Punto Evo [2005] Produktbild
  • Gut

    2,1

  • 81  Tests

    7  Meinungen

7 Meinungen (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Varianten von Punto Evo [2005]

  • Punto Evo 1.4 16V Multiair 6-Gang manuell (77 kW) [05] Punto Evo 1.4 16V Multiair 6-Gang manuell (77 kW) [05]
  • Punto Evo 1.3 16V Multijet 5-Gang manuell Linea Sportiva Racing (70 kW) [05] Punto Evo 1.3 16V Multijet 5-Gang manuell Linea Sportiva Racing (70 kW) [05]
  • Punto Evo 1.3 16V Multijet 95 5-Gang manuell (70 kW) [05] Punto Evo 1.3 16V Multijet 95 5-Gang manuell (70 kW) [05]
  • Punto Evo 1.4 16V MultiAir Turbo 5-Gang manuell (99 kW) [05] Punto Evo 1.4 16V MultiAir Turbo 5-Gang manuell (99 kW) [05]
  • Grande Punto 1.4 16V Sport (70 kW) Grande Punto 1.4 16V Sport (70 kW)
  • Grande Punto Dynamic 1.2 8V (48 kW) Grande Punto Dynamic 1.2 8V (48 kW)
  • Grande Punto 1.4 T-Jet 16V Sport (88 kW) Grande Punto 1.4 T-Jet 16V Sport (88 kW)
  • Punto Evo 1.6 16V Multijet 120 6-Gang manuell Sport (88 kW) [05] Punto Evo 1.6 16V Multijet 120 6-Gang manuell Sport (88 kW) [05]
  • Grande Punto 1.4 8V Natural Power (51 kW) Grande Punto 1.4 8V Natural Power (51 kW)
  • Grande Punto 1.3 JTDM (66 kW) [05] Grande Punto 1.3 JTDM (66 kW) [05]
  • Grande Punto 1.3 JTD Multijet 16V Dynamic (55 kW) Grande Punto 1.3 JTD Multijet 16V Dynamic (55 kW)
  • Grande Punto 1.2 (48 KW) Grande Punto 1.2 (48 KW)
  • Grande Punto 1.3 Multijet Emotion (66kW) Grande Punto 1.3 Multijet Emotion (66kW)
  • Punto 1.2 16V (59 kW) Punto 1.2 16V (59 kW)
  • Punto Evo 1.3 16V Multijet 5-Gang manuell (55kW) [05] Punto Evo 1.3 16V Multijet 5-Gang manuell (55kW) [05]
  • Punto Evo 1.4 8V (57 kW) [05] Punto Evo 1.4 8V (57 kW) [05]
  • Grande Punto 1.2 8V Actual (48 kW) [05] Grande Punto 1.2 8V Actual (48 kW) [05]
  • Punto Evo 1.4 8V 5-Gang manuell (57 kW) [05] Punto Evo 1.4 8V 5-Gang manuell (57 kW) [05]
  • Grande Punto 1.6 JTD Sport (88 kW) [05] Grande Punto 1.6 JTD Sport (88 kW) [05]
  • Grande Punto 1.3 MJT (66 kW) [05] Grande Punto 1.3 MJT (66 kW) [05]
  • Grande Punto 1.4 8V Dynamic (57 kW) Grande Punto 1.4 8V Dynamic (57 kW)
  • Grande Punto 1.4 8V Natural Power 5-Gang manuell Dynamic (57 kW) [05] Grande Punto 1.4 8V Natural Power 5-Gang manuell Dynamic (57 kW) [05]
  • Grande Punto 1.4 8V Active (57 kW) Grande Punto 1.4 8V Active (57 kW)
  • Punto Bipower (38 kW) Punto Bipower (38 kW)
  • Grande Punto 1.2 Active (48 kW) Grande Punto 1.2 Active (48 kW)
  • Grande Punto 1.4 Sport Grande Punto 1.4 Sport
  • Grande Punto 1.4 8V (57 kW) Grande Punto 1.4 8V (57 kW)
  • Grande Punto 1.4 T-Jet 16V (88 kW) Grande Punto 1.4 T-Jet 16V (88 kW)
  • Punto 1.4 8V (57 kW) Punto 1.4 8V (57 kW)
  • Grande Punto 1.4 (57 kW) Grande Punto 1.4 (57 kW)
  • Mehr...

