Bergsteiger prüft Rucksäcke (5/2017): „Rückendeckung“

Bergsteiger
  • Bergans Skarstind 40L

    • Typ: Tourenrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Der leichteste Netzrückenrucksack mit viel Volumenerweiterung ist sehr luftig, bequem und stört nirgends, hat aber wenig Seitenhalt. Spektrum von Tagestour bis Wochenwandern, auch schneetauglich, nicht alpin; ungünstige Stockhalterung.“

    Skarstind 40L
  • Berghaus Freeflow 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Der verschlimmbesserte Klassiker bietet maximale Lüftung, top Zusatztaschen-Volumen und vielseitige Fixierungen, trägt sich aber wenig bequem und ist kaum bergtauglich. Gut für heiße Wandertage und viel Volumen bei wenig Gewicht.“

    Freeflow 40
  • Deuter ACT Trail Pro 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Obwohl der Rucksack mit top Seitenhalt sich dem Rücken perfekt anpasst, ist er ausreichend belüftet. Ausstattung vielseitig, aber Zusatzvolumen knapp, ideal für Bergtour bis Klettersteig, für Klettern zu unbeweglich, relativ schwer.

    ACT Trail Pro 40
  • Fjällräven Abisko Friluft 45M

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex, Damen

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Komfort

    „Der voluminöse Rucksack mit vielseitigen Fixierungen für Wochentouren trägt sich sehr komfortabel und sitzt wie angegossen, ist allerdings relativ schwer. Auch Kraxel-Passagen macht er mit, selbst für kurze Zelttouren bietet er genug Stauraum.“

    Abisko Friluft 45M
  • Gregory Packs Paragon 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M / M/L

    ohne Endnote

    „Das rundum gelungene, gut ausgestattete Tourenmodell bietet bei luftiger Auflage je nach Einstellung gute Lüftung beim Gehen oder besten Halt beim Bewegen. Ideal für alle Sommeraktivitäten inkl. Klettern und Wandern, weniger Hochtour.“

    Paragon 38
  • Kohla Karwendel 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 38 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Der luftige und bequeme Rucksack in klassischem Design hat den besten Seitenhalt mit Netzkonstruktion und sitzt optimal auf der Hüfte, eignet sich auch für schwere Lasten. Ideal für Wander- bis Alpentour/Klettersteig, Option Gletschertour.“

    Karwendel 38
  • Mammut Creon Pro 40

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l

    ohne Endnote

    „Der luftige und super bequeme Wanderrucksack mit verstellbarer Rückenlänge und mäßigem Seitenhalt hat weniger Volumen als es scheint, dafür Zusatzstauraum in Packsack und Fächern. Ideal für Übernachtungs- bis Wochenwandern, aber nicht für alpine Touren.“

    Creon Pro 40
  • Ortlieb Track 35

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l

    ohne Endnote

    „Der ideale Rucksack für regnerische Regionen oder Jahreszeiten trägt sich trotz Kasten-Design sehr bequem. Lüftung und Rückenhalt sind sehr variabel. Ideal beim Hüttenwandern und Bergsteigen mit schwerer (nicht voluminöser) Last.“

    Track 35
  • Osprey Kestrel 38

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 44 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: S/M, M/L

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Halt

    „Der Allrounder mit ergonomisch geformtem Rücken sitzt wie angewachsen mit top Seitenhalt, ist aber de facto kaum belüftet. Ideal für Berg- und Alpintouren bis Gletschertour und Touren an kühlen Tagen, nur bei mäßiger Befüllung auch für Klettern und Biken.“

    Kestrel 38
  • Salomon Peak 40

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 40 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote – Bergsteiger Testsieger Gewicht

    „Das anliegende Ultraleichtmodell mit luftiger Polsterung, vielen Einstellungen und schnellen Zugriffen ist etwas für sportliche Tüftler. Ideal für eine schnelle Tour bei sicherem Wetter; für mehrtägige Unternehmungen Regenhülle nötig.“

    Peak 40
  • Tatonka Cebus 45

    • Typ: Kletterrucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 45 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Wer Wert auf festen Rucksackhalt legt oder wenig schwitzt, ist mit dem anliegenden, jede Bewegung mitmachenden Alpinmodell mit super Seitenhalt gut bedient. Ideal für Alpintouren oder Klettersteig, aber nichts für heiße Tage.“

    Cebus 45
  • Thule Stir 35L Men's

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 35 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Der robuste Rucksack mit luftigem Rückenkontakt lässt sich leicht bepacken und vielseitig behängen. Für intensive Aktivitäten wie Kletter(steig), Alpin-/Hochtour, Bike&Hike; wegen spartanischer Aufteilung eher nur für eine Übernachtung.“

    Stir 35L Men's

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke