Örag Rechtsschutz-Versicherung Test

(Rechtsschutzversicherung)
Vergleichen
Merken
Örag Rechtsschutz-Versicherung
Produktdaten:
  • Selbstbeteiligung: 150 Euro
  • Typ: Privatrechtsschutz, Berufsrechtsschutz, Verkehrsrechtsschutz, Mietrechtsschutz

Test mit der Durchschnittsnote Befriedigend (3,4)

Finanztest

Ausgabe: 8 Erschienen: 07/2009
Produkt: Platz 36 von 45 Seiten: 11 mehr Details

„befriedigend“ (3,4)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinungen (32)

(Mangelhaft)
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
22

Zusammenfassung

Die Örag Rechtsschutz-Versicherung kann ihre Kunden auf Testberichte.de nicht überzeugen und erhält im Durchschnitt lediglich einen von fünf Sternen, was der Note „mangelhaft“ entspricht. Ein Großteil der Kunden bewertet die Versicherung mit der schlechtesten Note. Ausschlaggebend für die Bewertung ist vor allem der unzureichende Service.

Die Beantwortung der Anfragen erfolgt über ein Callcenter, das teilweise nicht zurückruft und nicht immer mit Fachwissen glänzen kann. Nicht alle Anfragen werden beantwortet und auch auf schriftliche Erkundigungen gibt es nicht immer eine Antwort. Negatives Feedback gibt es zudem für die unzureichende Kostenübernahme entstandener Schäden. Diese soll häufig erst nach langem Hin und Her erfolgen. Positives Feedback wird nur sehr zurückhaltend geäußert.

Weitere Meinungen
Drückeberger
Unfallgeschädigter schreibt am :

Nachteile: günstig, aber nicht die günstigsten Versicherer, kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, Deckungszusage muss immer erkämpft werden, Kündigung nach erster Beanspruchung, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Abwohl die AGBs ganz klar wiedergeben,dass mein Rechtsschutzfall abgedeckt ist, wird der Rechtsschutz verweigert.
Ich konnte dem Mitarbeiter entlocken, dass es eine Anweisung von oben gibt, nach dem man grundsätzlich erstmal jegliche Leistung verweigern muss.
Bei dieser Taktik knicken schon mal ein Drittel der Bittsteller ein.
Ich kann nur jeden warnen dort eine Versicherung abzuschließen, denn das Geld ist zum Fenster rausgeworfen.
Man möchte nur Ihr bestes.....

Antworten
Unlautere Geschäftsmethoden
ÖRAGERPRESSTER schreibt am :
  (Mangelhaft)

Nachteile: Deckungszusage muss immer erkämpft werden Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Die Örag arbeitet mit unlauteren Methoden.
Zunächst Deckungszusage für Vertragsrecht erhalten. 2 Anwaltstunden in Anspruch genommen, dann kommt Anruf, wir hätten keinen Anspruch auf weitere Deckung. Wenn wir nicht einen fast doppelt so teuren Vertrag abschließen, würden wir aus der Rechtschutz rausgeworfen. Ich muss dazu sagen, innerhalb von 15 Jahren wurde die Rechtschutz drei Mal in Anspruch genommen.
Nach einigen Diskussionen gab der Mitarbeiter dort noch bekannt, wenn man einmal aus einer Versicherung rausgeworfen wird, würde man woanders nicht mehr angenommen.
Beschwerde geht an die Ombudsstelle.
Ich kann nur sagen: Niemals dort einen Vertrag abschließen.

Antworten
Abzocke ohne Gegenleistung
IMSTICHGELASSENER schreibt am :

Nachteile: günstig, aber nicht die günstigsten Versicherer, kein Rückruf, keine Antwort auf Schreiben, Deckungszusage muss immer erkämpft werden, inkompetente & unfreundliche Hotline Geeignet für: Personen, die keinen Rechtschutz brauchen

Vorsicht !!! Die Bewertungen bei zB. check24 können manipuliert sein !!!
vermutlich zahlen die sogar dafür, denn Geld ist genug vorhanden, weil man ja sämtliche Rechtschutzfälle ablehnt.

Rechtschutz ist hier keineswegs geboten, denn wenn man diese "Versicherung" mal benötigt, wird sofort sehr frech und unverschämt jegliche Leistung abgelehnt.
Irgendeine Fantasie-Klausel fällt denen immer ein um Leistungen zu verweigern.
Denn sie wissen ja ganz genau, dass man sich nicht wehren kann, weil man ja nun andere Probleme hat, nämlich einen Rechtsanwalt aus eigener Tasche zu zahlen, wie will man nun noch gegen die eigene Rechtschutzversicherung klagen ?!

Hauptsache der Vorstand kann sich die Taschen mit noch mehr Millionen füllen. Absolut perfide dieses Unternehmen

Antworten