Salewa Alptrek 40L Test

(Rucksack)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
  • 06/2019
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ:Tou­ren­ruck­sack
Volu­men:45 l
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Salewa Alptrek 40L

    • outdoor

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • 19 Produkte im Test
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „überragend“

    „Kauftipp“

    „Der Name ist Programm, brilliert der Salewa Alptrek doch als perfekter Tourenrucksack fürs Gebirge. Er vereint bestes Trageverhalten mit funktionellen Features und wiegt wenig.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Salewa Alptrek 40L

  • Salewa - Alptrek 40 - Trekkingrucksack Gr 40 l schwarz/grau

    Trekkingsrucksack mit vielen Features für mehrtägige Touren - Farbe: Schwarz / Grau; Gr: 40 l; Highlights: ,...

  • Salewa - Alptrek 40 Bp Magnet Grey - Trekkingrucksäcke

    Trekkingrucksäcke / Herren / Salewa

  • Salewa Alptrek 40+5 - Wanderrucksack magnet grey

    Rucksäcke > 41 bis 50 Liter Volumen

Kundenmeinungen (2) zu Salewa Alptrek 40L

2 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alptrek 40L

Verstellbares Rückensystem sorgt für optimalen Tragekomfort

Stärken

  1. Rückensystem verstellbar
  2. Platz erweiterbar
  3. verschiedene Zugriffmöglichkeiten auf Hauptfach
  4. günstig

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Salewa hat mit dem Alptrek 40L hat alles richtig gemacht, ist das Fazit aus Testberichten. Der robuste und kompakt geformte Rucksack hat ein Volumen von 40 Litern, das durch ein Höherstellen des Deckels um weitere fünf Liter erweitert werden kann. Dies ist beispielsweise dann praktisch, wenn es unterwegs wärmer wird und Kleidung abgelegt sowie verstaut werden soll. Auf das Hauptfach kann von oben sowie über einen Reißverschluss an der Seite zugegriffen werden. Für kleinere Utensilien stehen unter anderem ein Wertsachenfach im Hauptfach und Taschen in den Hüftflossen zur Verfügung. Um einen optimalem Tragekomfort zu erreichen, ist der Alptrek mit einem Tragesystem versehen, das in der Rückenlänge verstellt werden kann.

Datenblatt zu Salewa Alptrek 40L

Ausstattung Seitentaschen / Flaschenhalter, Volumenerweiterung, Trinksystem-Vorbereitung, Abnehmbares Deckelfach, Weitenverstellbarer Brustgurt, Gepolsterter Hüftgurt, Gepolsterter Rücken, Hüftgurt mit Taschen, Seitliche Kompressionsriemen, Verstellbarer Rücken, Verstellbarer Hüftgurt, Tragegriff, Höhenverstellbarer Brustgurt
Geeignet für Herren / Unisex
Gewicht 1570 g
Material Polyamid (Nylon)
Typ Tourenrucksack
Verfügbare Größen Einheitsgröße
Volumen 45 l

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Backpacker bikesport E-MTB 5/2009 - Es gibt hier unterschiedliche Ansätze. Während die klassischen Airstripes von Deuter oder die »Bespannung« bei Vaude und Ortlieb ebenso für maximalen Luftzug sorgen wie Ergons Spezialkonstruktion, haben die Freerideteile von Evoc und Lezyne eben eine andere Philosophie. Evoc hat in die Rückenpartie einen Protektor integriert, den man auch »solo« tragen kann. Bei Lezyne setzt man auf anschmiegsame Materialien, die aber insgesamt eher dem Körper schmeicheln, als ihn vor Nässe schützen. …weiterlesen


Ergon BD1 bikesport E-MTB 9/2008 - Die Variationsmöglichkeiten werden in der Gebrauchsanleitung einleuchtend und verständlich erläutert. Trotz aller Superlative zu diesem erstklassig fungierenden Rucksack – er könnte insgesamt besser sein. Die Aufteilung der Fächer ist nicht der Weisheit letzter Schluss, und auch seitens der Wertigkeit könnte man ihn kosmetisch überarbeiten. Positiv zu seinem Tragekomfort gesellen sich das versteckte, funktionelle Regencover und auch der abnehmbare Helmträger. …weiterlesen


Unbeschwerter Wanderspaß Wanderlust Nr. 4 (Juli/August 2012) - Damit lassen sich bequem Wanderungen von einem Tag oder auch Mehrtages-Touren von maximal drei Tagen ohne Zelt bequem bewältigen. Weitere Faktoren, die bei der Größenwahl des Rucksacks eine wichtige Rolle spielen, sind das Wetter, denn schlechtes Wetter nötigt zum Einpacken von mehr Bekleidung, und die Frage, ob man auch das Gepäck anderer Personen mitnehmen muss. …weiterlesen