• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Laufruck­sack, Trin­kruck­sack
Gesamtvolumen: 8 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex
Verfügbare Größen: Ein­heits­größe
Eigengewicht: 252 g
Mehr Daten zum Produkt

Salomon Active Skin 8 Set im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Eher eine Laufweste als ein Rucksack, dadurch eng am Körper liegend. Ideal für den schnellen und sportlichen Hike. Die beiden enthaltenen Softflask-Flaschen (jeweils 500 ml) sitzen optimal griffbereit vorne. Eine Trinkblase ist optional erwerbar.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Anders als bei einem Rucksack verteilt sich bei der Laufweste das Gewicht auf die gesamte am Körper anliegende Tragefläche. ... Die für Trinkwesten optimierten ‚Soft Flask‘-Behälter lassen sich zusammendrücken. Das hat mehrere Vorteile: Man kommt beim Trinken nicht aus dem Tritt ... Flüssigkeit schwappt weniger hin und her ... Und zu guter Letzt beanspruchen die leeren, zusammengequetschten Flaschen weniger Stauraum.“

zu Salomon Active Skin 8 Set

  • SALOMON Active Skin 8 Set Weste, Rot (Valiant Poppy/Red Dahlia), M
  • SALOMON Active Skin 8 Set Weste, Rot (Valiant Poppy/Red Dahlia), M
  • SALOMON Active Skin 8 Set Weste, Ebenholz/Schwarz, M
  • SALOMON Active Skin 8 Set Tagesrucksack, Blau (nebulas Blue), XL
  • SALOMON Active Skin 8 Set Tagesrucksack, Blau (nebulas Blue), S
  • Salomon Active Skin 8 Set Trinkweste Ebony/Black
  • Salomon ACTIVE SKIN 8 SET-Ebony-Black- Trinkrucksack in ebony-black,
  • Salomon Active Skin 8 Trinkrucksack - Trinkwesten Medium
  • Salomon Active Skin 8 Set Ebony - Black Unisex 8l - XS
  • SALOMON Rucksack ACTIVE SKIN 8 SET Rot unisex

Einschätzung unserer Autoren

Active Skin 8 Set

Gut ver­sorgt, auch ohne Zwi­schen­stopp

Stärken
  1. mit integriertem Trinksystem
  2. freihändig nutzba
  3. mit Kompressionsfach
  4. einfach zu handhaben
Schwächen
  1. relativ wenige Taschen bzw. Fächer

Uptake 12 ist ein praktischer Trinkrucksack von Thule, der etwa beim Wandern oder Radfahren schnellen Zugriff auf seinen Inhalt bietet. Das integrierte Trinksystem können Sie dank eines ausgeklügelten Schlauchrückholsystems freihändig nutzen. Tester finden: Ein paar mehr Taschen oder Fächer hätten es gern sein dürfen, dafür hat das Modell aber ein zusätzliches Kompressionsfach. Die leichte Polsterung an den Schultern und im Bereich der Lenden gefällt. Praktisch ist außerdem, dass Sie die Trinkblase dank eines Extrafachs sehr leicht herausnehmen können. Insgesamt eine valide Option für Sportler, die es sich unterwegs möglichst einfach machen möchten und einen kompakten Rucksack bevorzugen.

Active Skin 8 Set

Dop­pelt hält bes­ser: Lauf­weste und Ruck­sack in einem

Stärken
  1. Kombi aus Laufweste und Rucksack
  2. inklusive zwei Soft Flasks
  3. liegt eng an, ist aber bequem zu tragen
  4. sehr leicht
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Eine Laufweste mit Rucksack-Feeling: "Active Skin 8" erfüllt eine doppelte Funktion. Das Modell kommt mit zwei Flaschen mit je 500 ml Fassungsvermögen, hinten ist Platz für einen Snack oder Kleinkram, der nicht in die Laufhose passt. Somit passt die Westen-/Rucksackkombination perfekt zu allen, die gern schnell unterwegs sind - Tester bestätigen, dass sie eng am Körper anliegt. Zudem ist sie auslaufsicher und insgesamt einfach zu handhaben. Das Set hat ein sehr geringes Eigengewicht, aber auch mit Trinkflaschen und gefüllt ist es laut Kunden am Körper kaum zu spüren. Auch der Preis überzeugt. Zudem ist das Modell in mehreren Farben und Größen erhältlich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Salomon Active Skin 8 Set

Basismerkmale
Typ
  • Trinkrucksack
  • Laufrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 8 l
Verfügbare Größen Einheitsgröße
Maße (H x B x T) k.A.
Eigengewicht 252 g
Rückenlänge k.A.
Fassungsvermögen Trinksystem 1,5 l
Hüftgurtlänge k.A.
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Deckel als Tasche nutzbar fehlt
Frontfach vorhanden
Hüftgurt mit Taschen fehlt
Kleinteilefach fehlt
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbare Schulterriemen fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff vorhanden
Gepolsterter Hüftgurt fehlt
Gepolsterter Rücken vorhanden
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt fehlt
Höhenverstellbarer Deckel fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Lastkontrolle fehlt
Netzrücken vorhanden
Reflektoren fehlt
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip vorhanden
Kompressionsriemen fehlt
Seilhalterung fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel vorhanden
Trinkschlauchhalterung vorhanden
Versiegelte Nähte fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden
Wasserdichte Reißverschlüsse fehlt
Materialangaben
Material
  • Polyamid (Nylon)
  • Polyester
  • Elasthan
Öko-Zertifizierung Keine
Materialeigenschaften
PFC-frei fehlt
PVC-frei fehlt
Recyclingmaterial fehlt
Geruchshemmende Behandlung fehlt
Wasserabweisend vorhanden
Wasserdicht fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Alte Schule

SURVIVAL MAGAZIN 4/2014 - Das Deckelfach nimmt beinahe die gesamte Fläche ein und ist rundum mit einem glatten Futter versehen. Wildfang Tanner Goods Wilderness Auf Langlebigkeit und den vollständigen Verzicht von Plastik setzt der Wilderness-Rucksack des 2006 gegründeten Unternehmens Tanner Goods aus Portland, Oregon. Stattdessen gibt es reichlich Baumwoll-Canvas in schwerer 18-Unzen-Qualität. Wo immer es sich anbietet, kommen Messing-Teile und Leder-Applikationen zum Einsatz. …weiterlesen

Auf großer Tour

SURVIVAL MAGAZIN 4/2013 (November/Dezember) - Sie übertragen die Last vom Rahmen effizient auf die Hüften. Unterschiedlich abgenähte Schaumstoff-Polster sorgen für angenehmen Körperkontakt und verbessern die Belüftung. Für den perfekten Sitz des Rucksacks ist eine passgenaue Einstellung notwendig: Die Höhenverstellung der Schultergurte ist aber relativ einfach über eine mehrstufige Klettaufhängung zu bewerkstelligen. Auch der Ansatzpunkt der Lastenkontroll-Riemen kann über zwei mögliche Positionen variiert werden. …weiterlesen

Reisegepäck - Rucksäcke für Mehrtagestouren im Test

World of MTB 7/2013 - Ein großer, natürlich wasserdichter Reißverschluss trennt das Hauptfach quer umlaufend auf, sodass der untere Teil leicht erreicht werden kann. Ein optional erhältlicher zweiter Rucksackboden würde hier das Hauptfach aufteilen. …weiterlesen

Wie Kanada: Ist aber Bayern!

TRAIL 5/2012 (September/Oktober) - Es ist eigentlich genau so, wie Wigald Boning schon sagte: "Arbeiten? Dazu habe ich keine Zeit!" Mittwoch Morgen rief mich der Walchensee und zog mich an wie ein Magnet. Er liegt, 192 Meter tief in den bayerischen Voralpen eingebettet, zwischen München und Garmisch. Es war ein Lockruf - und ich folgte. Was sonst?! Ich packte 3 Gels, 1½ Liter Wasser mit minimalem Fruchtsaftanteil, eine Wetterschutzjacke und einen Fotoapparat in den Rucksack; später deckte ich mich noch beim Bäckermeister ein. …weiterlesen

Packesel - 16 Rucksäcke für Tages- und Mehrtagestouren

World of MTB 8/2012 - Das Rückensystem ist bewährt, der Halt während der Fahrt ebenso gewährleistet wie hoher Komfort. Bei höherem Platzbedarf kann das Volumen um fünf Liter erweitert werden, dafür gibt es weniger Kompressionsriemen. Im unteren Bereich würde ein weiterer Riemen helfen. Ansonsten gefällt uns das System 25+ ganz gut, da man so recht schnell auf mehr oder weniger Packmenge reagieren kann. …weiterlesen

Wandern will gelernt sein

active Nr. 3 (Juni/Juli 2012) - Anschließend erhält jeder Teilnehmer Teleskopwanderstöcke."Wenn es oben über Steine oder Stämme geht und die Stöcke nur im Weg sind, schiebt der Wanderer sie einfach zusammen und steckt sie in den Rucksack." Dann die richtigen Bewegungen: Die Hand fädelt von unten in die Schlaufen der Stöcke ein. Nun linker Fuß vor, rechter Arm vor - rechter Fuß vor, linker Arm vor. "Die Bewegung verläuft azyklisch, je weniger ihr euch darauf konzentriert, desto besser klappt es. …weiterlesen

Osprey - Zealot

World of MTB 4/2012 - Der Zealot von Osprey ist ein wahres Organisationswunder: an jeder Gurtseite eine Tasche für Handy, Navi oder Kleingeld, zwei große Netzseitentaschen, ein gut organisiertes Hauptfach und ein kleines, leicht erreichbares Fach für Schlüssel und Kleingeld. Der Halbschalenhelm wird per Lidlock-Halter einfach an den Rucksack gehängt, Fullface und Schoner finden Platz am Rucksackanbau. Wird dieser Platz dafür nicht benötigt, kann man nasse Wäsche oder die Regenjacke hineinstopfen. …weiterlesen

Der Schwerkraft entgegen

ALPIN 10/2009 - Der Schwerkraft entgegen Viele Trekkingtouren führen tagelang durch unbewohntes Gebiet, nicht jeden Abend wird eine feste Unterkunft erreicht. Das macht den Reiz aus! Bedeutet aber auch, dass man alle Sachen wie Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Geschirr sowie Bekleidung, Nahrung und Flüssigkeit mit sich trägt. Da müssen dann schon mal 20 Kilogramm oder mehr geschultert werden. Spezielle Trekkingrucksäcke helfen, auch schwerere Lasten sicher und bequem über weite Strecken zu tragen. …weiterlesen

Jedes Gramm zählt

Bergsteiger 6/2012 - EXPERTEN-TIPP »Es stellt sich die Frage, ob Stabilität oder der Komfort wichtiger ist.« Henry Hoogenveen ist Produkt- manger bei The North Face für Europa/Naher Osten/Afrika Tipp 1 Wenn wir über 20-Liter-Rucksäcke sprechen, stellt sich die Frage, ob Stabilität oder Komfort wichtiger ist. Eine bessere Lagestabilität für bewegungs- intensive Aktivitäten wie Klettern oder Laufen wird durch eine flexible Rückenplatte geschaffen. …weiterlesen