Cool Freeze CFX 35 Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Nutzvolumen: 32 l
Kühltechnik: Kom­pres­sor
Betriebsart: Netz (230 V), Netz (12 V)
Mehr Daten zum Produkt

Waeco Cool Freeze CFX 35 im Test der Fachmagazine

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3

    „sehr empfehlenswert“ (161 von 200 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 20 Punkten, „Testsieger“

zu Waeco CFX35

  • Dometic Group CoolFreeze CFX35W Kühlbox EEK: A++ (A+++ - D) Kompressor 12 V,

    Energieeffizienzklasse A + + , Die CFX Serie umfasst kompakte Kompressor - Kühl - und / oder Gefrierboxen für alle ,...

  • Dometic Coolfreeze CFX 35W

    Energieeffizienzklasse A + + , Kompressorkühlbox Fassungsvermögen: 32 l Kühlung bis - 22 ° C 4, 5 l - ,...

  • Waeco Dometic CoolFreeze CFX 35W Kompressor-Kühlbox, 12/24/230V (Kühlbox)

    Energieeffizienzklasse A + + , Die Dometic CoolFreeze CFX kann mit einigen eindrucksvollen Funktionen aufwarten. ,...

  • Dometic Group CoolFreeze CFX35W Kühlbox EEK: A++ (A+++ - D) Kompressor 12 V,

    Energieeffizienzklasse A + + , Die CFX Serie umfasst kompakte Kompressor - Kühl - und / oder Gefrierboxen für alle ,...

  • Dometic Group CoolFreeze CFX35W Kühlbox EEK: A++ (A+++ - D) Kompressor 12 V,

    Energieeffizienzklasse A + + , Energieeffizienzklasse: A + + , Die CFX Serie umfasst kompakte Kompressor - Kühl - ,...

  • Waeco CoolFreeze CFX-35

    Die Waeco CoolFreeze CFX - Serie bietet eine Kühlbox mit einer Energieklasse A + + und Tiefkühltemperaturen von - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Waeco CFX-35

Teuer, aber langfristig die bessere Wahl

Kompressorkühlboxen gelten trotz ihrer höheren Herstellungskosten als die beste Methode, für langfristig konstante Kühlung des Reiseproviants zu sorgen. Das Modell CFX 35 von Waeco gehört sogar zu den teuersten Produkten im Testfeld der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) im aktuellen Kühlboxenvergleich (4/2014). Laut Amazon werden stolze 700 EUR für den Frische-Behälter fällig, der damit um ein Deutliches über den in Technik und Ausstattung ganz ähnlichen Kompressorboxen Ezetil EZC 25 und Tristar Hybridcool 45 HC liegt.

Gute Abkühlleistung, geringer Stromverbrauch

Mit „sehr empfehlenswert“ bewerteten die Warentester alle drei genannten Kompressor-Modelle, formulierten im Ergebnis aber einen Qualitätsunterschied aufgrund des Preises. So sollen alle ihren Zweck erfüllen, die teuerste im Testfeld aber zugleich die beste Leistung liefern. Tatsächlich können die Eckdaten der Waeco sich sehen lassen: Das effektive Nutzvolumen erreicht 32 Liter (inklusive 4,5 Liter Frischefach) - genug Stauraum für den Reiseproviant einer ganzen Familie. Respektable 40 GTÜ-Punkte gibt es für die reine Abkühlleistung, komfortable 30 für das Isoliervermögen und gute 10 für die Effizienz, wobei – abhängig von der Umgebungstemperatur - im Temperaturbereich von plus 10 bis minus 22 Grad Celsius mit einem Stromverbrauch von nur 43 Watt gearbeitet wird.

Tiefentladeschutz für die Autobatterie

Weitere Vorteile der Technik: Das Kühlsystem bietet einen vollhermetischen Kompressor, einen elektronischen Thermostat sowie eine digitale Temperaturanzeige – ergänzt um einen dreistufigen Batteriewächter zugunsten der Autobatterie. Auch scheinbare Nebensächlichkeiten sollen hier nicht unerwähnt bleiben. So liegen nach GTÜ-Erkenntnissen weitere Stärken der Box in einer praktikablen Staufachgröße, der Länge des Anschlusskabels sowie in der Teildisziplin Bedienkomfort. Nur das Gewicht von knapp 18 Kilogramm dürfte mancher in seiner Abwägung zugunsten der Waeco negativ vermerken - vor allem deshalb, weil auf Anzeichen von Mobilität wie etwa Rollen und Ziehgriff verzichtet werden muss.

Aus Gründen des Energiesparens der Thermoelektrik vorzuziehen

Und sicherlich: Die verlangten 700 EUR (Amazon) sind eine achtenswerte Hausnummer. Im Testfazit der GTÜ bleibt jedoch nicht unerwähnt, dass die gegenüber den billigeren, thermoelektrischen Kühlboxen technisch aufwendigeren Kompressor-Modelle in puncto Energiesparen von Vorteil sind, wo nicht nur kurzfristige Einsätze wenige Male im Jahr anvisiert sind. Mit Blick auf den exzellenten Qualitätseindruck im Übrigen und den klaren Testsieg unter den drei geprüften Kompressor-Boxen wartet hier ein klarer Kauftipp für all jene, die ein Spitzenprodukt mit Langzeitqualität suchen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Waeco Cool Freeze CFX 35

Nutzvolumen 32 l
Kühltechnik Kompressor
Betriebsart
  • Netz (12 V)
  • Netz (230 V)
Flaschenstehhöhe 2,0-Liter-Flaschen
Weitere Produktinformationen: Die Waeco CoolFreeze CFX 35 kann den Inhalt der Kühlbox zwischen - 22 °C und + 10 °C temperieren.

Weiterführende Informationen zum Thema Waeco CFX35 können Sie direkt beim Hersteller unter dometic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Coleman Xtreme 52 QTXCase Thermo elektrische Kühl- und WärmeboxReisenthel Carrycruiser IsoAllibert Ice CubeMobicool T08 DCCampingaz Picnic Freez'BoxOutdoorer Cool Butler 25Waeco BordBar TB 15Jako Kühlbox 6 LiterXCase Thermoelektrische Kühltasche mit Trolley-Funktion