E1000 Produktbild
  • Gut

    2,5

  • 16 Tests

5 Meinungen
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

Kundenmeinungen (5) zu Motorola E1000

  • von Tommi118

    Zuverlässig

    Habe seit 2005 das E1000. Bin bis auf die Akkulaufzeit sehr zufrieden. Gute Kamera, gutes Display.
    Antworten
  • von motorolahasser!

    Lasst ja eure finger von diesem handy !!!!!!!!!!!!!!!

    in meinem 2 jährigen handyvertrag habe ich bereits dieses sch..ß handy 6mal umtauschen müssen wegen diversen defekten. z.B. ladekabel defekt; akku; 2x audioausgang (headset); 2x systemausfall...u.s.w. .
    Antworten
  • von ti_kei

    Es wird Zeit für ein Handy ohne jeglichen Schnickschnack!

    Was hat mich bloß geritten dieses Mobiltelefon seinerzeit zu kaufen?
    Im Grunde wollte ich doch nur telefonieren und das möglichst ohne externe Stromversorgung.
    Sind wir doch mal ganz ehrlich. Wer braucht denn schon diesen ganzen Hocus-Pocus!?
    UMTS, Megapixelkamera, MP3-Player... Viele Funktionen, aber keine die einen wirklich umhaut.
    Das Wesentliche erfüllt das E1000 nicht im Geringsten. Miese Sprachqualität, instabile und langsame Software und ein katastrophaler Akku samt Ladekabel.

    Meine Empfehlung: Nehmt dieses Sch...ding endlich vom Markt.
    Antworten
  • von ultron

    e1000 top

    das handy kann alles von a-z und das ohne zicken
    das display ist riesig und der sound 1A (auch in 3D)
    schnelle UMTS verbindung und leichtes handling.
    leider etwas schwaches akku, doch das ist schnell dank der kwalietet vergessen
    Antworten
  • von Gelo

    Der Anfang in ein neues Zeitalter

    Das Motorola E1000 ist ein sehr guter vorreiter in das UMTS-Zeitalter. Selbst nach vielen UMTS nachfolgern steht das E1000 meiner meinung nach noch weit oben. Zur Perfektion würde man es mit diesem Handy schaffen würde das Akkuproblem gelöst werden. Leider ist das Formschöne und sehr handliche UMTS Handy ein Stromfresser. Leider habe ich auch eine etwas Instabile Software die mein Handy zeitweise zum neustart zwingt, es ist eben leider Symbian.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen