Zum Produkt

Meinungen zu Melitta Caffeo Solo

Caffeo Solo Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
1.215 Meinungen (5 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
689
4 Sterne
219
3 Sterne
72
2 Sterne
72
1 Stern
158

Kundenmeinungen (1.215) zu Melitta Caffeo Solo

  • Nichts Halbes und nichts Ganzes!

    von Juzi
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: ausgezeichnetes Design
    • Geeignet für: Gelegenheitstrinker

    Nachdem unsere Saeco Maschine nach 18 Jahren aufgeben hat, haben wir uns für eine kleine handliche Maschinen entschieden. Für einen Espresso und eine größere Tasse pro Tag sollte das ausreichen. Dachten wir. Festellen müssen wir aber nun, dass die Maschine einen lächerlich kleinen Behälter für die Kaffebohnen hat der ständig nachgefüllt werden muss, ebenso wie einen zu kleinen Wasserbehälter.
    Aber das nervigste ist: die Maschine spült sich durch- beim Abschalten. Aber sie spült sich auch durch beim Einschalten!!! Somit muss man täglich den Behälter entleeren. Dieser ist so flach, dass man ihn ganz vorsichtig rausziehen muss und dann noch vorsichtiger in das Waschbecken balancieren muss! Welch ein Blösdsinn. Fast täglich zeigt die Maschine an, dass der Behälter nicht richtig drinnen ist. Dann fängt man an, rein-raus-rein- bis endlich das Licht erlischt.
    Ein glatter Fehlkauf!

    Antworten

  • In 4 Jahre ca. 6.000 Tassen Kaffee

    von Tom Stone
    (Sehr gut)
    • Vorteile: beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, ausgezeichnetes Design
    • Nachteile: Wassermenge trotz Regler auf voll zu gering
    • Geeignet für: jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, Familien, Gelegenheitstrinker, Kaffeegenießer, jeden, der gerne viel Kaffee trinkt

    Wir haben die Maschine seit über 4 Jahren. Da unsere Familie alles Kaffeetanten sind, wurden seit der Anschaffung min. 6.000 Tassen gemacht. Die Maschine läuft wie am ersten Tag.

    Wichtig ist, dass man wirklich alle 2 Monate die Brühgruppe und denn Einbauraum sauber macht. Habe hier mal geschlampt und alles war voll Schimmel. Das Grossreinemachen dauert schon mal 2 Stunden (Brühgruppe reinigen, Entkalken, mit einem Tab reinigen, Wasserfilter wechseln). Übrigens beachte ich die Blinksignale für den Wechsel nicht, weil zu teuer.

    Schlecht ist, dass die Wassermenge auch bei voll aufgedrehtem Regler zu gering ist, aber dafür läuft die Tasse nie über :-)

    Insgesamt sind wir sehr zufrieden - feines Maschinchen.

    PS: Gruss an alle Juras-Freunde, die ihre Brühgruppe nicht aus der Maschine nehmen und reinigen können. In einer solchen Maschine sieht es bestimmt "lecker" aus :-)

    Antworten

  • Schlechte Kaffeemaschine

    von Donny
    • Vorteile: edle Anmutung, sieht nett aus, beste Crema, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Nachteile: wenn sie heile bleibt, alles gut
    • Geeignet für: jeden, der wenig Kaffee trinkt

    Sie ist nach 6 Monaten kaputtgegangen, sollte bei Saturn 150€ Reparatur bezahlen, obwohl noch Garantie drauf war..