Kundenmeinungen (7) zu Fiat Punto Evo [2005]

  • von Frank Megacomete

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältins

    • Vorteile: geringer Verbrauch, gute Sicherheitsausstattung, sehr gute Aerodynamik
    • Nachteile: eher als Zweitauto zu gebrauchen
    • Geeignet für: Alltag, Fahrten zur Arbeit
    Ein Kleinwagen der ausreichen Platz und Fahrkomfort bietet. Auch die Optik ist etwas besonderes. Allerdings mit den Fiat Typischen Mängel: Das Gebläse macht Geräusche, die Scheibenwaschdüsen sind zu niedrig (nicht einstellbar), Amaturenbrett schlecht angepasst, Handschufach schließt schlecht, Wasser lauft in die Heckklappe über die Heckwischerdurchführung des Scheibenwischerarmes... halt kein Golf oder Polo allerdings schon für 11000€ zu haben. Also Preisleistung 1,0
    Antworten
  • von Benutzer

    1,0!!!

    Bin 24 und habe schon einige Auto gefahren. 206,Bora,Altea,307cc, aber irgendwie passte keiner, der eine zu teuer, der andere nicht sportlich genug oder einfach ein Spritfresser. Bin durch Zufall aufmerksam geworden und habe den Wagen gekauft. Die Unterhaltskosten sind einfach unschlagbar, und die Ausstattung und Verarbeitung bleibt nicht auf der Strecke. Super!!!
    Antworten
  • von w210

    Überzeugendes Ergebnis

    solide, gutes innovatives Styling, gutes Handling
    Antworten
  • Re: Überzeugendes Ergebnis Antwort

    von Benutzer
    @w210: will mir einen Kaufen , leider sehr wenig über ihn zu lesen. Wüßte gern wie die Verarbeitung ist und wie er sich im Altag fährt
    Antworten
  • Antwort

    von lehnert2010
    er lässt sich gut fahren, verbrauch ca. 5,5l auf landstraßen 6,5L stadt. da kann man nichts sagen.
    Antworten
  • von toyota mr2 483

    Top Auto zum Top Preis

    Als absoluter Toyota Freak, bin ich durch einen Zufall auf den FIAT Grand Punto gekommen.
    Gegen meine Qualitätsgewohnheiten von Toyota hatte es der Punto nicht leicht.

    ABER:
    Ich habe den kleinen Italiener nach einer anstrengenden Testwoche (Ex Rallyefahrer) freudestrahlend gekauft!
    Preis - Leistung stimmen ganz bestimmt!
    5 Türen, ABS, Klima, El, verst. & beh. Aussenspiegel, Metallic, Alu und, und, und...
    € 12800.-
    Das passt!
    Der Auris kostet Ausstattungsbereinigt knapp € 20500.--

    LG
    Antworten
  • von zizou

    FIAT GRANDE PUNTO 1.2

    sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis, nach 1 Jahr noch NIE die Werkstatt besucht, anders als bei unseren so hochgelobten "Premium" Marken, BMW, VW und der "Rest".

    Fiat macht weiter so, hier wird man dann auch wieder auf Euch aufmerksam!
    Antworten
  • von Alex64

    Erstaunlich erwachsenes Auto...

    Der Fiat Grande Punto mit 66kw/90 PS Dieselmotor war die Überraschung bei unseren Probefahrten. Wir waren auf der Suche nach einem Fahrzeug (Zweitwagen) der Polo-Klasse.
    Wegen jährlicher fahrleistung von ca. 25.000 km sollte es ein Diesel sein. Weitere Voraussetzungen: Mittel- bis langstreckentauglich, fünf Türen, Diesel-Partikelfilter, gutes Crashtest-Ergebnis, Preis-Obergrenze ca. 17.000,- €. Wir fuhren den VW Polo, den neuen Renault Clio, den Ford Fiesta, den Peugeot 207 und den Fiat jeweils über ein Wochenende Probe. Spontan haben wir uns für den Grande Punto entschieden, hauptsächlich aus folgenden Gründen: Mit der 90PS-Maschine war das Auto ungemein spritzig zu fahren. Wir empfanden den Motor für einen Diesel als leise ( vor allem im Gegensatz zum sehr raubeinigen VW-Aggregat). Die Sitze waren zusammen mit denjenigen des Polo die besten, passten mir (1,90 m) ebenso wie meiner Frau (1,66 m). Auch nach langer Fahrt gabs bei keinem von uns Kreuzweh.
    Die Armaturen und Instrumente gefielen auf Anhieb (wie auch beim Polo und beim Peugeot) und waren sehr gut zu bedienen. Das Platzangebot innen ist das beste aller hier genannten Probanden; unsere Kinder konnten selbst dann gut hinten sitzen, wenn ich am Steuer saß. Zumal war der Grande Punto der einzige, der zur Not auch drei Kindersitze auf der Rückbank aufnahm (vor allem Fiesta war zu schmal). Verbrauch: Bei unserem Fahrprofil (ca. 40% Autobahn, 40% Überland, 20% Stadt) ziemlich genau 5,2 Liter. Weiterhin top: Getriebe (optimal übersetzt und sehr gut schaltbar), Federungskomfort (nur Polo war ähnlich gut, Peugeot bei starken Unebenheiten zu straff, Clio klar zu weich (schwang gerne nach), Fiesta holperig).

    Kritikwürdig: Die Übersicht nach hinten ist schlecht (wie auchj bei den meisten anderen außer dem Fiesta), da die C-Säule sehr breit ausfällt. Wir haben deshalb die akustische Einparkhilfe mitbestellt, die wir bisher bei unseren Autos nicht vermissten. Etwas unhandlich auch die Klapptürgriffe; und nervig ist der fehlende Kofferraumöffner an der (weit öffnenden) Heckklappe - funktioniert nur über Taster am Armaturenbrett oder über Schlüssel/Fernbedienung. Aber in Italien ist das wohl eine Art Diebstahlschutz an Ampeln (Kofferraum auf - und weg...).
    Gewöhnungsbedürftig: Das Turboloch beim Anfahren. Allerdings ist es bei weitem nicht so schlimm wie in einigen Tests beschrieben (wir waren auf das Schlimmste gefasst) und die anderen sind durch die Bank auf nicht frei von Anfahrschwäche. Typisch kleine Diesel eben - man lernt aber bald, das Loch beim Anfahren zu überspielen. Die Verarbeitung machte entgegen landläufiger Klischees einen guten Eindruck. Vollends überzeugte unas dann das Design, was natürlich letztlich Geschmacksache ist. Für uns war der Clio seltsam unentschlossen, wie ein Neutrum; der Fiesta wirkte auf uns nüchtern und freudlos; der Polo wirkt nicht schlecht, vor allem innen, steht aber halt an jeder Ecke. Das Design des Peugeot hat einige hübsche Züge und landete bei uns auf Platz zwei. In der Summe aller Eigenschaften hat uns der Grande Punto schließlich am meisten überzeugt und wir haben bestellt, als Emotion und mit fairem Rabattangebot des Händlers. Polo und Peugeot waren auch o.k., ersterer war aber zu teuer und hatte beim Crashtest einen Stern weniger als der sehr gute Punto; letzterer überzeugte nicht in allen fahr- und platztechnischen Kriterien. Clio und Fiesta gefielen uns einfach nicht.

    Für unsere Maßstäbe ist der Grande Punto 1.3 JTD mit 66 kw ein sehr schickes, geräumiges, sehr sicheres, schnelles und sparsames Auto mit sehr vielen Talenten und einigen wenigen kleinen Fehlern.
    Antworten
  • Antwort

    von homme
    ich hab den grande punto multijet 1.3turbo mit 90ps probegefahren mit sportfahrwerk und tiefergelegt halt sportedition, und hatt mich direkt überzeugt. Man das ist ein 1.3 liter motor dafür geht der echt ab und macht richtig spaß zu fahren, ich hab das auto sofort gekauft.
    Fiat macht auch echt gute angebote. wenn man das auto übrigens noch chiptuned geht der schon so ab wie ein BMW e36 325i und das für das kleine geld in spritt und versicherung, steuern, also ich bin super aufgeregt denn ich bekomm ihn nächste woche.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf