zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

MAC LIFE prüft Cloud-Dienste (8/2015): „iCloud Drive vs. Dropbox“

MAC LIFE: iCloud Drive vs. Dropbox (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Cloud-Speicher gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Jeder nennenswerte Dienst besitzt eine eigene Anbindung an die Cloud. Für den simplen Austausch von Daten und Dokumenten hat sich Dropbox als wichtige Instanz etabliert. Apple muss in diesem Bereich mit der iCloud aufholen. Wir zeigen Ihnen, was welcher Dienst kann.

Was wurde getestet?

Zwei Cloud-Speicher wurde in Augenschein genommen. Die Endnoten lauteten 1,5 und 2,0. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Speicher & Kosten sowie Installation, Benutzung, Datenaustausch und mobile Nutzung heran.

  • Dropbox Online-Festplatte

    Note:1,5

    „... Dropbox überzeugt mit einer einfachen Benutzung, aber umfangreichen Funktionsvielfalt. ... Der große Vorteil von Dropbox ist die Unabhängigkeit von Apps. ... Durch die enorme Verbreitung des Dienstes setzen außerdem viele bekannte und beliebte Apps auf eine Dropbox-Integration. Besonders auf iOS-Geräten wie iPad und iPhone nutzen viele Drittanbieter-Apps Dropbox zum Datenaustausch. ...“

    Online-Festplatte

    1

  • Apple iCloud Drive

    • Typ: Online-Speicher;
    • Kostenloses Angebot: Ja;
    • Client: Webbasiert, Mac OS X, Windows, iOS

    Note:2,0

    „Die iCloud konnte in den vergangenen Jahren zwar gut zur Konkurrenz aufholen, die Funktionen sind leider nach wie vor eingeschränkt.“

    iCloud Drive

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Cloud-Dienste