zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

6 Navigationssysteme: Praxistest 2013, Teil 1: GPS - update 2013 & digitale Karten

Wandermagazin: Praxistest 2013, Teil 1: GPS - update 2013 & digitale Karten (Ausgabe: Nr. 169 (März/April 2013)) zurück Seite 1 /von 9 weiter

Inhalt

Auch das Jahr 2013 beginnen wir mit einem ‚Technik-Test‘. Als ‚Update‘ des GPS-Gerätetests 2012 haben wir zunächst die Nachfolgemodelle von Magellan und Falk Outdoor unter die Lupe genommen. Daher wiederholen wir nicht alle Details, sondern verweisen für die Grundlagen auf den noch immer aktuellen GPS-Test-2012. In einem zweiten Teil haben wir uns dann ausführlich mit den digitalen Karten für GPS-Geräte und Computer beschäftigt.

Was wurde getestet?

Insgesamt sechs Navigationssysteme wurden von der Zeitschrift Wandermagazin in Augenschein genommen, einschließlich zwei GPS-Geräten und vier digitalen Karten. Es erfolgte keine Vergabe von Endnoten.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 GPS-Geräte im Vergleichstest

  • Falk Lux 40

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 231 g

    ohne Endnote – Tipp

    „Das Lux 40 punktet mit robustem Design und sehr großem Display. Der GPS-Satelliten-Empfang ist gut, die Batterielaufzeit mit etwa 7 Stunden ausbaufähig. Das routingfähige Falk Lux 40 bietet zahlreiche zusätzliche Hintergrundinformationen.“

    Lux 40
  • Magellan eXplorist 710

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 195 g

    ohne Endnote

    „Der explorist 710 ist ein sehr robuster und handlicher GPS-Outdoorempfänger. Er zeichnet sich durch guten Satellitenempfang, sehr gute Batterielaufzeiten und flexibel einstellbare Trackmodalitäten aus. Routing ist auf Wanderwegen derzeit noch nicht möglich. Umfangreiche Zusatzausstattung.“

    eXplorist 710

4 digitale Karten im Vergleichstest

  • Falk Deutschland Vektorkarte 2012-2-Outdoor

    • Betriebssystem: Win

    ohne Endnote

    „Auf dem Falk Lux 40 per Micro SD mitgelieferte Gesamtdeutschland-Vektorkarte bestehend aus 4 Teilgebieten. Unterscheidung von Vegetation durch Farbschattierungen, wenig Differenzierung beim Wegformat.“

  • Garmin Topo Deutschland 2012 Pro Gesamt

    • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP

    ohne Endnote – Tipp

    „Die Topo 2012 ist eine 1:25.000er Vektorkarte, die mit sehr gut differenziertem Erscheinungsbild und wichtigen Zusatzinformationen (Gastgeber, ÖPNV, etc). punktet.“

    Topo Deutschland 2012 Pro Gesamt
  • Magellan Summit Series

    • Betriebssystem: Win

    ohne Endnote

    „Magellan nutzt die 1:10.000er Vektorkarten der Summit Serie. Das Erscheinungsbild der Karten ist v.a. durch Schummerung differenziert. Zusatzinfos zur Infrastruktur (ÖPNV, Gastronomie) fehlen.“

  • Magic Maps Tour Explorer 25 Deutschland Gesamt Version 6

    • Betriebssystem: Win Vista, Win XP

    ohne Endnote

    „... Im Gegensatz zu den anderen Karten zeigen diese Karten naturgemäß keine zusätzlichen Details, wenn man den Maßstab verkleinert (die kommen erst im Tour Explorer durch die Nutzung dort hinterlegter zusätzlicher Vektordatensätze dazu). Auch eine Anpassung der Breiten von dargestellten Kartenelementen ist bei Rasterkarten nicht möglich. ...“

    Tour Explorer 25 Deutschland Gesamt Version 6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte