Topstar Sitness Profi 200 1 Test

(Bürostuhl)
Sitness Profi 200 Produktbild

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Büro­dreh­stuhl
Funktionen: Sitz­höhe ver­stell­bar, Rücken­lehne ver­stell­bar, Arm­leh­nen ver­stell­bar, Sitz­tiefe ver­stell­bar
Mehr Daten zum Produkt

Topstar Sitness Profi 200 im Test der Fachmagazine

    • FACTS

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 3

    „sehr gut“

    „... Über das Gelenk sind Sitzfläche und Stuhlobergestell dynamisch verbunden und schaffen so die Voraussetzung für ein äußerst angenehmes Sitzgefühl. ... Auch mit den Funktionen Höhenverstellbarkeit der Rückenlehne, Sitzneige- und Tiefenverstellung sowie den optionalen Möglichkeiten, den Stuhl zu individualisieren, ist Topstar seinem Mitstreiter viele Nasenlängen voraus. ...“  Mehr Details

zu Topstar Sitness Profi 200

  • Höffner Bürodrehstuhl Sitness Profi 200 ¦ schwarz

    Unser Produkt Bürodrehstuhl Sitness Profi 200 gibt es in den Farben: schwarz - Der Hersteller ist bekannt für die hohe ,...

  • Topstar Drehstuhl SITNESS PROFI

    Belastbar bis 110 kg stufenlose Sitzverstellung Armlehnen mit Softpad Armauflagen Belastbarkeit ca. 110 kg

  • TOPSTAR Drehstuhl Topstar Sitness Profi 200 schwarz Topstar

    Der moderne Drehstuhl Sitness Profi 200 von der Marke Topstar ist ein Profi unter den Drehstühlen. Dieser Bürostuhl ,...

Einschätzung unserer Autoren

Top Star Sitness Profi 200

Komfortabler Bürodrehstuhl mit ausbalancierendem Sitzteil

Stärken

  1. Gelenkmechanik ermöglicht Sitzen wie auf einem Sitzball
  2. Wirbelsäulenmuskulatur bleibt ständig in Bewegung
  3. verstellbare Lordosenunterstützung
  4. Bewegungsintensität passend auf den Nutzer einstellbar

Schwächen

  1. relativ teuer

Wie flexibel ist der Stuhl? Eignet er sich für unterschiedlich große Menschen?

Sogar ganz hervorragend. Für einen Bürostuhl der Preisoberklasse ist das aber zu verlangen. Seine Besonderheit ist die dreidimensional bewegliche Sitzfläche: Ein Gelenk, das technische Rückgrat des Bürodrehstuhls und Basis für das von Experten empfohlene „dynamische Sitzen“, ermöglicht ein permanentes Ausbalancieren während des Sitzens. Wer Sitzbälle kennt, staunt über den Sitzkomfort, den der Bürostuhl trotzdem bietet. Der Stuhl besitzt eine Wölbung im Lordosen-, das heißt Lendenwirbelbereich und über die Höhenverstellung lässt er sich der Statur und den Erfordernissen seines Nutzers sehr genau anpassen. Und – bei klassischen Bürostühlen eher selten – sogar die Armlehnen lassen sich in der Höhe verstellen. Aber sind Armlehnen überhaupt ein Vorteil? Der eine empfindet sie als hinderlich, der andere schätzt ihre entlastende Wirkung für Schultern und Nacken. Wer den hohen Preis nicht scheut, kann beispielsweise mit dem Aeris 3Dee vergleichen: ein ebenfalls „federndes Sitzerlebnis“ („Das Büro“, Ausgabe 4/2014), mit höchster Punktwertung bei der Ergonomie und trotz Auftritts als Reduzierter – also trotz Verzichts auf Armstützen.

Wo liegt der Hauptunterschied zu preislich günstigen Bürostühlen ohne Verstellmöglichkeiten?

Während billige Bürostühle mit Funktionsteilen knausern, bringt der Topstar-Stuhl mit seiner Punktsynchronmechanik gesunde Bewegung ins Sitzen. Wer den Oberkörper nach hinten neigt, bewegt zugleich die Sitzfläche in einem bestimmten Verhältnis – und der Stuhl unterstützt aktiv die mit unterschiedlichen Tätigkeiten wie Lesen, Schreiben, Telefonieren verbundenen Sitzhaltungen. Billigstühlen ist meist nur eine Höhenverstellung als einzige Anpassungsmöglichkeit zu eigen. Am Ende steht eine klare Empfehlung des Magazins „Facts“ für Personen, die ihre Rückenmuskulatur in Bewegung halten und ihre Bandscheiben entlasten möchten. Wer bei der Wahl seines Bürostuhls allerdings aufs Geld achten muss, kann auch weiter unten in den Preislisten der Hersteller suchen. Doch man sollte nicht ausgerechnet zum billigsten Discountermodell ohne Bedienelemente greifen.  Topstar-Kontrahent Xora X-7C beispielsweise hat im Test noch nicht einmal die Sitzprobe bestanden – zumal längere Sitzstrecken kein Vergnügen sind, dazu sind solche Sitze zu unbequem und knackende Gasfedern mag man auch nicht lange ertragen. Doch empfehlenswerte Stühle können durchaus preislich attraktiv und gesundheitsfördernd sein. Der Topstar X-Pander Plus ist so einer – und der Ikea Volmar zählt sogar zu den Preisbrechern aus Testberichte-Ranglisten.

 

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Topstar Sitness Profi 200

Verfügbare Materialien Stoff
Funktionen
  • Sitztiefe verstellbar
  • Armlehnen verstellbar
  • Rückenlehne verstellbar
  • Sitzhöhe verstellbar
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Max. Belastbarkeit 120 kg
Sitzhöhe 41 - 53 cm
Sitzbreite 48 cm
Sitztiefe 48 cm
Lehnenhöhe 60 - 66 cm
Gesamthöhe 101 - 113 cm
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik vorhanden
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Bewegliche Sitzfläche vorhanden
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung vorhanden
Sitzneigeverstellung fehlt
Rückenlehnen-Höhenverstellung vorhanden
Kopfstütze fehlt
Armlehne Höhenverstellbar
Muldensitz fehlt
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung vorhanden
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt
Rollen
Rollentyp Weichbodenrollen
Sitzlastgebremst vorhanden
Ungebremst fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Top Star Sitness Profi 200 können Sie direkt beim Hersteller unter topstar.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaum zu glauben!

FACTS 10/2015 - Wie gefährlich es sein kann, auf Discounterprodukte zurückzugreifen, erlebte ein FACTS-Redakteur bei der Erstellung dieser FACTS-Arena am eigenen Leib. In die Arena gestellt hatten die Redakteure den "Sitness Profi 200" des Bürodrehstuhl-Experten Topstar und das Discounterprodukt "X7C", das über die Möbelhauskette XXL vertrieben wird. Schon auf den ersten Blick sah der Discounterstuhl in den Farben Schwarz und Weiß eher nach der untersten Preisklasse aus. …weiterlesen