    Antworten

  • Macht was sie soll - guten Kaffee zubereiten

    von wallipuh
    (Gut)
    • Vorteile: edle Anmutung, echter Espressogeschmack, Brühgruppe herausnehmbar, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Nachteile: das Mahlwerk ist zu laut
    • Geeignet für: jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, Espressoliebhaber, Büro, gelegentliche Cappuccinotrinker, Gelegenheitstrinker

    Bei den Überlegungen zum Kauf eines Kaffeeautomaten stand die "normale" Kaffeezubereitung im Vordergrund, weit vor allen anderen Kaffeespezialitäten. Das macht sie gut bis sehr gut. Der Kaffee schmeckt und uns wurde schon bescheinigt, daß besser als aus vielen anderen Automaten im gehobenen Preissegment. Der große Preisunterschied zu den "All-in-one-Geräten" hat dafür gesorgt, daß wir die Solo nehmen und für alle anderen Kaffeezubereitungen eine preiswerte Cremio von Melitta dazu. Die kann vieles mehr als erwartet und in Verbindung mit der Solo haben wir alle Möglichkeiten... nur nicht "All-in-one" . Aber dafür nehmen wir uns gerne ein wenig mehr Zeit. Der einzige "Nachteil": Sie ist meines Erachtens etwas zu laut.

    Antworten

  • Bewertung Melitta Caffeo Solo

    von Frank Ro.
    • Vorteile: einfache Bedienung, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Nachteile: ein bisschen laut
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, Familien, Gelegenheitstrinker

    Die Maschine wurde von mir Ende 2011 gekauft und ist mittlerweile ein Jahr in Nutzung. Der Kaffee und Espresso hat eine feine Crema und einen sehr guten Geschmack. Nach längerer Nichtnutzung ist es aus geschmacklicher Sicht ratsam, die erste Tasse Kaffe/Espresso dem Orkus zu reichen.
    Die Brühtemperatur ist in der Werkseinstellung für einen heißen Kaffee -aufgrund fehlender Tassenvorheizfunktion- nicht ausreichend. Die Umstellung auf Maximum bot Abhilfe.
    Bedienung, Reinigung und Verarbeitung sind tadellos und selbsterklärend. Sehr positiv ist, dass neben der optischen Anzeige der jeweils notwendigen Reinigungsaktion (Entkalken etc.) im Display, die genauen Reinigungsschritte auf der Gehäusedeckelinnenseite bebildert beschrieben sind . Damit kann das dicke Handbuch in der Schublade bleiben.
    Nett ist weiter, dass nach erfolgter Registrierung auf der Melitta-Homepage nach einigen Tagen ein Probierpack Melitta-Kaffeebohnen vom Boten gebracht wurde. Produktupdates (ein Mechaniker wurde für ein Softwareupdate vorstellig) werden einem als registrierter Eigentümer/Nutzer bei Bedarf zugestellt.
    Aufgrund der Abmessungen ist der Wasserbehälter, Trester und das Bohnenfach überschaubar dimensioniert. Für den Büroeinsatz daher ungeeignet.

    Antworten

  • Wasserbehälter + Abtropfschale

    von muckel123
    (Gut)
    • Vorteile: edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar
    • Nachteile: An-/Ausschalter nicht beleuchtet, ein bisschen laut
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, Espressoliebhaber

    Nach 2-wöchigem Gebrauch sind wir mit der Qualität des produzierten Kaffees sehr zufrieden.
    Beim Spülen verbraucht die Maschine allerdings sehr viel Wasser, sodass nach 4 Tassen die Tropfschale geleert werden muss bis man erneut Kaffee zubereiten kann. Außerdem klemmt die Tropfschale und ist schwierig aus der Maschine zu ziehen.

    Antworten

  • Klein - stark - stark

    von BiniUlli
    • Vorteile: einfache Bedienung, geringer Energieverbrauch, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, geringer Platzbedarf, Wassermenge nicht zu groß, sehr hygienisch, leicht zu reinigen
    • Nachteile: ein bisschen laut
    • Geeignet für: Espressoliebhaber

    ... für 299,-- günstig erstanden, prima verpackt, läuft einwandfrei. Espresso wie er sein soll. Prima einzustellen für unseren Geschmack! Dazu Severin Milchaufschäumer für alle anderen offenen Wünsche. So soll Espresso sein!

    Antworten

  • Antwort

    von BiniUlli

    3 Jahre oder rund 12.000 Bezüge später ...

    Alles immer noch Prima! Bisher keine Probleme, dafür immer guten Kaffee (Melitta Balla Crema, Espresso) Trinken täglich 12 - 16 Bezüge (Einstellung 3 Bohnen - Mahlwerk mittel, Wassermenge wenig (1. Markierung), immer 2 Kaffeemengen mit geschäumter Milch aufgefüllt. Auch der Milchschäumer läuft immer noch Prima. Beide Geräte laufen absolut ohne Probleme! Wir sind wirklich sehr zufrieden!

    Antworten

  • schrecklicher Service

    von stetteldorf
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: Bohnen zu grob gemahlen, schlechter Service technisch mangelhaft
    • Geeignet für: Dekoration

    Wir haben uns die Maschine zugelegt weil wir eine Maschine mit wenig Schnick Schnack wollten und weil das Design etwas Besonderes ist.Nach ca.2 Wochen hat sie aber leider den Dienst quitiert.7Wochen Wartezeit.Nach drei Tagen wieder defekt und schrecklicher Kaffee.
    Keine Kulanz.
    ...

    Antworten

  • Antwort

    von BiniUlli

    ... wozu Kulanz in der Garantiezeit - kannst sie doch zurückgeben ...

    Antworten

  • Antwort

    von Donny

    Das ist ja der Kasus-Knacktus - Du kannst sie nicht zurückgeben, weil die Melitta - Reparaturfirma bei SATURN meldet es sei ein vom Käufer verursachter Schaden. SATURN sagt darauf hin, dass somit die Garantie erloschen ist - ist mir vor ner Woche so ergangen - die haben mich richtig abgezogen - um 350€ !
    Ich sollte 150€ Reparatur bezahlen - mach ich natürlich nicht. Ich warte auf das gute Stück und werde dann einen eigenen Werbefilm über die Melitta Solo in Youtube posten - der Schaden, den sie damit haben, wird dadurch garantiert sehr viel grösser, als meiner. So in 10 Tagen wird er drin sein unter dem Titel "Melitta Solo"- absoluter Schrott..

    Antworten

  • Antwort

    von korat04

    Wo ist denn der groß angekündigte Beitrag ?

    Antworten

  • Antwort

    von Donny

    Das ist ja`n Ding, - unsere ging nach 6 Monaten kaputt. Wir sollten 150€ Reparaturkosten zahlen obwohl noch Garantie drauf war - uns wurde unterstellt, wir seien damit nicht pfleglich umgegangen..
    Wir haben nichts bezahlt, hab sie kaputt zurückgeordert und werde die Maschine, sobald sie da ist, zu klump hauen, was ich natürlich auf Video festhalte und bei Youtube reinstelle -- wollen doch mal sehen, wer hier wen mehr schadet..

    Antworten

  • Immer voller Geschmack und eine tolle Crema

    von Peter Alexander
    • Vorteile: edle Anmutung, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar
    • Geeignet für: Espressoliebhaber

    Ich habe den Kauf ... nicht bereut. Im Gegenteil: Die Maschine funktioniert sehr gut, der Cafe solo schmeckt und der Schaum hält sich. Kleines Manko: Durch die Minimalisierung sind auch der Wasserbehälter und der Kaffeevorratsbehälter kleiner als normal. Aber das ist klar und dehlab nicht negativ zu verstehen.

    Antworten

  • Top Kaffeevollautomat Melitta Caffeo Solo

    von Kaffeetante60+
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar, An-/Ausschalter beleuchtet
    • Geeignet für: Kaffeetrinker

    Habe mich für die Melitta Caffeo Solo entschieden weil ich immer frischen Kaffee haben wollte. Eine 500 gr. Packung gemahlenen Kaffee wurde bei mir leider nicht sehr schnell aufgebraucht, da ich nur im Ein-Personenhaushalt lebe. Trotz allem trinke ich so an die 4 Tassen täglich. Da ist die Caffeo Solo ein super Gerät für mich. Immer frisch
    aufgebrüht. Die Maschine ist einfach zu bedienen. Sehr hygenisch und energiesparend finde ich. Sie schaltet wenn nicht länger gebraucht sofort in den Energiesparmodus. Die Geräte mit dem Milchaufschäumer kamen für mich nicht in Frage, da ich dies nicht so gerne trinke. Da ein Wasserfilter dabei war finde ich super, denn ich habe in meiner Region sehr hartes Wasser. Das im Paket ein Reinigungsset dabei war finde ich ebenfalls super, so hat man gleich für die erste Reinigung alles dabei.
    Also ich kann diese Maschine nur weiter empfehlen, da der Kaffee mir auch persönlich sehr gut schmeckt, nicht bitter und eine schöne Crema.

    Antworten

  • Vollste Zufriedenheit!

    von JacksOma57
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, echter Espressogeschmack, beste Crema, Brühgruppe herausnehmbar
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker, Espressoliebhaber

    Haben uns die Melitta Solo zugelegt, ohne Milchdüse, da wir die bei der unserer Vorgängermaschine nie genutzt habe. Außerdem ist diese auch nach der Reinigung nie ganz keimfrei. Wir sind mit der Solo sehr zufrieden. Hervoragender Kaffee- und Espressogeschmack mit super Crema. Kaffeetemperatur hervorragend. Bedienung der Maschine kinderleicht und die Bedienungsanleitung sehr gut verständlich. Den abschießenden Spülgang finden wir aus hygienischen Gründen super. Maschine lässt sich sehr leicht säubern. Wir sind mit der Maschine total zufrieden. Können sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

    Antworten

  • Antwort

    von maulwurf-G.

    ich kann nur zustimmen. Nutze die Maschine privat und im Geschäft. Wenn Ihr dazu den leckersten Milchschaum der Welt machen wollt kann ich Euch den Milchaufschäumer von Gastroback sehr empfehlen. Einzigartig. Kann man sogar auch mal Milch für andere Getränke, z.B. Kakao, heiß machen. Herzliche Grüße vom maulwurf-G.

    Antworten

  • Super Maschine!!!

    von WKronbiegel
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, geringer Energieverbrauch, echter Espressogeschmack, beste Crema
    • Geeignet für: jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker

    Habe mir nach 8 Jahren DeLongi die Melitta Solo zugelegt. Ganz bewußt ohne Milchdüse, da ich die bei der Vorgängermaschine auch nie genutzt habe. Bin mit der Solo sehr zufrieden. Hervoragender Kaffee- und Espressogeschmack mit super Crema. Kaffeetemperatur hervorragend. Bedienung der Maschine einfach und die Bedienungsanleitung sehr gut verständlich.
    Mußte mich dann aber an den kleinen Wasserbehälter und den hohen Wasserverbrauch beim Spülgang gewöhnen. Finde es aber jetzt sehr gut, da die Maschine immer hygienisch sauber und das Wasser frisch ist.
    Bin rund um zufrieden mit der Maschine. Kann sie für den kleinen Haushalt nur empfehlen.

    Antworten

  • Antwort

    von Donny

    könnten sie mir sagen, ob ihre Maschine immernoch heil ist ?!

    Antworten

  • Einsteiger

    von McLeods Töchter
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung
    • Nachteile: extrem laut ist übertrieben, aber laut ist sie schon
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker

    Danke an den netten Berater in einem großen Elektrofachmarkt ..., der uns diese Maschine als Kaffeevollautomaten-Einsteiger empfohlen hat. Aussehen, Handhabung und Funktion der Maschine und natürlich Geschmack des Kaffees sind sehr, sehr, sehr gut. Und als wir noch Fragen hatten, bekamen wir sofort - ohne Warteschleife - eine sehr gut informierte Dame bei der Hotline ans Telefon. Wir können die Melitta Caffeo Solo wärmstens weiter empfehlen. Nur ein klein wenig leiser dürfte sie (morgens) sein. Aber o.k., dann ist man eben schon vor dem Kaffeegenuss wach!

    Antworten

  • Einfach Klasse!

    von Beate Jung
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, große Verbrauchsbehälter, geringer Energieverbrauch
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt, jeden, der nicht viel Geld ausgeben will

    Habe 4 Jahre eine SAECO gehabt, womit ich recht zufrieden war - wenn man die Tücken kannte! Dann fiel mir die Solo auf, weil sie so herrlich schmal gebaut ist - sie paßte somit auf ein bis dahin fast ungenutztes Plätzchen auf meiner Arbeitsplatte.

    Der Kaffee schmeckt super, ist toll heiß und die Maschine ist kaum Pflegebedürftig! Umstellen mußte ich mich bei der Wassermenge, da ich durch die Spülvorgänge jetzt jeden Tag den Behälter füllen muß! Dafür werde ich aber informiert, wenn der Tresterbehälter voll ist usw. Wer mal eine andere hatte, weiß das zu schätzen!!!

    Ein weiterer Pluspunkt ist für mich die Standby Funktion und die 0-Watt Abschaltung!!!

    Außerdem ist die Hotline sehr gut!

    Antworten

  • Klasse, aber viel Spülwasser

    von lifelines
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, heißer Kaffee, geringer Energieverbrauch

    Eigentlich wurde von meinen Vorschreibern alles wichtige zu diesem Kaffeevollautomaten gesagt. Wenn man sich auf die wesentlichen Dinge des Lebens beschränken kann, ist diese Maschine wirklich zu empfehlen. Kein Firlefanz, absolut heißer und wohlschmeckender Kaffee, Espresso und wenn man einen Milchschäumer hat, auch für Latte und Cappucino. Das vielleicht einzig negative des Automaten ist die relativ große Spülwassermenge, wobei auch die Hygiene nicht vernachlässigt werden darf. Kurz und gut: einfach perfekt für 1- 2 Personen

    Antworten

  • Melitta Caffeo SOLO

    von luckydevil
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, schmales Gehäuse, geringer Energieverbrauch

    hy folks...
    hier geht es um ein einsteigermodell in die welt des kaffeevollautomaten...ich bin ein kaffeejunkey und da ich bei meiner ex-freundin in den genuss eines kaffeevollautomaten gekommen bin wollte ich auch nach der trennung nicht darauf verzichten ;-) sie selbst hatte eine SAECO professional, die mir aber vom preis her doch ein wenig zu teuer war/ist...

    ich habe mir div. maschinen im preissegment zw. 300-500 euro angesehen und mich dann für die MELITTA SOLO entschieden, die ich ... für 299.- erworben habe...eine reinen kaffeevollautomat ohne schnickschnack wie milchaufschäumer...denn sind wir doch mal ehrlich...wie oft benutzen wir diesen? und dann das ständige reinigen nach jeder zubereitung von cappucchino oder latte macchiato ... ich habe eine aerolatte und damit funktioniert die zubereitung div. milch-kaffee-getränke super ...

    jetzt zu den hauptmerkmalen der maschine .. .die ich hier aus dem netz kopiert habe...

    Farbe: schwarz
    • Pumpendruck 15bar
    • abnehmbarer Wassertank 1.2l • Fassungsvermögen Bohnenbehälter 120g
    • Digital-Display, Drehregler
    • 3-stufig einstellbare Kaffeemenge
    • stufenlos einstellbare Wassermenge
    • 3-stufig einstellbares Mahlwerk
    • 3-stufig einstellbare Kaffeetemperatur
    • Vorbrühfunktion
    • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf bis 135mm
    • Spülautomatik
    • automatisches Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
    • herausnehmbare Brühgruppe
    • abnehmbare Tropfschale
    • integrierter Wasserfilter mit Wechselanzeige
    • beheizte Tassenablage
    • automatische Abschaltung
    • programmierbare Einschalt- und Ausschaltzeit
    • Leistung 1400W

    optisch ist der vollautomat puristisch gehalten, was mir persönlich sehr gut gefällt ... die abmaße sind ein wenig gewöhnungsbedürftig, weil ich die maschine ein wenig zu tief gebaut finde ... lieber ein paar cm breiter aber nicht so tief ... aber man gewöhnt sich ja an fast alles ;-) von der haptik her ... wenn man da noch in der größe davon sprechen kann finde ich da maschine schon sehr ansprechend ... liegt aber auch immer am besitzer dies zu beurteilen ...

    die zubereitung der einzelnen kaffees sind kinderleicht ... der geschmack des kaffees ist auch stark von der kaffeesorte (bohne) abhängig ... aber das individuelle einstellen lässt keine frage des geschmacks offen ...

    meine persönliche meinung dazu ...
    + optik
    + bedienung
    + haptik
    + preis
    + leise
    + reinigung

    - kleiner wassertank und bohnenbehälter ... wobei je kleiner der bohnenbehälter um so frischer die bohnen ... da ich aber ein vieltrinker bin ... bleiben die bohnen nicht lange ungemahlen ;-)
    - bei espresso zubereitung ist die brühtemperatur ziemlich niedrig ... das lässt den espresso lauwarm erscheinen ... schade ...
    - das abtropfgitter aus verchromtem edelstahl könnte man an der front ruhig hochziehen damit die kunststofffront nicht schon nach der 3. tasse verkratzt !
    - beim spühlvorgang sowohl beim einschalten als auch beim ausschalten wird wohl nicht nur der kaffeeauslauf gespühlt ... denn die abtropfschale ist meist randvoll nicht nur der behälter den ich darunter stehen habe ...

    wenn man damit leben kann ist es ein kaffeevollautomat der seinesgleichen sucht ... gerade in diesem preissegment ... ich persönlich möchte die maschine nicht mehr missen...

    ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen potentiellen kaffevollautomatenkäufer helfen ... in diesem sinne

    LG
    A.H

    Antworten

  • Antwort

    von socrates

    Hi luckydevil,

    Ausführlich, vollständig, kompetent, unabhängig und ehrlich, dein Kommentar eine echte Hilfe für die Kaufentscheidung. Kompliment

    Antworten

  • Günstig und Gut

    von Pumm0r
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, schmales Gehäuse, geringer Energieverbrauch
    • Nachteile: kaum Einstellmöglichkeiten, lautes Betriebsgeräusch, langes Gehäuse

    Die Maschine ist sehr schmal, dafür etwas lang. Von technischen Problemen bin ich zum Glück verschont geblieben. Der Wassertank ist vielleicht etwas klein, das ist aber Geschmackssache. Die Maschine spült immer beim ersten Start durch und beim Ausschalten auch noch einmal, das ist sehr gut. Der Geschmack ist stark von den Bohnen abhängig, aber auch von der Einstellung des Mahlgrades und der Kaffeestärke. Aber alles in allem ein gutes Gerät.

    Antworten

  • Großer Schrott

    von Kaffeeliebhaberin
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: einfache Bedienung, edle Anmutung
    • Nachteile: kaum Einstellmöglichkeiten, häufig defekt

    Ich hatte die Melitte Caffeo Solo gekauft, eigentlich habe ich sie mir von einem Vertreter bei Saturn aufschwatzen lassen. Sie ist genau 3 Tage gelaufen, dann ließ sie keinen Kaffee mehr durch, obwohl wir alles laut Beschreibung gemacht haben. Wollten sie dann umtauschen (Vertreter war wohlweislich schon nicht mehr da), die Firma Saturn hatte sich geweigert, sie zurückzunehmen, nach 2 Stunden schwere Diskussion und vielen Testen an der Maschine haben wir unser Geld wieder zurückbekommen. Haben jetzt eine andere Marke gekauft und sind voll zufrieden.

    Antworten

  • Antwort

    von Donny

    .. uns hat Saturn auch damit betrogen, wir haben keinen Pfennig zurückbekommen, obwohl noch Garantie drauf ist

    Antworten

  • DER HAMMER !!!!

    von quaster1
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, sehr gut verarbeitet, sehr leise, große Verbrauchsbehälter, wenig störanfällige Elektronik
    • Geeignet für: alle, die Kaffee genießen wollen

    hallo, war jahrelang SAECO liebhaber-zuletzt eine Saeco Odea GO- lasst die finger von diesem elektronikschrott- wir beide zu hause haben einen ticker nach dem anderem bekommen.!!! nun endlich bei SATURN getauscht zu Melitta-
    keine elektroniksensoren- es klappt es läuft es sit einfach ein geschenk des himmels-ohne milchaufschäumer- super-wir brauchen ihn nicht!! ... KAUFEN KAUFEN und genießen.

    Antworten

  • Super Service

    von Charlie_2010
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung

    Habe nun seit 03-2010 meine Solo. Bin restlos zufrieden. Jetzt ging mir vor kurzem der Wasserbehälter kapput. Melitta hat ihn Anstandslos auf Kulanz ersetzt. 1a Service. Findet man heutzutage selten. Hatte sie im Internet bestellt. Auch ohne Fachhandel dazwischen gibt es einen Komplettservice

    Antworten

  • Empfehlenswert

    von soundfriend
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, edle Anmutung, sehr gut verarbeitet, Funktionalität

    Eine hervorragende Maschine im unteren Preisbereich. Das Gerät macht einen sehr hochwertigen Eindruck und hat ein sehr ansprechendes Design. Der Kaffee ist wirklich heiß und die Temperatur sogar in 3 Stufen einstellbar. Die Mahlstärke lässt sich ebenfalls einstellen, wie auch die Wassermenge über das Drehrad. Fazit: Die Melitta Caffeo Solo ist eine total praktische, leicht zu bedienende Maschine ohne unnötigen Schnick-Schnack! Toll.

    Antworten

  • Für Kaffeeliebhaber ein Muss

    von heko
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, sehr gut verarbeitet, Funktionalität
    • Nachteile: Entkalkungsprozess dauert lange, kein Milchaufschäumen

    Das Gerät ist ziemlich robust und hat ein gute Verrbeitung.
    Die Breite ist super für meine Küche superschmales Gerät, war auch einer meiner Kaufgründe.
    Der Kaffeegeschack ist mit der richtigen wahl der Bohnensorte ziemlich gut. Vor allem auch bei Espresso gibt es ein sehr intensiven geschamck.
    Ich kann diese Gerät vor allem für nur Kaffeetrinker empfehlen, die ihren Kaffee frisch gebrüht haben möchten.
    Der Preis ist auch i.O. in Gegensatz zu den vergleichbaren Geräten.

    Antworten

  • Antwort

    von eingrosser

    Hallo,

    wie sieht es mit dem Wasserfilter aus? Wird es durch eine Filterpatrone oder ein Granulat zum Nachfüllen gefiltert bzw. hat sie überhaupt einen Filter?

    Grüße

    Antworten

  • Antwort

    von Hellwalker

    Moin, die Maschine hat eine Filterpatrone im Wassertank.
    Habe die Maschine seit 2 Tagen und bin begeistert von den schmalen Maßen und den tollen Kaffee, sie ist sehr leise und einfach zu bedienen.
    Also wer auf die Milchdüse verzichten kann(wie ich) ist mit der Maschine gut bedient und der Preis ist auch absolut fair :-)

    Antworten

  • Antwort

    von Hellwalker007

    Moin, die Maschine hat eine Filterpatrone im Wassertank.
    Habe die Maschine seit 2 Tagen und bin begeistert von den schmalen Maßen und den tollen Kaffee, sie ist sehr leise und einfach zu bedienen.
    Also wer auf die Milchdüse verzichten kann(wie ich) ist mit der Maschine gut bedient und der Preis ist auch absolut fair :-)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten