Photobox Online-Bilderservice 11 Tests

Online-Bilderservice Produktbild
Befriedigend (3,3)
Ausreichend (3,8)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Online-​Bil­der­dienst
  • Mehr Daten zum Produkt

Photobox Online-Bilderservice im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,2)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 5 von 8

    „Plus: Kurze Lieferzeit.
    Minus: Schwache Bildqualität; Keine Bearbeitungsmöglichkeiten.“

  • 3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen, „gut“

    Platz 4 von 4

    „In der Farbwiedergabe nicht ganz so perfekt wie manch anderer Kandidat, dafür mit tollen Optionen wie einer Box und Swarovski-Steinen. Wer es gerne funkeln lässt, ist hier gut aufgehoben. Beim Verzicht auf diese Optionen lässt sich übrigens der Preis reduzieren.“

    • Erschienen: 05.07.2012 | Ausgabe: Nr. 5 (August/September 2012)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei Fotos noch im Normbereich, bei Postern allerdings bei weitem nicht mehr. Fast 13 Euro für schlechte Poster sind einfach zu viel.“

  • „befriedigend“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    „... Die Druckqualität gefällt beim Photobox-Buch gut. Weniger erfreulich ist allerdings, dass Photobox einen Barcode und seinen Markenschriftzug auf den Buchrücken druckt. Auf das Photobox-Fotobuch habe wir mit sieben Werktagen am längsten warten müssen. Wenn es schnell gehen soll, ist dieser Anbieter nicht unbedingt der Richtige.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    Bestellung und Service: „schlecht“;
    Hautfarbe: „schlecht“;
    Rottöne: „zufriedenstellend“;
    Grüntöne: „sehr gut“;
    Blautöne: „gut“;
    Helligkeit und Kontrast: „zufriedenstellend“;
    Schärfe und Artefakte: „schlecht“.

    • Erschienen: 13.11.2009 | Ausgabe: 12/2009
    • Details zum Test

    49 von 100 Punkten

    „Die neu designte Internetseite von Photobox.de wirkt freundlich und ist einfach zu bedienen. Die Bildqualität muss der Anbieter deutlich steigern.“

  • 4,5 von 6 Punkten

    Platz 6 von 10

    Bildqualität (75%): 4 von 6 Punkten;
    Bestellabwicklung (15%): 5 von 6 Punkten;
    Lieferzeit (10%): 4,5 von 6 Punkten.

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Platz 26 von 30

    Bildqualität (55%): 3,20;
    Leistungen (27%): 2,88;
    Bedienung des Internetangebots/der Software (9%): 3,71;
    Recht, Datenschutz, Bezahlung (7%): 3,86;
    Service (2%): 2,06.

  • 3 von 6 Punkten

    Platz 18 von 20

    Bildqualität (60%): 2 von 6 Punkten;
    Lieferzeit (30%): 4 von 6 Punkten;
    Bestellabwicklung (10%): 4,5 von 6 Punkten.

    • Erschienen: 10.07.2009 | Ausgabe: 8/2009
    • Details zum Test

    47 von 100 Punkten

    „Die Gestaltung eines Fotobuchs mit Photobox ist einfach und gelingt ohne Probleme. Für ein optimales Ergebnis muss Photobox noch an der Bildqualität arbeiten.“

  • „befriedigend“ (79,9%)

    Platz 5 von 19

    „Komfortmängel bei Bestellvorgang und Auftragsbearbeitung. Recht langsame Lieferzeit, dafür mit sehr niedrigem Preis. Die Bildqualität ist durchweg befriedigend.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Photobox Online-Bilderservice

Kundenmeinungen (23) zu Photobox Online-Bilderservice

2,2 Sterne

23 Meinungen (6 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
3 (13%)
4 Sterne
2 (9%)
3 Sterne
2 (9%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
10 (43%)
  • 22.02.2022 von Robert#1

    Rücktritt vom Kaufvertrag nach zwei fehlgeschlagenen Nachbesserungen nicht möglich!

    • Nachteile: Rücktritt vom Kaufvertrag nicht möglich
    Ich möchte mit dieser Bewertung vor dem Unternehmen photobox.de warnen.
    Der im Januar 2020 von mir bestellte Kalender (Bestell-Nr.: 9285115962361217) hatte sich leider nach nur 3 Monaten an den unteren Ecken stark verbogen (Fotos liegen photobox.de vor).
    Zurückzuführen war dies vermutlich auf die vollflächig schwarze Lackierung der Seiten.

    Ich gab photobox.de die Möglichkeit der Nachbesserung und bestellte kostenlos den gleichen Kalender nochmal.

    Nach ca. 10 Monaten sah ich diesen verschenkten Kalender bei einem Besuch wieder und erneut hatten sich die Ecken stark gebogen.
    Ich reklamierte erneut und hier fingen schon die Diskussionen mit dem photobox.de Support und der Verweis auf die für mich auf der Homepage nicht auffindbaren und schwammig formulierten Garantiebestimmungen an.

    Da ich die Garantiebestimmungen trotz längerer Suche nicht finden konnte, stellte der Support mir folgenden Auszug zur Verfügung: Für Produkte, die regelmäßig benutzt werden, weisen wir auf eine Lebensdauer von ca. 6 Monaten hin, während Produkte, mit minimaler Nutzung, wie beispielsweise Leinwände, eine Lebensdauer von ca. 1 Jahr aufweisen.

    Bei einem Wandkalender, der 1-mal im Monat umgeblättert wird, kann von einer regelmäßigen Benutzung nicht die Rede sein. Daher kommt für das Produkt nur die „Lebensdauer von ca. 1 Jahr“ in Frage.

    Ich bekam erneut die Möglichkeit einen Kalender kostenlos zu bestellen und gab photobox.de, nach Absprache mit der Verbraucherschutzzentrale, die zweite Möglichkeit der Nachbesserung.
    Das vollflächig schwarz lackierte Modell gab es nicht mehr (warum wohl?) und ich entschied mich daher für einen weißen Kalender (Bestell-Nr.: 6175536273).

    Auch bei diesem Modell bogen sich nach wenigen Monaten die Ecken (Fotos liegen photobox.de vor).
    Nachdem nun die zweite Nachbesserung laut deutschem Recht nicht erfüllt wurde, wollte ich vom Kaufvertrag zurücktreten und forderte photobox.de auf, mir den Kaufpreis auf mein ursprüngliches Zahlungsmittel zu erstatten.

    Stattdessen bekam ich wieder einen Gutschein, den ich aber bis heute ablehne, weil ich bei photobox.de nichts mehr kaufen möchte.
    Seit 30.12.2021 fordere ich photobox.de nun immer wieder auf, sich an das deutsche Recht zu halten und mir den Kaufpreis auf mein ursprüngliches Zahlungsmittel zu erstatten.
    Meine Reklamationen (Ticket-Nr.: 2432529) werden aber einfach ignoriert.

    Fazit zu photobox.de: Ein Rücktritt vom Kaufvertrag nach zwei fehlgeschlagenen Nachbesserungen ist nicht möglich. Dies verstößt somit gegen das deutsche Recht.
    Antworten
  • von JohnDo

    Schlimmer geht's nicht, bloss nicht nutzen!

    • Nachteile: Bildupload dauert lang, bislang keine Reaktion auf Nachfragen, ausgewaschene Farben, Druckqualität selbst bei Bildern vom Fotogrtafen miserabel
    Das Programm ist von der Bedienbarkeit ein Alptraum, Qualität der Drucke miserabel, auch bei bestem Datenmaterial, jeder Druck auf dem Kalender sieht anders aus. Einmal zu hell, dann zu grob, dann wieder ist die Frabe auf dem Papier kaum angegangen.
    Schlimmer kann es nicht werden, auch das nutzen von gekauften Gutscheine funktioniert erst beim x-ten Anlauf, weil Porzess sich ständig ändert und absolut unlogisch ist bzw. unter "Mein Guthaben" einfach nichts angezeigt wird. Schließlich wurde auch noch ein Gutschein, der explizit bis 30.4. gültig ist, einfach nicht eingelöst mit dem Hinweis: Nur bis 01.04. gültig. Wirklich alles äußerst bescheiden bei diesem Anbieter. Auf keinen Fall wählen!
    Antworten
  • von VerbraucherX

    Druckqualität normal, Lieferzeiten katastrophal

    • Vorteile: einfache Bedienung
    Bei Bestellung bis 16.12.2016 wirbt Photobox mit einer garantierten Lieferung zu Weihnachten. Am 14.12.2016 habe ich ca. 100 Bilder in Auftrag gegeben, welche nicht pünktlich ankamen.

    Nie wieder Photobox und doch lieber die lokalen Anbieter!
    Antworten
  • Weitere 20 Meinungen zu Photobox Online-Bilderservice ansehen
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Photobox Online-Bilderservice

Typ Online-Bilderdienst

Weiterführende Informationen zum Thema Photobox Online-Bilderservice können Sie direkt beim Hersteller unter photobox.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Die neueste Meinung erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf