Stirnlampen im Vergleich: Es werde Licht

Blinker: Es werde Licht (Ausgabe: 8) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Ganz ohne Licht geht es beim Nachtangeln nicht. Ein Fall für die Kopflampe. Steve Kaufmann und Veit Wilde haben fünf Modelle in der Praxis getestet.

Was wurde getestet?

Es befanden sich fünf Kopflampen auf dem Prüfstand. Endnoten blieben jedoch aus.

  • Kopflampe

    Askari Sport Kopflampe

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „... Die Askari-Kopflampe war mit Abstand das günstigste Modell im Test. Dennoch ist sie für (gelegentliche) Nachtangler absolut empfehlenswert. Material und Verarbeitung sind dem Preis geschuldet. ... Betrieben wird die 79 Gramm schwere Lampe mit drei AAA-Batterien. Diese sollten allerdings besser nur zu Hause eingesetzt werden, da der Verschluss des Batteriefachs mit einer losen Schraube erfolgt ...“

  • L24

    Beal L24

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „... Ultraleicht und äußerst kompakt – die L24 war der Mini in unserem Test. ... Falls der Angeltag doch mal etwas länger dauert als geplant und die Dunkelheit plötzlich hereinbricht, ist es gut, die Lampe in der Hosentasche zu haben. Mit ihren maximal 24 Lumen Lichtstärke, die aus einer LED kommen, ist sie zwar kein Leuchtwunder, aber für den Notfall völlig ausreichend. ..“

  • Sat-A-Lite SL-200

    Chub Sat-A-Lite SL-200

    • Leuchtmittel: LED

    ohne Endnote

    „... hell genug, um Kleinteile und Stolperfallen bei Dunkelheit gut zu erkennen. Drei unterschiedliche Einstellmöglichkeiten sorgen dafür, dass die Lichtstärke individuell angepasst werden kann. Zudem verfügt die spritzwassergeschützte SL-200 auch über zwei rote LEDs für eine unauffällige Beleuchtung im Nahbereich, die zwischen einem Dauer- und Blinkmodus umgeschaltet werden kann. ...“

  • SEO 7R

    LED Lenser SEO 7R

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 130 m

    ohne Endnote

    „... Mit ihren 220 Lumen Lichtstärke war die wasserdichte LED Lenser SEO 7R die hellste, aber auch teuerste Lampe im Test. Eine weiße High End Power LED am schwenkbaren Kopflicht sorgt dafür, dass die Nacht zum Tag wird. ... Das Besondere ist aber der Lichtsensor, der die Lichtstärke in Abhängigkeit von den äußeren Bedingungen automatisch reguliert, falls die Funktion aktiviert wird. ...“

  • Zipka

    Petzl Zipka

    • Leuchtmittel: LED;
    • Leuchtweite: 50 m

    ohne Endnote

    „... Vier weiße LEDs mit drei Leuchtstufen und einer maximalen Lichtmenge von 40 Lumen sorgen für gute Ausleuchtung. Dabei arbeitet die Lampe dennoch energiesparend und kann im Eco-Modus bis zu 120 Stunden genutzt werden. Allerdings fehlt bei der Zipka leider eine Rotlichtfunktion. Dafür verfügt sie über ein robustes, gut verarbeitetes Gehäuse und hat selbst mit Dauerregen keine Schwierigkeiten. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Stirnlampen