Ferret XT 3P Produktbild
  • Befriedigend 3,0
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Kapazität: 3-​Per­so­nen-​Zelt
Typ: Tun­nel­zelt
Mehr Daten zum Produkt

Vaude Ferret XT 3P im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 9 von 12

    „Das Ferret XT war eins der kleineren (und leichteren) Zelte im Test. An den Füßen passen keine drei Isomatten nebeneinander, man muss sie überlappen. Zudem ist das Innenzelt dort sehr schräg und flach, so dass das Fußende des Schlafsacks das Innenzelt berührt. Schön ist die große Apsis mit zwei parallelen Eingängen. Die Belüftung ist mittig fixiert, was die Effektivität herabsetzt. Das Ferret XT gibt es erst ab Frühjahr 2012.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • VAUDE Zelt Chapel L XT 3P Grün unisex

    Ausrüstung > Camping - Ausrüstung > Zelte, Größen: ONE SIZE

Kundenmeinungen (2) zu Vaude Ferret XT 3P

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ferret XT 3P

Tun­nel­zelt mit rie­si­gem Stau­raum

Das Ferret XT 3P von Vaude ist ein Tunnelzelt für drei Personen, das vor allem durch sein geräumiges Vorzelt auffällt, denn es bietet viel Platz für Gepäck.

Wasserdichter Reißverschluss

Bei mehrtägigen Trekking-Touren mit drei Teilnehmern ist natürlich meistens auch viel Gepäck dabei. Jeder benötigt mindestens einen Schlafsack, eine Isomatte, Proviant und Ausrüstung. Wenn also im Innenzelt gerade genug Platz zum Schlafen ist, benötigt man eine große Apsis (Vorzelt), um alle Rucksäcke und Taschen unterzubringen. Das vorliegende 3-Personen-Zelt kann genau durch dieses Feature punkten. Die Apsis hat in etwa die gleiche Größe, wie das eigentliche Innenzelt und bietet damit genügend Stauraum, um drei große Gepäckstücke unterzubringen und immer noch bequem durch die beiden Eingänge einzusteigen. Belüftet wird das Zelt durch zwei stufenlos verstellbare Ventilationsklappen an den beiden Enden der Tunnelkonstruktion. So sollte stets ein angenehmes Klima in Inneren der Outdoor-Behausung herrschen. Mit seinen Eigenschaften qualifiziert sich das Zelt als 4-Seasons-tauglich, kann also laut Hersteller in allen vier Jahreszeiten eingesetzt werden. Dafür sorgen unter anderem das silikonbeschichtete Polyamid-Außenmaterial, die wasserdichten Reißverschlüsse sowie die Wassersäulen von 3.000 (Außenzelt) und 10.000 (Zeltboden) Millimetern. Mit einem Packmaß von nur 55 mal 22 Zentimetern und einem Gewicht von 3,91 Kilogramm sollte das Zelt relativ unkompliziert zu transportieren sein.

Etwas eng am Fußende

Die Fachpresse äußert sich mit gemischten Gefühlen über das Tunnelzelt. Zum einen werden das geringe Gewicht und der riesige Stauraum lobend erwähnt, zum anderen ist man jedoch nicht so sehr von der Größe des Innenzeltes begeistert. Nach Meinung der Prüfer könnte es für drei Personen eventuell ein wenig eng werden, denn am Fußende wird das Zelt sowohl schmaler als auch flacher. Wem es nicht stört, dass die Isomatten etwas übereinander liegen und man mit den Füßen das Innenzelt berührt, dürfte damit jedoch keine Probleme haben.

Innen kuschelig - davor viel Platz

Das Zelt ist für drei Personen entwickelt worden und diese passen wohl auch hinein – allerdings könnte es durch die Verjüngung am Zeltende etwas kuschelig im Innenzelt werden. Dafür ist im Vorzelt genügend Stauraum für Gepäck, sodass im Inneren lediglich Isomatten und Schlafsäcke untergebracht werden. Für Familien mit einem Kind ist das Zelt sicherlich ideal. Wer interessiert ist, muss bei Amazon knapp 560 EUR ausgeben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vaude Ferret XT 3P

Kapazität 3-Personen-Zelt
Typ Tunnelzelt
Gewicht 3,25 kg
Material Außenzelt Polyester

Weiterführende Informationen zum Thema Vaude Ferret XT 3P können Sie direkt beim Hersteller unter vaude.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Volltreffer

ALPIN 9/2011 - Um drei Matten nebeneinander zu bringen, muss also die Breite der Grundfläche mindestens 165 Zentimeter betragen. Dieses Mindestmaß weisen, abgesehen vom Marmot Nusuk III, alle Zelte im Test auf. Allerdings verengt sich das Vaude Ferret XT im Fußbereich deutlich, hier überlappen sich die Matten. Überhaupt: Mit den Maßangaben der Grundflächen muss man sehr vorsichtig sein. Einige Hersteller geben hier Werte an, die nicht nachvollziehbar sind. …weiterlesen