Das Tragesystem mit Airbag lässt sich durch anzippbare Packsäcke zum individuellen Rucksack ... kombinieren. Wie alle Modelle der Franzosen besitzt auch der Reactor Flex Pro einen Doppelballon mit separaten Kammern, den eine Stahl- oder Carbonkartusche aufbläst. ... das Gewicht liegt bei 2490 Gramm.“

    Airbag Reactor Flex 32 Pro
  • Black Diamond JetForce Pro Avalanche Airbag Pack 35L

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L;
    • Eigengewicht: 2960 g (S/M), 3060 g (M/L)

    ohne Endnote

    „Ausgedehnte Skitouren sind das Metier des 35-Liter-Modells Jet Force Pro 35 von Black Diamond ... Im Auslösefall füllt ein akkubetriebenes Gebläse einen 200-Liter-Ballon mit Luft – bis zu vier Mal pro Akkuladung. Und bei Verschüttung entleert die Turbine den Airbag, erzeugt dadurch einen luftgefüllten Hohlraum zum Atmen. An das Tragesystem mit Airbag passen auch kleinere Packsäcke von 10 und 25 Liter Größe. Praktisch!“

    JetForce Pro Avalanche Airbag Pack 35L
  • EVOC Line R.A.S. Protector 22

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 22 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: M/L;
    • Eigengewicht: 1450 g

    ohne Endnote

    „... der Evoc Line R.A.S. Protector 22 wird ohne Airbag-System verkauft, ist aber mit dem bewährten Removable-Airbag-3.0-Modul von Mammut kompatibel ... das Gesamtgewicht beträgt 2720 Gramm. Zu den weiteren Highlights des kompakten, 22 Liter fassenden Tagesrucksacks zählt der herausnehmbare Rückenprotektor, der die empfindliche Wirbelsäule bei einem Sturz vor Verletzungen schützt.“

    Line R.A.S. Protector 22
  • Mammut Light Short Removable Airbag 3.0

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 1130 g

    ohne Endnote

    „An Frauen wendet sich der Light Short Removable Airbag 3.0 von Mammut ... Der Pack (28 Liter), dessen Größe vor allem auf Tages- und Wochenendtouren zielt, bringt nur 2140 Gramm auf die Waage. Viel dazu bei trägt das entnehmbare R.A.S.-Airbag-System 3.0. Mit einem Gewicht von 1010 Gramm inklusive Carbonkartusche gehört es zu den leichtesten auf dem Markt.“

    Light Short Removable Airbag 3.0
  • Millet Trilogy 30 E-1

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 2550 g

    ohne Endnote

    „Auch Gebläserucksäcke werden immer leichter. Beispiel Millet: Der Triology 30 E-One wiegt mit E1-System von Alpride ... nur 2550 Gramm – kaum mehr als ein vergleichbares Kartuschenmodell. Doch das Leichtgewicht überzeugt auch mit praktischen Details, etwa einem Rollverschluss, über den sich das Fassungsvermögen von 30 auf bis zu 35 Liter erweitern lässt. ...“

    Trilogy 30 E-1
  • Ortovox Ascent 40 Avabag

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 1980 g

    ohne Endnote

    „Prädestiniert für ausgedehnte Skidurchquerungen und andere Mehrtagestouren ist der 2290 Gramm leichte Ascent 40 Avabag von Ortovox ... Die Ausstattung mit drei Innentaschen, Extrafach für Notfallausrüstung sowie Seil- und Helmbefestigung lässt keine Wünsche offen. Für kürzere Abenteuer abseits der Piste kann das Kartuschen-Airbag-System zudem in kleinere Avabags mit 22 bis 30 Liter Volumen umziehen.“

    Ascent 40 Avabag
  • Osprey Sopris Pro

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße;
    • Eigengewicht: 2900 g

    ohne Endnote

    „Bei Lawinenrucksäcken gibt’s nichts Neues? Von wegen! Mit Osprey betritt ein Newcomer die Bühne, der einiges zu bieten hat: etwa das Frauenmodell Sopris Pro (30 Liter, 2780 Gramm) mit E1-Gebläsetechnologie von Alpride ... Ebenso begeistert die üppige Ausstattung: ob Halterungen für Ski, Snowboard und Helm, Materialschlaufen am Hüftgurt oder Notfall- und Trinkblasenfach.“

    Sopris Pro
  • Scott Patrol E1 30

    • Typ: Lawinenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: NL, SL;
    • Eigengewicht: 2670 g

    ohne Endnote

    „Scott stattet seine Airbag-Rucksäcke seit jeher mit Technologie von Alpride aus – den Patrol ... etwa mit dem E1-System. Im Gegensatz zu anderen Gebläse-Airbags wird die Turbine zum Befüllen des Ballons durch einen Superkondensator statt durch einen Akku angetrieben. Der Vorteil liegt im geringen Gewicht von 2670 Gramm – ein Spitzenwert für einen Gebläserucksack.“

    Patrol E1 30

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf