Bella Crema LaCrema Produktbild
  • Sehr gut

    1,2

  • 1  Test

    38  Meinungen

38 Meinungen (4 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
27
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Kundenmeinungen (38) zu Melitta Bella Crema LaCrema

  • 17.07.2021 von cocobella13

    der Sanfte unter den Cremas

    • Vorteile: gut zu dosieren, magenfreundlich, nicht bitter
    • Geeignet für: Cappuccino, Espresso, Café au Lait
    Toll, endlich eine Bio Variante. Keine Kapsel, lose gemahlenes Kaffeemehl
    Bisher konnte mich Melitta nicht überzeugen, aber seitdem ich bei Konsumgöttinen Testerin sein durfte, wurde ich überzeugt.
    Wobei man sagen sollte, dass fast alle Bio Produkte (egal ob Wein oder sonstige Artikel) als bio immer geschmacklich einen spürbar sanfteren Geschmack haben.
    Getestet wurde im Vollautomaten (Kaffe, Cafe Crema, Cappucino und Espresso)
    Antworten
  • von Annschie

    Purer Genuss mit...

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, magenfreundlich, nicht bitter
    • Nachteile: zu mild
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Café au Lait
    Der 𝗠𝗲𝗹𝗶𝘁𝘁𝗮® 𝗕𝗲𝗹𝗹𝗮𝗖𝗿𝗲𝗺𝗮® 𝗹𝗮𝗖𝗿𝗲𝗺𝗮 ist mit der Stärke 3 & seinem weichen Aroma eher der mildere Kaffeekandidat. Im Geschmack ist er sehr cremig & vollmundig - perfekt für einen leckeren Latte oder Milchkaffe. Als purer Kaffee ist diese Variante optimal für Zwischendurch. Wenn man nach einer durchzechten Nacht einen Wachmacher benötigt, eignet sich diese Kaffeesorte dafür jedoch nicht. Hierfür käme dann eher der Intenso oder Espresso in Betracht!
    Antworten
  • von jutscha

    Für jeden Geschmack etwas dabei

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    • Nachteile: nicht ganz billig
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Café au Lait
    Melitta Bella Crema gibt es in den Sorten La Crema, Speciale, Espresso und Selection des Jahres.
    Verpackung und darauf stehende Informationen:
    Die Verpackung besticht durch das glatte Papier und die matten Brauntöne. Die abgebildeten gerösteten Kaffeebohnen machen Lust auf Kaffee. Das Design finde ich sehr gut gelungen. In der Testverpackung waren 200 g Bohnen. Die Packung hat eine Aromaöffnung, die Luft raus-, aber nicht reinlässt. Das dient zum Schutz des Aromas. Die Testpackung lässt sich leider nur mit der Schere öffnen und nicht mehr verschließen, aber bei der Packung, die in den Handel kommt, soll das wohl besser gelöst sein. Absolut positiv ist, dass die Stärke des Kaffees auf einer Skala von 1 – 5 angegeben ist. Dadurch kann sich jeder den Kaffee mit der Stärke wählen, die er bevorzugt, ohne den Kaffee vorher probiert zu haben. Speciale hat Stärke 2, la Crema und Selection des Jahres Stärke 3 und der Espresso 4-5. Alle Sorten haben den „second Crack“, den perfekten Röstpunkt. Es handelt sich bei allen Sorten um Kaffeebohnen. Der für den Vollautomat empfohlene Mahlgrad ist für Speciale grob, für La Crema und die Selection des Jahres mittel und für Espresso fein. Gemahlen eignen sich alle Sorten auch für Kaffeemaschinen und zum selbst aufbrühen.

    Geruch:
    Bereits bei der geschlossenen Verpackung lässt sich ein leckerer Kaffeeduft durch die Aromaöffnung wahrnehmen, der sich nach dem Öffnen noch verstärkt und sehr angenehm ist.

    Geschmack:
    Alle 4 Sorten schmecken eindeutig nach Kaffee!

    Speciale ist mir persönlich zu mild. Selbst für einen Kaffee am Nachmittag oder frühen Abend habe ich höher dosiert, um einen besseren Geschmack zu erzielen. Mir ist er eindeutig zu lasch, denn ich liebe starken Kaffee. Er ist aber sicher sehr gut geeignet für Personen, die einen milden Kaffee bevorzugen.

    La Crema schmeckt mir wesentlich besser. Für mich ist er ideal für den Nachmittag, weil er im Geschmack nicht so stark ist. Diese Sorte war eindeutig mein Favorit. Allerdings habe ich auch nur sehr wenig Milch rein getan, um ihn nicht weiter zu verdünnen.

    Die Selection des Jahres bevorzuge ich am Morgen. Er hat einen ausgesprochen vollmundigen Geschmack, bei dem ich gerne auch etwas mehr Milch nehme.

    Espresso schmeckt ebenfalls sehr lecker. Für mich ideal nach dem Mittagessen oder für den schnellen Kick zwischendurch.

    Die Crema ist bei allen Sorten gut und bleibt schön auf der Oberfläche erhalten.

    Fazit:

    Der Kaffee ist sehr lecker und es ist für jeden Geschmack etwas dabei, auch wenn ich mir noch einen stärkeren Kaffee für den Morgen wünschen würde, also normalen Kaffee mit der Stärke 4-5.

    Ich werde den Kaffee sicher nachkaufen, vor allem La Crema und die Selection des Jahres haben mir sehr gut geschmeckt. Auch der Espresso wird den Weg in meinen Schrank finden. Lediglich Speciale ist mir persönlich zu mild. Ich würde ihn jedoch für Gäste kaufen, die es gerne milder mögen. So hat man für jede Tageszeit und alle Wünsche der Gäste den richtigen Kaffee im Haus.

    Für mich ist der Kaffee eine 100 %ige Empfehlung wert.
    Antworten
  • von Konsumacosma

    Eine meiner Lieblingssorten von Melitta

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    Tolles Aroma nicht zu stark und nicht zu schwach 3 eine herrliche Crema...
    Antworten
  • von tina58

    Angenehmer Geschmack

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    Über die Plattform brandsyoulove habe ich in den letzten Wochen an einer Testaktion der Bella Crema-Sorten teilgenommen. Der Melitta BellaCrema laCrema ist mit einem Stärkegrad von 3 auf einer 5-stufigen Skala in der goldenen Mitte der Reihe. Mir schmeckt diese Sorte sehr gut – weder zu mild, noch zu stark. Die Crema bildet sich sehr schön aus und der Kaffee hat ein angenehmes, bekömmliches Aroma. Sehr zu empfehlen für jede Art von Kaffeetrinkern.
    Antworten
  • von Simsonze

    Aromatische Kaffee

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee
    Ich durfte jetzt die Bella Crema Selection des Jahres mit Freunden, Verwandten und Kollegen testen. Ich kann nur sagen, dass es ein leckerer Kaffee ist. Die Karamellnote ist nur ganz leicht zu schmecken, aber dies ist gerade das Besondere daran. Dieser Kaffee gehört für mich zum Tag dazu. Der überwiegende Teil meiner Tester war überzeugt von der Selection des Jahres.
    Antworten
  • von Katzen6666

    #SelectiondesJahres2018 - mit Karamell-Note

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    • Geeignet für: Bella Crema
    Ich darf die #SelectiondesJahres2018 von Melitta testen. Wir haben den Bella Crema #SelectiondesJahres2018 mit Karamell-Note getestet.. Schon der Duft der aus der Packung gekommen ist war super toll.
    Dann rein damit in den Vollautomaten.
    Geschmack. kräftig, nicht bitte, leichter milder allerdings eher nussiger Geschmack. Karamell-Geschmack für mich nicht ganz zu schmecken.
    Trotzdem sehr lecker.

    Antworten
  • von Tester84

    Ganz ok

    • Vorteile: toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    Der Kaffee von Melita Bella Crema La Crema ist ok, aber für meinen Geschmacknicht stakr genug.
    Antworten
  • von Anna-Kristin

    Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 - Ein sehr bekömmlicher und aromatischer Kaffee

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, magenfreundlich, nicht bitter, aromatisch, fruchtig, intensiv
    • Nachteile: evtl. etwas hoher Preis
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Café au Lait, Café Crema
    Ich darf bei einem Produkttest mitmachen und möchte euch meine Meinung zu diesem tollen Kaffee mitteilen.

    Zuerst ein paar Fakten über die neue Kaffee-Sorte:

    Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 (Ganze Bohnen)
    100 % Arabica
    Mit Mayuma Kaffeebohnen aus Papua-Neuguinea
    Ausgewogenes Aroma mit fruchtigen Granatapfel-Nuancen
    Frei von Zusatz- und Aromastoffen
    Feine, goldbraune Crema
    Ideal für die Zubereitung im Kaffeevollautomaten
    Limitierte Edition
    Im Handel erhältlich seit Januar 2017
    Unverbindliche Preisempfehlung:
    Melitta BellaCrema Selection des Jahres (Ganze Bohne, 1.000 g) im Melitta Online-Shop: 13,29 Euro

    Nun zu den Erfahrungen von mir und meiner Mittester:

    Zuerst waren Alle sehr von dem tollen Design der Verpackung begeistert. Die Produktbezeichnung ist sehr schön und gut zu lesen, in der Mitte der Verpackung abgebildet. Im unteren Drittel sind Kaffeebohnen abgebildet, die zum Verkosten einladen. Das bekannte Melitta - Logo oben in der Mitte runden das tolle, moderne Design sehr schön ab. Auf der Rückseite ist links ein bisschen was zur Verarbeitung der Bohnen erklärt und rechts wird die Marke Melitta sehr schön beschrieben. Das finden wir sehr gut, da dadurch auch Insider-Wissen bekannt gegeben wird. Auf der Seite der Verpackung kann man die Kontakt - Daten von Melitta lesen und das Mindesthaltbarkeistdatum ist aufgeführt.

    Nun aber zu unserem Test. Wir haben die Selection des Jahres 2017 zuerst ohne Milch und Zucker probiert, damit wir das Aroma unverfälscht schmecken können. Viele meiner Mittester sind sehr begeistert. Auch ich selbst finde, dass die Nuancen von Granatapfel sehr gut zur Geltung kommen. Die Kaffeesorte schmeckt dadurch sehr fruchtig, aromatisch und intensiv. Ich finde diese Sorte nicht besonders mild, sondern eher das Gegenteil. Sehr aromatisch und stark. Ich persönlich mag die vollmundigen Sorten und mein Kaffee darf nicht zu mild und fad schmecken. Also diese Sorte ist mein absoluter Favorit. Auch mit Milch und Zucker kann man das besonders fruchtige Aroma des Granatapfel sehr schön schmecken und wird auf jeden Fall durch Zugabe von Milch nicht unterdrückt. Das ist ein eindeutiger Pluspunkt für Melitta. Der Kaffee ist sehr bekömmlich, da waren wir uns Alle einig. Diese neue Kaffeesorte ist somit zum Frühstück, zu einem Nachmittagskaffee aber auch als Abschluss am Abend sehr gut geeignet, da sie das Schlafverhalten nur wenig beeinflusst. Auch dass der Melitta - Kaffee frei von Zusatz- und Aromastoffen hergestellt ist, gefällt uns sehr gut. Dadurch schmeckt man das natürliche Aroma sehr gut und intensiv. Die langanhaltende, feine und goldbraune Crema runden das Ganze schön ab. Auch habe ich den Kaffee schon für eine sahnige Kaffeecreme als Dessert verwendet und zum Backen eines Kaffeekuchens. Auch hierfür ist diese Kaffeesorte sehr gut geeignet, da sie sehr aromatisch ist.

    Alles in Allem sind meine Mittester und ich sehr begeistert von dem neuen Melitta - Kaffee Selection des Jahres 2017 und werden die Kaffeebohnen auf jeden Fall weiterhin kaufen und weiterempfehlen.
    Antworten
  • von knuddelbiene

    Melitta Kaffee - immer wieder gut!

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, nicht bitter
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Café au Lait
    Im Rahmen einer Testaktion durften wir auch diesen Melitta Kaffee probieren und er schmeckte uns und auch unseren Gästen sehr gut. Das Aroma ist unvergleichlich gut und die Crema hat eine gute Konsistenz. Sehr empfehlenswert!
    Antworten
  • von OhanaZeit

    Ein äußerst wohlschmeckender Kaffee, mit feiner und goldbrauner Crema

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, toller Duft beim Öffnen der Packung, magenfreundlich
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Espresso, Café au Lait
    Unser Test:
    Beim Öffnen der Verpackung kam mir bereits ein angenehm intensiver Kaffeebohnenduft entgegen. Die Bohnen haben eine schöne Farbe.
    Am Morgen liegt der Duft von Kaffee in der Luft. Wir trinken täglich Kaffee und haben schon einige Sorten probiert. Ich bin persönlich ein absoluter Anhänger von Kaffee.. und wir haben viele Gründe, warum wir einen guten Kaffee mehr trinken sollen.
    Je nach Einstellung des Kaffeevollautomats ist ein fein/mild bis kräftiger, würziger Kaffee mit komplexem Aroma möglich. Natürlich je nach dem eigenen Geschmack. Mit den ganzen Kaffeebohnen frisch gemahlen kommt das ganze intensive Aroma sofort. Wir trinken unseren Kaffee mit Milch, meistens Cappuccino und Latte Macchiato, auch Espresso mit seinem vollen Geschmack ohne Milch.
    Die Kaffeecrema ist wirklich wunderbar, der Säuregehalt perfekt und der gesamte Geschmack intensiv.
    Antworten
  • von Leo56

    In der Bella Crema Reihe nicht die erste Wahl

    • Vorteile: magenfreundlich, nicht bitter
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Café au Lait
    Eine Variante von Melitta Bella Crema heißt La Crema und wird von uns als letzter Kaffee dieser Reihe getestet. Dieser Kaffee wirkt besonders mild und cremig. Er hat laut Melitta die Röststärke 3 von 5. Auf der Packung steht "Unsere goldene Mitte", ich empfinde ihn jedoch auf jeden Fall noch milder als den Bella Crema Speziale. Der Kaffee La Crema hat eine mittelbraune Färbung. Als Cappuccino oder Cafe Latte schmeckt er mir besser als „normaler“ Kaffee. Diesmal erkenne ich an den Bohnen keine edlen Ölausscheidungen. Beim „Speziale“ konnten wir diese erkennen. Der Kaffee ist in einer Vakuumverpackung besonders geschützt. Das runde Aromaschutzventil ist oben an der Packung zu erkennen.
    Fazit: Auch der BellaCrema La Crema schmeckt gut und ist m.E. ganz besonders für Cappuccino geeignet.
    Antworten
  • von CanineAdvice

    Schöne Crema und Röstaromen

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung
    • Geeignet für: Cappuccino, Café au Lait
    Den Kaffee Melitta Bella Crema habe ich mit verschiedenen Personen getestet und die Aussagen über die Qualität waren sehr unterschiedlich.
    Geschmack übertrifft die meisten handelsüblichen Kaffees, aromatisch und harmonisch. Schluck für Schluck fühlt man eine Wohltat. Obwohl er sehr aromatisch ist, hält sich das Aroma nicht so lange.
    Den Kaffee habe ich mit einem Kaffeevollautomat - Saeco Xelsis EVO und einmal mit Gaggi RI8427/11 Gran Prestige Siebträger getestet.
    Die Crema war ausgesprochen gut, super cremig und Crema war langanhaltend. Schöne Röstaromen. Aromatisch im Geschmack, vollmundig, hält leider nicht lange. Am besten schmeckt der Kaffee mit gefilterten Wasser, ohne Filter schmeckt er hart.

    Ich muss sagen, dass der Kaffee am besten mit der Gaggi Maschine geschmeckt hat. Die Crema war hier auch viel intensiver.

    Leider kein Fair-Trade-Produkt.

    Diesen Kaffee kann man ohne Bedenken seinem Besuch anbieten. Von allen Melitta-Sorten hat dieser hier die Auszeichnung verdient.
    Antworten
  • von Sandrali

    Toller aromatischer Kaffee

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung
    Schmeckt einfach sehr gut. Was soll man sonst noch sagen? ;)
    Antworten
  • von annaliziouz

    Sehl lecker!!!

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, magenfreundlich
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Espresso
    So nun verfasse ich mal meinen Testbericht über Eure Bella Crema Produkte:

    Als das Paket ankam glaubte Ich nie daran das da wirklich so viel Kaffee drin sein könnte! Ich muss dazu sagen es ist mein erster Produkttest den ich mitmache. Als machte ich den Karton auf und ich glaubte meinen Augen nicht!
    Sooo viel Kaffee... Mein Freund wusste nichts davon sollte auch ein bisschen eine Überraschung für Ihn sein weil er DER Kaffeetrinker schlecht hin ist er übertrifft mich um längen obwohl Ich auch schon viel trinke. :)

    Er sah diese Riesen menge an Kaffee und grinste über das ganze Gesicht. Und gleich nach dem das erste Foto geschossen war wurde der erste Beutel geöffnet.

    Das erste was wir beide sagen konnten war "WOW" der Duft haute uns um!

    Wir probierten die Kaffee´s im Vollautomaten aber auch frisch gemahlen in einer Filterkaffeemaschiene da wir uns persönlich fragten wie vielseitig sich die Bohnen verarbeiten lassen.

    Jedesmal wenn wir Freunde zu uns Eingeladen haben ließen wir Sie den Kaffee probieren und alle waren richtig angetan und alle die einen Vollautomat haben bekamen noch einen Beutel "Selection des Jahres" zum Testen mit. Es kam nur positives Feedback zurück alle waren begeistert davon "Schmeckt nach mehr" war ein Satz der öffter fiel. ;)

    Der "La Crema" ist so vollmundig, aromatisch und intensiv aber von allem so perfekt abgestimmt das man nicht mehr aufhören kann ihn zu trinken. Er ist nicht zu stark und nciht zu schwach genau richtig als Alltagskaffee.

    Der "Speciale" ist uns persönlich zu mild trinken lieber stärkeren Kaffee das ist aber keinenfalls ein negatives Feedback weil schmecken tut er trotzdem gut für Menschen die keinen starken Kaffee mögen wäre dieser genau richtig!


    Der "Espresso" gerade nach dem Essen eine wohltat!!! Probierten diesen ebenfalls im Vollautomat aber auch frisch gemahlen in einem Original Italienischen Espressokocher aus (auch wieder aus persönlichem Interesse! wie sich dieser so verarbeiten lässt). Dann natürlich auch mal als Macchiato und in "normal" Er läaast sich in allen Varianten super gut trinken er ist schön angenehm stark und schmeckt super!

    Unser persönlicher Favorit ist allerdings die "Selection des Jahres" Dieser Kaffee hat uns voll überzeugt vom Geschmack, der Farbe, dem Geruch einfach alles ließ uns dahin schmelzen!!! Einfach ein Perfekter Kaffe für die besonderen Kaffee momente zwischendurch!!!

    Insgesamtes Fazit für alle Sorten:

    Jede Packung war aufs neue ein warer Genuß!

    Immer wieder dieser Duft wenn man die Packung frisch auf machte... er ließ uns immer wieder auf Wolke 7 schweben!

    Auch beim brühen und als er dann fertig in der Tasse war, immer wieder war ein wunderbarer Duft da der sich in der ganzen Wohnung verteilte!

    Die Farbe und der Geschmack war bei allen Sorten richtig klasse! Je nach Sorte schön kräftig, mild, fruchtig, beerig und aber bei allen überhaupt nicht Bitter, alle Sorten waren Super gut verträglich für den Magen!!!

    KLASSE KAFFEE WEITER SO!!!

    Wir haben durch diesen Test eine neue Lieblingsmarke und eine neue Lieblingssorte gewonnen!

    = Melitta, Selection des Jahres

    Vielen dank nochmal für diesen wunderbaren Produkttest!

    LG Anna
    Antworten
  • von Frubblub

    Toller Kaffee, super Preis Leistung

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, gut zu dosieren, toller Duft beim Öffnen der Packung, magenfreundlich
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Milchkaffee, Kaffee Crema
    Hallo,

    ich hatte das Glück bei einem Produkttest der Firma Melitta mitzumachen in meinem Testpaket waren 4 Kaffeesorten, Bella Crema la crema, Speciale, Selection des Jahres und Espresso.
    Nun mein Testbericht zum Melitta Bella Crema La crema:
    Ich habe ihn in der Variante 1000g Röstkaffee in ganzen Bohnen 100% Arabica bekommen. Der Stärkegrad auf der Packung ist 2 von 5 Stärkegraden. Die Packung ist wiederverschließbar was ich super finde da man 1 kg Kaffee ja nicht auf einmal aufbrauchen kann.
    Man bekommt den Kaffee direkt über Melitta auf der Homepage für 13,29 € aber es gibt ihn auch oft im Lebensmitteleinzelhandel im Angebot.
    Ich benutze die Melitta Bella Crema La crema Kaffeebohnen mit einem Saeco (Magic Deluxe) Kaffeevollautomaten und er zaubert aus den Bohnen einen klasse Kaffee mit einer schönen goldgelben Crema, der Kaffee ist mild und somit Magen freundlich wie ich finde, hatte bei anderen Kaffeesorten oftmals Probleme mit dem Magen, da ich am Tag schon 5-6 Tassen Kaffee trinke, habe den Kaffee jetzt schon seit ca. einem Monat in Gebrauch und hatte bisher keinerlei Magenprobleme, so macht Kaffee trinken Spaß.
    Ich habe den Bella Crema La Crema zuerst einmal schwarz getrunken um das volle Aroma zu schmecken und er hat echt ein tolles und mildes Aroma, danach kam dann mein Lieblingskaffee, der Latte Macchiato, hatte zuerst ein bisschen gezweifelt da man ja normalerweise für Latte Macchiato Espresso verwendet, habe wie immer zuerst die Milch aufgekocht und mit dem Milchaufschäumer aufgeschlagen dann ab ins Glas damit, dann habe ich den frischen Kaffee langsam am Glasrand einlaufen lassen und "pling" ich hatte einen super schönen Latte Macchiato und nach dem ersten Schluck warf ich all meine Zweifel über Bord denn er war super lecker, nicht so dominant wie der den man mit Espresso macht, ich konnte die Milch schmecken. Also sehr empfehlenswert wenn man nicht so einen dominanten Kaffeegeschmack haben möchte. Also alles in allem ein super leckerer Kaffee, bei mir gibt es keinen anderen mehr.
    Natürlich habe ich den Kaffee auch mit ins Geschäft genommen dort haben wir einen Kaffeevollautomaten der Firma Kaffeepartner und ich muss sagen es waren fast alle begeistert von dem milden und dennoch leckeren Geschmack des Bella Crema La crema, außer ein paar von meinen Kollegen die wollten einen Stärkeren Kaffee, naja hat halt jeder ein bisschen ein anderen Geschmack.

    Also mein Fazit:
    Der Melitta Bella Crema La Crema ist ein super leckerer Kaffee für alle die es nicht so stark mögen und trotzdem einen tollen Geschmack haben möchten.
    Der günstige Preis ist auch ein riesengroßer Pluspunkt.
    Antworten
  • von HauptstadtGenuss

    Test: Kaffeegenuss mit BellaCrema LaCrema

    • Vorteile: sehr guter Geschmack, toller Duft beim Öffnen der Packung
    • Geeignet für: Latte Macchiato, Cappuccino, Eiskaffee, pur
    Ich habe den Melitta BellaCrema LaCrema mit Freunden ausgiebig getestet: pur, als Latte Macchiato, als Eiskaffee ( - unser absolutes Lieblingsrezept: 2 Kugeln Vanilleeis in einen Latte Macchiato Becher, halb mit Melitta BellaCrema La Crema aufgießen, den Rest mit geschäumter Milch aufgießen und noch einen Schuss Haselnuss Baileys dazu: EIN ABSOLUTER TRAUM!!)

    Verpackung: Zwar finde ich die kleinen Packungen etwas handlicher, doch im nachhinein verstehe ich: man braucht vom La Crema auch mehr! ;-)

    Duft: Der Kaffeeduft der ienm hier entgegenkommt ist etwas feiner, man kann schon erahnen dass es eine mile Röstung ist.

    Geschmack: Ich bin absolut begeistert. Der La Crema hat einen vollen Kaffeegeschmack ist dabei aber sehr mild und harmonisch. Besonders in Kombination mit Milch und Extras wie Eis oder Sirup unterstreichen sich die Aromen gegenseitig. Perfekt zum Kaffeetrinken. Kann ich definitiv weiterampfehlen!

    Fazit: Harmonischer milder Kaffee zum Kaffeetrinken und als Cappuccino & Latte Macchiato!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kaffee