zurück Voriger Test der Kategorie

„Zu viel im Napf“ - Alleinfutter für ausgewachsene Hunde

Stiftung Warentest: „Zu viel im Napf“ - Alleinfutter für ausgewachsene Hunde (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Chappi, Frolic, Pedigree und Co: 900 Millionen Euro geben die Deutschen Jahr für Jahr für Hundefutter aus. Trockenfutter ist besonders beliebt. Marktanteil etwa 50 Prozent. Die Ringe, Brocken und Pellets gelten als sauber und gesund. Doch das stimmt nicht immer: Acht von 30 getesteten Produkten sind mangelhaft – weil sie den Hund nicht optimal ernähren. Fünf Trockenfutter enthalten zu viel Kalzium. Eine Gefahr für Welpen. Die Überdosis Kalzium kann langfristig zu Skelettschäden führen. Besonders gefährdet sind Welpen großer Hunderassen. Ihre Knochen wachsen durch die Überdosis Kalzium ungleichmäßig und krumm. Im schlimmsten Fall muss der Hund sogar eingeschläfert werden.

Was wurde getestet?

Im Test waren 30 Trockenfutter für Hunde, darunter 18 Hundefutter, die für erwachsene Hunde angeboten werden und 12 ohne Altersbeschränkung. Das Urteil des Alleinfutters für ausgewachsene Hunde reicht von „sehr gut“ bis „mangelhaft“. Es wurden unter anderem folgende Kritierien getestet: Ernährungsphysiologische Qualität, Schadstofffreiheit (Schwermetalle, Schimmelpilzgifte ...), Mikrobiologische Qualität und Deklaration. Für die Bewertung der ernährungsphysiologischen Qualität wurde insbesondere der Bedarf an Kalzium, Phosphor, Magnesium, Natrium, Kalium, Spurenelementen, Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren berücksichtigt.

  • Fressnapf / Select Gold Adult mit Rind

    • Typ: Trockenfutter

    „sehr gut“ (1,3)

    „Der Nährstoffbedarf ist vollständig erfüllt, das Nährstoffverhältnis ausgewogen.“

    1

  • Royal Canin Medium Adult

    • Typ: Trockenfutter;
    • Altersempfehlung: Adult;
    • Futterart: Alleinfutter

    „sehr gut“ (1,4)

    „Der Nährstoffbedarf ist vollständig erfüllt, das Nährstoffverhältnis ausgewogen.“

    Medium Adult

    2

  • Eukanuba Adult Mittelgroße Rassen, normale Aktivität

    • Typ: Trockenfutter;
    • Altersempfehlung: Adult;
    • Futterart: Alleinfutter

    „gut“ (1,7)

    Mit dem Trockenfutter von Eukanuba für mittelgroße Hunderassen kann man nichts verkehrt machen. Es führt den Tieren den nötigen Nährstoffbedarf zu, wobei das Verhältnis zwischen den einzelnen Nährstoffen sehr ausgewogen ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    3

  • Brekkies Excel Adult Mix mit Rind, Reis, Gemüse & Getreide

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (1,8)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    4

  • Pedigree Complete Adult mit Geflügel

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (1,9)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    Complete Adult mit Geflügel

    5

  • Das Futterhaus / Draft Vollwert-Brocken

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (2,0)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    Vollwert-Brocken

    6

  • Hill's Pet Nutrition Science Plan Canine Adult mit Huhn

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (2,0)

    „Das Kalzium-Phosphor-Verhältnis liegt unter dem Optimum.“

    Science Plan Canine Adult mit Huhn

    6

  • Lidl / Bellosan Premium Quality

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (2,0)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    6

  • Lidl / Gerodog Vollkost-Croquettes mit Rind und Gemüse

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (2,0)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    6

  • Bosch Tiernahrung Adult

    • Typ: Trockenfutter

    „gut“ (2,1)

    „Die Kaliumversorgung ist zu knapp.“

    Adult

    10

  • Purina Beneful mit Rind, Getreide, Vitaminen und Gartengemüse

    • Typ: Trockenfutter

    „befriedigend“ (2,6)

    „Der Nährstoffbedarf ist vollständig erfüllt, das Nährstoffverhältnis ausgewogen.“

    Beneful mit Rind, Getreide, Vitaminen und Gartengemüse

    11

  • Chappi Vollkost-Brocken mit Huhn, Gemüse und Getreide

    • Typ: Trockenfutter

    „befriedigend“ (3,0)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde. Vitamin-A Versorgung zu knapp.“

    Vollkost-Brocken mit Huhn, Gemüse und Getreide

    12

  • Happy Dog Supreme Toscana

    • Typ: Trockenfutter

    „befriedigend“ (3,0)

    Das Trockenfutter Supreme Toscana von Happy Dog enthält höhere Mengen Kalzium, was aber für ausgewachsene Hunde noch in Ordnung ist. Auf der anderen Seite könnte der Kaliumgehalt doch etwas höher liegen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Supreme Toscana

    12

  • Vet-Concept Basic Plain

    • Typ: Trockenfutter

    „befriedigend“ (3,0)

    „Ca-Aufnahme überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde. Die Linolsäureversorgung ist zu knapp.“

    12

  • Alsa Hundewelt ALSA-Natur Vital

    • Typ: Trockenfutter

    „befriedigend“ (3,4)

    „Die Ca-Aufnahme ist überhöht - aber noch vertretbar für adulte Hunde.“

    ALSA-Natur Vital

    15

  • Purina One Adult mit viel Huhn und Reis

    „befriedigend“ (3,5)

    „Die Magnesiumversorgung ist zu knapp.“

    16

  • Marengo Classic-Genuss naturbelassenes Hundefutter

    • Typ: Trockenfutter

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Cu-, Zn- und Se-Versorgung erheblich unter Bedarf. Vitamin A und E nicht nachweisbar. Die P-Versorgung ist knapp.“

    Classic-Genuss naturbelassenes Hundefutter

    17

  • Frolic Complete mit Rind, Karotten und Getreide

    • Typ: Trockenfutter

    „mangelhaft“ (5,0)

    Das Verhältnis zwischen den Elementen Calcium und Phosphor könnte besser sein. Die enthaltenen Spurenelemente Kupfer und Selen decken bei Weitem nicht den Bedarf des Hundes. Das Verhältnis der beiden Fettsäuren Linol- und alpha-Linolensäure zueinander ist suboptimal. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Complete mit Rind, Karotten und Getreide

    17

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Hundefutter

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf