Panda [03] Produktbild
  • Gut

    2,3

  • 96  Tests

    10  Meinungen

10 Meinungen
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
7
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Varianten von Panda [03]

  • Panda 1.2 8V 5-Gang manuell Dynamic (44 kW) [03] Panda 1.2 8V 5-Gang manuell Dynamic (44 kW) [03]
  • Panda 1.1 8V (40 kW) Panda 1.1 8V (40 kW)
  • Panda 1.3 JTD Multijet 16 V (51 kW) Panda 1.3 JTD Multijet 16 V (51 kW)
  • Panda 100 HP (74 kW) Panda 100 HP (74 kW)
  • Panda 1.2 8V Natural Power 5-Gang manuell (38 kW) [03] Panda 1.2 8V Natural Power 5-Gang manuell (38 kW) [03]
  • Panda 1.2 8V 4x4 5-Gang manuell (44 kW) [03] Panda 1.2 8V 4x4 5-Gang manuell (44 kW) [03]
  • Panda 1.1 8V Active (40 kW) [03] Panda 1.1 8V Active (40 kW) [03]
  • Panda 1.1 5-Gang manuell (40 kW) [03] Panda 1.1 5-Gang manuell (40 kW) [03]
  • Panda 1.3 JTD Multijet 16V Emotion (51 kW) Panda 1.3 JTD Multijet 16V Emotion (51 kW)
  • Panda (44 kW) Panda (44 kW)
  • Panda 1.2 (44 KW) [02] Panda 1.2 (44 KW) [02]
  • Panda 1.2 8V Emotion (44 kW) Panda 1.2 8V Emotion (44 kW)
  • Panda 1.3 Multijet 16V (51 KW) Panda 1.3 Multijet 16V (51 KW)
  • Panda 1.3 Multijet Dynamique (55 kW) Panda 1.3 Multijet Dynamique (55 kW)
  • Panda 1.1 Team (40 kW) Panda 1.1 Team (40 kW)
  • Panda 1.2 Panda 1.2
  • Panda 1.2 8v Team (44 kW) Panda 1.2 8v Team (44 kW)
  • Panda 1.3 JTD (51 KW) Panda 1.3 JTD (51 KW)
  • Panda 1.3 Multijet 4x4 (51 KW) Panda 1.3 Multijet 4x4 (51 KW)
  • Panda 1.2 8V Panda 1.2 8V
  • Panda 1.3 Multijet 16V 4x4 Cross (51 kW) Panda 1.3 Multijet 16V 4x4 Cross (51 kW)
  • Panda 4x4 1.3 JTD Climbing Panda 4x4 1.3 JTD Climbing
  • Panda 4x4 Basismodell Panda 4x4 Basismodell
  • Panda 4x4 Climbing Panda 4x4 Climbing
  • Panda 4x4 Cross Panda 4x4 Cross
  • Panda 4x4 Jagd (44 kW) Panda 4x4 Jagd (44 kW)
  • Panda 4x4 MJT Climbing Basismodell Baujahr 2008 Panda 4x4 MJT Climbing Basismodell Baujahr 2008
  • Panda Cross (51 kW) Panda Cross (51 kW)
  • Panda Cross 1.3 JTD 4x4 (51 kW) Panda Cross 1.3 JTD 4x4 (51 kW)
  • Panda Natural Power (38 kW) Panda Natural Power (38 kW)
  • Mehr...

Kundenmeinungen (10) zu Fiat Panda [03]

  • von Hennemann

    im allemeinen sehr zufrieden

    • Vorteile: geringer Verbrauch, niedrige Kosten, modernes Design
    • Nachteile: kein ganz großer Laderaum
    • Geeignet für: Alltag, Reisen, Sport, Fahrten zur Arbeit
    • Ich bin: Berufsfahrer
    lediglich die Anfälligkeit der Polster für Verschmutzungen, sowie die schlechte Haltbarkeit des Endschalldämpfers sowie die unterdimensionierten Koppelstangen trüben den tollen Gesamteindruck
    Antworten
  • von Benutzer

    Tolles Auto

    Dieses Auto ist einfach nur super!Die Optik ist mehr als gelungen,das Interieur ist der sportlichen Klientel angepasst und die Verarbeitung ist bei Fiat endlich auf höchstem Niveau angekommen.Wer bietet sonst noch so viel Fahrspaß für 15000€ ?Und wirklich bemerkenswert ist,das sich der Wagen sowohl von innen als auch von außen komplett eigenständig präsentiert und nicht nur durch ein paar Gimmicks auf sportlich getrimmt wurde-weiter so Fiat
    Antworten
  • von Pandabär

    Überzeugt!!!

    Ich suchte einen Kleinwagen, der nicht zu teuer ist und "ein wenig" zu bieten hat.
    Ich habe bei fast allen Automarken einen Kleinwagen konfiguriert.
    Meine Güte...für fast nichts 15.000 Euro.
    Als ich mich bei Fiat umsah, war ich sehr über die Preise überrascht. Aber so richtig ins staunen kam ich, als ich den Panda Probe gefahren bin. Ich musste nicht lange grübeln. Ich wusste sofort, dass ich mein Auto gefunden habe. Noch sieben Wochen und zwei Tage....bis er da ist. Ich freu mich riesig!
    Antworten
  • von Benutzer

    recht haste

    Die erste Fahrt mit diesem Auto war einfach nur geil.Mein neues "Haustier" steht schon beim Händler,muß ihn nur noch abholen und das lieber heute als morgen.
    Antworten
  • von Benutzer

    Sehr gelungen

    Der Panda 100 hp besticht nicht nur durch seine Kraft sondern auch durch Optik+ Preis.
    Sehr viel Ausstattung,Fahr spaß,Es gibt sehr viel mehr Hersteller die für diesen Preis Ihre sogenannten Bratwürste anbieten,Autos mit gerade mal die normalausttattung.Fenster zum selber runter Kurbeln.Also da bietet Fiat sehr viel mehr und das sollte man ruhig mal erwähnen.
    Antworten
  • von Benutzer

    Test Fiat Panda Multijet 1,3

    Tolles Auto. Zwischenbeschleunigung im 4. Gang von 60-100kmh 10,18 Sekunden. Verbrauch 4,20 Liter. Garagenfreundlich. Gut zum Einparken.
    Schlecht: Hutablage manuell. Mein Panda hat 75PS mit Rußpartikelfilter.
    Antworten
  • Re: Test Fiat Panda Multijet 1,3 Antwort

    von Benutzer
    @Sigg: Hallo Sigg, wo hastdu denn den Rußpartikelfilter her? Wer rüstet um? Und woher kommen die zusätzlichen 5 PS?
    Antworten
  • Re: Test Fiat Panda Multijet 1,3 Antwort

    von Benutzer
    @yogi: Hallo yogi, leider habe ich deine Frage erst jetzt gelesen. Das Auto habe ich mit Rußpartikelfilter gekauft. Hat 600,-- Euro Aufpreis gekostet. Der Panda mit Rußpartikelfilter hat von Haus aus 75 PS.
    Antworten
  • von Mammut

    spass kiste

    für kleines geld gibt es das was vw und co, nicht mehr hinbekommen einen kleinen super spassigen kleinwagen mit echtem suchtfactor auf landstrassen.
    ab zum tuner und noch eine kleine adrenalin sprize verpassen, dann ist der kleine perfeckt.
    Antworten
  • von Benutzer

    getunte Calcone

    Endlich ein Kleinstwagen , der nicht nur optisch überzeugt sondern auch fahrspaß vermittelt . Und das zu diesem Preis , bei dem man einen VW Fox gerade mal einen 75 PS schlechter ausgestatteten und optisch mieseren Semmel bekommt .
    Weiter so Fiat
    Antworten
  • von PLANWERKSTATT

    Der beste Fiat aller Zeiten - Nuovo Panda 4x4

    Ich hatte bereits den alten 4x4, der lief 22 Jahre 180000 km auch im Gelände.
    Den neuen hatte ich ausgiebig probe Gefahren u. A. auf einer Skipiste.
    Habe mit dem neuen Panda (Benziner, kein Climbing) in 6 Monaten 15000 km gefahren, ohne jedes Problem, komfotabel wie ein Benz ! (Ich fahre zwei Daimler)
    Wer dumm über den Panda schreibt hat nie einen gefahren - das ist der beste Fiat den es je gab, top Verarbeitung ein bekanntermaßen top Motor, komfortabel auf der Straße und im Gelände, macht immer Spaß - und vor allem ist der Panda ein Auto mit understatement, ein Auto für den Gentlemen, nicht für den Aufschneider -
    Agnelli hätte seine Freude daran gehabt !
    Von wegen lamer Benziner - wenn der eingelaufen ist so mit 3000 km dann läuft dieser Motor so spritzig wie man nes von einem italieneischen Motor erwartet - den Diesel hätte ich mir nie gekauft zu aufdringlich und zu teuer.
    O.K. Pferdehänger ziehen ist nicht - aber wozu hat man einen Benz der muß ja schließlich zu iergend etwas zu gebrauchen sein.
    Wer den neuen Panda probe fährt und einen guten Kleinwagen sucht - der wird sich einen bestellen - hat mein Mercedes Händler auch gemacht!
    Ich hatte bisher drei Mercedes und drei Panda - fazit, beide gut - die Daimler aber öfter in der Werkstatt.
    Viel Vergnügen - mit dem Panda kann man nicht`s falsch machen.
    Ach ja höher legen, Seilwinde, Hundegitter und so Quatsch - was soll das ?
    Den Kunden halt die Kohle aus der Tasche Locken - so wie er ist ist er gut - basta !
    Fiat pennt wie üblich mit dem Zubehör - es gibt fast nichts vernünftiges - das was es gibt ist bei Mercedes billiger !
    Was dieser Panda Cross soll ? - ganz einfach Fiat hat scheinbar wieder Geld zu verschenken.
    Der Normale Panda 4x4 kostet 14500.-, der Cross soll knapp 17.000.- kosten und steht wie Blei bei den Händlern - mein Tipp, warten Sie ein halbes Jahr und verhandeln Sie gut !

    Ich würde mir den Panda unbedingt wieder kaufen.
    Antworten
  • von Benutzer

    venn

    bester motor seiner klasse im preileistungsverhälnis
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autos

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf