Dunlopillo Latexmatratzen

(7)
Sortieren nach:  
Dunlopillo Natura 1600
1
Dunlopillo Natura 1600

Latexmatratze; Härtegrad: H3 - hart

Die 90 x 200 Zentimeter große Latexmatratze aus dem Hause Dunlopillo verfügt mit Härtegrad 3 über angenehme Liegeeigenschaften, zudem überzeugen Haltbarkeit und das Schlafklima. Man sollte jedoch recht kräftig sein, denn die Latexmatte wiegt schon einiges und verliert schnell an Stabilität. Außerdem muss man sich mit einem recht unangenehmen Geruch auseinandersetzen, wenn man sich die Natura 1600 zulegt. Selbst nach einem Monat ist der Geruch noch wahrnehmbar, so die Tester der Stiftung Warentest.

Vergleichen
Merken

2 Testberichte | 4 Meinungen

 

Weitere Informationen in: test (Stiftung Warentest), Heft 11/2010 Schlaraffia macht schlapp Matratzen: Gute Kaltschaummatratzen sind den Latexkonkurrenten längst überlegen. Nur eine schwächelte im Dauertest. Was wurde getestet? Im Test waren 15 Matratzen der Größe 90 x 200 Zentimeter. Darunter befanden sich 10 Kaltschaummatratzen (davon zwei Gleichheiten) und 5 Latexmatratzen. Das Urteil lautet: 10 x „gut“, 2 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“. Beurteilt wurden Liegeeigenschaften (Liegen in Rücken- und Seitenlage, Kontaktfläche / Druckverteilung, Komforteigenschaften), Schlafklima, Haltbarkeit, Bezug (Waschbarkeit / Beeinträchtigung durch Nässe, Verarbeitung), Gesundheit und Umwelt (Raumluftbelastung, Geruchsbelästigung, Schadstoffe ...), Handhabung sowie Deklaration und Werbung. Bei „befriedigenden“ Liegeeigenschaften oder „ausreichender“ Haltbarkeit konnte das Gesamturteil nicht besser sein. … zum Test

Dunlopillo Latex Natura 1800
Dunlopillo Latex Natura 1800

Latexmatratze; Härtegrad: H2 - medium

Dunlopillos Latexmatratze besteht nur zu rund 20% aus Naturkautschuk. Das nach Öko-Tex-Standard 100 beurteilte Produkt zeigte sich in der Praxis „gut“ aufgestellt. Einzig bei der Biegeelastizität - vorteilhaft bei einem verstellbaren Lattenrost - fällt die Dunlopillo etwas ab. Insgesamt ist sie „gut“ für durschnittliche Körperkonturen geeignet. Die Inhaltsstoffe zeigten Auflälligkeiten. Aus dem Latex löste sich giftiges Antimon. Dieses toxische Spurenelement kann Haut und Schleimhäute reizen und wird häufig in der Polyester-Produktion eingesetzt. Auch die problematischen halogenorganischen Verbindungen, die als Quelle von Allergien gelten, ließen nur ein „befriedigend“ in dieser Testdisziplin zu. Weitere Mängel waren aufgrund gefundener optischer Aufheller „gut“.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Dunlopillo Duotexx Viva

Latexmatratze

Die Latexmatratze Duotexx Viva verfügt zwar über ordentliche Liegeeigenschaften, die zu überzeugen wissen, aber dafür verliert sie im Laufe der Zeit an Höhe. Nach Aussagen des Herstellers werden jedoch Dauergebrauchseigenschaften garantiert.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Dunlopillo Carina
Dunlopillo Carina

Latexmatratze

Mit Dunlopillos Carina kann man nichts verkehrt machen, wenn man nach einer erschwinglichen Latexmatratze sucht. Im Vergleich mit 3 anderen Produkten ist die Stiftung Warentest zu dem Schluss gekommen, dass dieses Modell in allen Bereichen mehr überzeugt als die Konkurrenz. Schlussendlich ein rundum gutes Liegepolster.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Dunlopillo Smart
Dunlopillo Smart

Latexmatratze

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Dunlopillo Elegance A
Dunlopillo Elegance A

Latexmatratze

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Dunlopillo Majestic
Dunlopillo Majestic

Latexmatratze

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 

Produktwissen und weitere Tests

Ganz schön ausgeschlafen test (Stiftung Warentest) 3/2014 -  Die zehn anderen Matratzen im Test haben einen Kern aus Schaumstoff oder Kaltschaum 30 000 Mal gewalzt Welches Material ist haltbarer? Gewicht des Kindes, Strampeln und Hopsen können eine Matratze derart strapazieren, dass sie im Laufe der Zeit weicher oder flacher wird. Um die Haltbarkeit zu prüfen, haben wir eine 40 Kilogramm schwere Walze 30 000 Mal über jede Schlafunterlage geführt. Das entspricht einer etwa fünfjährigen Nutzung.

Ab ins Bett! test (Stiftung Warentest) 3/2007 -  Bei einigen kann das Wiederbeziehen allerdings in eine Strapaze ausarten. Der Ikea-Bezug läuft beim Waschen ein. Da er zudem nur auf einer kurzen Seite zu öffnen ist, lässt er sich schwer wieder auf den Kern zwängen.

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Dunlopillo Latexmatratzen. Ihre E-Mail-Adresse: