1 Navigations-App und 1 Navigationssystem: Erste Erfahrungen mit Google Maps Navigation für Radfahrer

teltarif.de

Was wurde getestet?

Es wurden eine Navigations-App und ein Navigationssystem auf ihre Eignung für Radfahrer hin unabhängig voneinander getestet. Die Produkte erhielten keine Endnoten.

Im Einzeltest:
Mehr...

1 Navigations-App im Einzeltest

  • Google Maps Navigation für Radfahrer Beta (für Android)

    • Art: Navigation;
    • Plattform: Android;
    • Kosten: Kostenloser Download

    ohne Endnote

    „... Nur wer sein Handy am Lenker montiert, kann auch auf das Display schauen. Allerdings benötigen GPS und Display in der Regel sehr viel Energie. ... Unterm Strich bleibt die Option für uns ein Nice-to-have-Feature, das wir aber nach den etwa 50 Kilometern, die wir in der Lage waren, Erfahrungen zu sammeln, nicht als Konkurrenz für andere Programme sehen. Dafür ist die Option kostenlos und lässt sich von jedem Android-Handy aus nutzen - ein unschlagbarer Vorteil. ...“

    Maps Navigation für Radfahrer Beta (für Android)

1 Navigationssystem im Einzeltest

  • Falk IBEX 30 Cross

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 200 g

    ohne Endnote

    Das Ibex 30 Cross ist ein gelungenes Fahrradnavi, das im Gegensatz zu Handy-Navis bei verringerter Bildschirmhelligkeit auch eine längere Tour durchhält. Die UVP ist zu hoch, aber immerhin lässt sich mit dem Gerät auch Straßennavigation betreiben. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    IBEX 30 Cross

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte