zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

FACTS prüft Bürostühle (10/2015): „Kaum zu glauben!“

FACTS: Kaum zu glauben! (Ausgabe: 10) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Die FACTS-Redaktion hat die Bürodrehstühle ‚X-7C‘ aus dem Hause XORA, der über die Discounterkette XXL verkauft wird, und den ‚Sitness Profi 200‘ von Topstar in die Arena gestellt. Eigentlich hätte der Test schon nach ein paar Minuten beendet sein können, da der Discounterstuhl bereits die erste Sitzprobe nicht bestanden hat und samt Redakteur umgefallen ist.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift FACTS testete zwei Bürostühle und vergab in der Benotung 1 x „mangelhaft“ und 1 x „sehr gut“.

  • Topstar Sitness Profi 200

    • Typ: Bürodrehstuhl;
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Rückenlehne verstellbar, Armlehnen verstellbar, Sitztiefe verstellbar

    „sehr gut“

    „... Über das Gelenk sind Sitzfläche und Stuhlobergestell dynamisch verbunden und schaffen so die Voraussetzung für ein äußerst angenehmes Sitzgefühl. ... Auch mit den Funktionen Höhenverstellbarkeit der Rückenlehne, Sitzneige- und Tiefenverstellung sowie den optionalen Möglichkeiten, den Stuhl zu individualisieren, ist Topstar seinem Mitstreiter viele Nasenlängen voraus. ...“

    Sitness Profi 200

    1

  • Xora X-7C

    • Typ: Bürodrehstuhl;
    • Funktionen: Sitzhöhe verstellbar, Rückenlehne verstellbar

    „mangelhaft“

    „... Schon auf den ersten Blick sah der Discounterstuhl in den Farben Schwarz und Weiß eher nach der untersten Preisklasse aus. Aber spätestens beim ‚Schieben‘ war klar, dass es sich um ein wirkliches Billigprodukt (obwohl er das bei einem Preis von 224 Euro eigentlich gar nicht ist) handelt. ...“

    X-7C

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bürostühle