VR 70 E Produktbild
  • Gut

    2,5

  • 4  Tests

    16  Meinungen

16 Meinungen (2 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
1

Kundenmeinungen (16) zu Dynavox VR 70 E

  • Nicht schlecht

    von jürgen1
    Habe mittlerweile die Pentoden in Triodenschaltung laufen.Vor und Endröhren gegen bessere getauscht. Koppel Kondensatoren Dioden getauscht.Siebung verbessert Ausgangsübertrager getauscht.EIN/AUS SCHALTER nach hinten gesetzt(Brummeinstreuung)Netz Masse von NF Masse mit RC Glied entkoppelt.Hochwertigen Poti (Alps) eingesetzt Habe das Gerät jetzt fast 3 Jahre... Alle die ihn so schlecht machen...ich denke es ist der Neid weil dieser preiswerte Verstärker besser musiziert als viele mehrfach so teuren Geräte der angeblichen "Highend" Liga.
    Antworten
  • Antwort

    von ZauBaer
    Danke für den Beitrag, ist also doch einiges zu verändern; trage mich mit dem Gedanken, so einen RV zu kaufen, kannst Du mir bitte Hinweise geben, was genau Du verändert hast? Bin kein Techniker (leider) und müßte mir Detailinfos erst zusammensuchen.
    Antworten
  • Antwort

    von zuki
    Hallo Jürgen1!
    Du könntest die Rettung sein...Habe einen VR70, wo ein Ausgangstrafo defekt sein soll. Sind Deine Trafos zu verkaufen? Auch wenn sie nicht so gut sind, wäre es doch eine Möglichkeit mein Gerät zu erhalten. Ansonsten finde ich Deine Einschätzung verbunden mit den Verbesserungen sehr gut!
    Danke-
    Zuki
    Antworten
  • Nicht schlecht

    von jürgen1
    Habe mittlerweile die Pentoden in Triodenschaltung laufen.Vor und Endröhren gegen bessere getauscht. Koppel Kondensatoren Dioden getauscht.Siebung verbessert Ausgangsübertrager getauscht.EIN/AUS SCHALTER nach hinten gesetzt(Brummeinstreuung)Netz Masse von NF Masse mit RC Glied entkoppelt.Hochwertigen Poti (Alps) eingesetzt Habe das Gerät jetzt fast 3 Jahre... Alle die ihn so schlecht machen...ich denke es ist der Neid weil dieser preiswerte Verstärker besser musiziert als viele mehrfach so teuren Geräte der angeblichen "Highend" Liga.
    Antworten
  • Test Dynavox Vr-70

    von W.R.
    • Vorteile: gute Leistung
    • Geeignet für: Einsteiger-System
    Hallo!
    Mit genügend Sachverstand ist zu ersehen, daß vor allem die Ausgangstrafos in dieser Preisklasse richtig gut sind. Der Netztrafo reicht völlig aus, lediglich die Spannungswerte sind ungenau. Der Schwachpunkt ist die mit allen Nachteilen abgekupferte Schaltung und die völlig falsch dimensionierten Werte+ die total miserablen Kondensatoren. Ein Berliner Händler hatte da mal Einen, der von einem Techniker getunt worden ist und alles incl. Topmodell VR-120S deklassifizierte. Es ist bedauerlich, daß wider besseres Wissens wie in diesem Fall etwas schlecht gemacht wird!
    Antworten
  • Einfach nur schwach

    von Ein Musikhörer
    Sogar ein Transistorverstärker der untersten Liga (um 200€) liefert ein besseres Klangbild.
    Antworten
  • EXCELLENT

    von vintageshifi
    tres bon rapport qualite/prix ,EXCELLENT AVEC 2X EL 34 JJ TESLA,ET 2 X 6U8 ! TRES BON !!!!
    Antworten
  • Schlechter gehts kaum!

    von erlkönig
    Wie auch schon von amp-ing erwähnt gehe ich noch einen Schritt weiter! Der Amp ist so ziemlich das schlechteste was man bekommt am Markt...unter diesem Amp ist auch nichts weiter angesiedelt. Übertrager sind schlecht dimensioniert,Netzteil ist einfach nur schlampig ausgeführt und die gesamte Verarbeitung des Gerätes lässt zu wünschen übrig. Nun kann man zugute heißen, das in der Preisklasse nicht mehr zu erwarten sei. Da kann ich dann nur sagen, dann besser keinen als diesen Röhrenverstärker. Auch die immer erwähnten "TUNING"-Maßnahmen verbessern da nichts wesentliches, da schon die Grundsubstanz einfach schlecht ist.
    Zu klein dimensionierter Trafo und zu schlecht dimensionierte Übertrager lassen kein sinnvolles Verbessern zu! Jeder versierte Hobbybastler bekommt schlimmstenfalls einen genauso miesen Amp hin. Ich baue schon seit einigen Jahren Röhrenverstärker, und sogar ein kleiner Eintaktverstärker mit jeweils EL8 und EF6 macht mehr her als der VR70.
    Antworten
  • Kein Quad oder Mc Intosh,aber gleichwertig bzw besser als viele deutsche amps.

    von amp-ing
    Habe einen VR 70 etwas modifiziert(Netzteil),und mit Verstärkern welche von der Fachpresse hochgejubelt wurden direkt verglichen.Meine Fachkollegen,und ich waren vom VR 70 angenehm Überrascht.Oktave und ähnliche Geräte,empfehle ich jedem im Vergleich zu testen.Bessere Vorstufenröhren,Netzteilkondensatoren durch höhere Werte ersetzen,den EL34 etwas Zeit geben zu Altern,und Sie haben einen überdurchschnittlich guten Röhrenamp.(Bei meiner ersten,nicht so guten Bewertung,war das Gerät noch mit den orig.Vorstufenröhren bestückt.
    Meine Kaufempfehlung Grommes Quad McIntosh Williams und wer nicht soviel investieren kann,auf jeden Fall VR 70.
    Antworten
  • Kein Q.U.A.D oder MC Intosh aber zum Oktave kein wesentlich schlechterer Klang.

    von amp-ing
    baue selbst Röhrenverstärker,und weiß,wie wichtig das Netzteil ist.Der V70 ist von der Stomversorgung her mehr als sparsam aufgebaut.Die Vorstufe könnte man mit Trioden gewaltig verbessern.Die Ausgangsübertrager sind meiner Meinung nach befriedigend,und verdienen,eine bessere Schaltung.Die EL 34 ist eine hervoragende Röhre,die leider durch die Vorstufe leidet.
    Antworten
  • Super!

    von mhsoft
    ich habe de VR70 jetzt ca. 4 Monate und bin begeistert.
    Die Chinakracher gegen EL34 JJ und die ECF82 ausgewechselt.
    Nach dem Austausch der Koppelkondensatoren und der Dioden wieder einen Schritt dichter bei High End.
    Ein grandioses Gerät!
    Antworten
  • mit ein bißchen Tuning sogar HighEnd

    von Benutzer
    Habe das Gerät jetzt 18 Monate und war nur kurzer Einspielzeit hellaufbegeistert - es gibt nichts, was diesem Teil in der Preisklasse bis etwa 1000 EUR das Wasser reichen kann.
    Allerdings kann man mit wenig Aufwand und einem Lötkolben das Gerät noch in eine ganz andere Liga katapultieren... neue Endstufenröhren sind das einfachste, Kondensatoren und Diodentausch und ein bißchen optisches Tuning... grandios!!!
    Antworten
  • Geiles Gerät

    von Benutzer
    Für das Geld einfach nur Top !!!!!!! Wie man sieht es geht doch, und modifiziert ein echter Hammer.
    Antworten
  • Top wiedergabe

    von Benutzer
    Einfach und robust. Top wiedergabe
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Verstärker