outdoor prüft Rucksäcke (5/2016): „Gut zu tragen: Leichtrucksäcke“

outdoor - Heft 6/2016

Inhalt

Zwei Kilo sparen die Testkandidaten im Vergleich zum Trekkingmodell.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich vier leichte Wanderrucksäcke, welche mit 1 x „überragend“ und 3 x „sehr gut“ benotet wurden. Als Testkriterien dienten Trageverhalten, Praxis/Ausstattung, Volumen zu Gewicht sowie Material/Verarbeitung.

  • Bergans Helium 55

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 55 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „überragend“ – Testsieger

    „Mit dem neuen Helium bietet Bergans den perfekten Leichtrucksack: Er trägt sich selbst mit 20 Kilo super und bietet eine funktionelle Ausstattung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 7/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Helium 55
  • Haglöfs L.I.M Strive 50

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 50 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Frisch auf dem Markt, glänzt der L.I.M Strive 50 mit einem rückennahen, bombenfesten Sitz - ideal für Bergtouren. Die Belüftung könnte besser sein.“

    L.I.M Strive 50
  • Nigor ZeroG

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: 49 l (M), 53 l (L);
    • Eigengewicht: 1049 g (M), 1099 g (L)

    „sehr gut“

    „Der Zero-G von Nigor ist das strapazierfähigste Modell im Feld und punktet mit starken Trageeigenschaften. Auch die Ausstattung überzeugt.“

    ZeroG
  • Osprey Exos 48

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 48 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S / M / L;
    • Eigengewicht: 1050 g (M)

    „sehr gut“

    „Wer maximal 13 Kilo schleppt, bekommt mit dem Osprey Exos 48 das luftigste Modell seiner Klasse. Er trägt sich klasse und ist reichhaltig ausgestattet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 7/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Exos 48

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke