Motorrad News prüft Motorräder (11/2004): „Brot & Spiele“

Motorrad News

Inhalt

Gut, dass es keine DIN-Norm zum Motorradbau gibt. Denn dann müssten sich BMW R 1150 RS und MZ 1000 S gleichen wie ein Kugelager dem anderen. So aber dürfen die Ingenieure ihren Vorstellungen vom alltagstauglichen Sporttourer freien Lauf lassen. Und die Ergebnisse könnten unterschiedlicher kaum sein. Auf welcher Seite der Elbe wird besser konstruiert?

Was wurde getestet?

Zwei Enduros waren im Vergleich. Es wurden unter anderem Fahrleistungen und Ausstattung getestet, aber keine Gesamtnoten vergeben.

  • BMW Motorrad R 1150 RS ABS (70 kW) [01]

    • Typ: Sporttourer / Tourer;
    • Hubraum: 1130 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    „Motor: 3 von 5 Punkten.
    Fahrleistungen: 4 von 5 Punkten.
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten.
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten.
    Bremsen: 5 von 5 Punkten.
    Komfort: 5 von 5 Punkten.
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten.
    Ausstattung: 5 von 5 Punkten.
    Preis: 3 von 5 Punkten.
    Fun-Faktor: 3 von 5 Punkten.“

  • MZ 1000 S (84 kW)

    • Typ: Enduro / Motocross

    ohne Endnote

    „Motor: 4 von 5 Punkten.
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten.
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten.
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten.
    Bremsen: 3 von 5 Punkten.
    Komfort: 3 von 5 Punkten.
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten.
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten.
    Preis: 3 von 5 Punkten.
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.“

    1000 S (84 kW)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder