Roncato Spider Light 1 Test

Gut (1,8)
Sehr gut (1,4)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Trol­ley
  • Eigen­ge­wicht 4,85
  • Mehr Daten zum Produkt

Roncato Spider Light im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (89%)

    Platz 4 von 7

    „Der Roncato Spider Light ist robust und bis auf einige leichte Unannehmlichkeiten beim Schließen und beim Aufnehmen komfortabel zu handhaben. Dadurch, dass er fast wasserdicht ist, kann auch ein starker Regenschauer dem Inhalt nichts anhaben.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Roncato Spider Light

zu Roncato SpiderLight

  • Roncato Trolley Cabina 4r Light Koffer, 55 cm, 41 liters, Grün (Verde)
  • Roncato Light Koffer, 68 cm, 41 liters, Pink (Rosa)
  • Roncato Light Koffer, 75 cm, 41 liters, Blau (Azul)
  • Roncato Grosser Spinner Hartschalen Light - cm.
  • RONCATO Trolley »Light 4-Rollen-Trolley 68 cm«, 4 Rollen, navy blue
  • RONCATO Trolley »Light 4-Rollen-Trolley 75 cm«, 4 Rollen, rosso
  • RONCATO Trolley »Light 4-Rollen-Trolley 75 cm«, 4 Rollen, blu avio
  • Roncato Light Grande 4-Rollen Trolley 75 cm schwarz
  • Roncato Light Grande 4-Rollen Trolley 75 cm schwarz
  • Roncato Light 4-Rollen Kabinentrolley 55 cm azzurro

Kundenmeinungen (189) zu Roncato Spider Light

4,6 Sterne

189 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
149 (79%)
4 Sterne
21 (11%)
3 Sterne
9 (5%)
2 Sterne
4 (2%)
1 Stern
8 (4%)

4,6 Sterne

189 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fast was­ser­dicht

Die Koffer von Roncato haben im Allgemeinen einen guten Ruf, da sie strapazierfähig sind und auf Reisen bequem zu transportieren. Doch offenbar gibt es ein Charakteristikum, das sich die Roncato-Trolleys im Minusbereich teilen: Deren Schnappverschlüsse verhalten sich teils hakelig. Schon der Roncato UNO SL musste sich diesen Vorwurf gefallen lassen (ETM Testmagazin 3/2012) - und nunmehr auch der Roncato Spider Light: Im aktuellen Koffertest der ETM Testmagazin (4/2014) darf sich der 90-Liter Koffer zwar noch immer mit einem „Gut“ schmücken, doch trübt das Verschlusssystem die Bilanz.

Schnappschlösser statt Reißverschlüsse

Sicherlich: Wer sich im schier unberschaubaren Koffermarkt zurechtfinden muss, achtet vermutlich zuallererst auf Merkmale wie Robusteheit der Hartschalendeckel und des Zuggriffs, nicht so sehr auf Eigenschaften wie leichtgängiges Öffnen und Schließen. Doch gerade hier sollte beim Kauf genau hingesehen werden: Nur wenige Modelle besitzen statt des üblichen Reißverschlusses Schnappschlösser wie der Roncato Spider Light, der – für sich genommen – eine gute Alternative für all jene ist, die einen wasserdichten Koffer suchen. Denn Zipverschlüsse sind fast immer auch neuralgische Stellen für Wassereinbrüche, nicht selten fallen solche Koffer im Regentest entsprechend negativ auf. Der Roncato sichert den Packinhalt noch zusätzlich durch eine umlaufende Gummilippe vor Regennässe.

Rollen können sich abnutzen

Doch gerade im Schnappmechanismus liegen zugleich Stärken und Schwächen: Der Roncato offenbarte als Einziger im Testfeld aus sieben Koffern nahezu wassersdichte Eigenschaften, scheint dieses Plus aber an anderer Stelle wieder zu negieren: Die Tester monierten das hakelige Prodzedere des Schließens, das Schoss raste zudem nicht sofort ein. Weil er rundum mit drei weiteren Schnappschlössern gesichert wird, sinkt ganz erheblich die Chance, mit ihm einen besonders leicht bedienbaren Koffer zu erwerben. Ebenfalls unpraktisch: Die Griffe sind angeklappt und teils nur schwer zu greifen; Schwächen sind außerdem im Bereich der Rollen zu finden. Denn während andere Koffer den Lauftest mit allenfalls geringen Abriebspuren absolvierten, zeigte der Roncato hier erhebliche Abnutzungserscheinungen.

Trennscheibe mit Zusatzfach für Kleinteile

Die Innenraumaufteilung hingegen lässt wenig zu wünschen übrig. Angesichts der beiden im Bodenbereich angeordneten Spanngurte lässt sich der Packinhalt auch dann gut sichern, wenn nicht der ganze Stauraum ausgeschöpft wird; zusätzlich gibt es eine Trennscheibe mit einem aufgesetztem Fach, mit dem sich Kleinteile separieren lassen. Wie fast alle großkalibrigen Rollkoffer besitzt auch der Roncato vier Schwenkrollen für einfaches Manövrieren in engen Zugabteilen – am besten aufrecht stehend vor dem Körper statt ziehend auf zwei Rollen – und erfreulicherweise einen dreifach arretierbaren Teleskopgriff. Positiv daran ist in jedem Falle dessen Robustheit und Länge von 47 Zentimetern, man fährt sich den Koffer dadurch nicht so leicht in die Hacken. Wessen Interesse vor allem einem wasserdichten Koffer gilt, macht mit dem Roncato nichts falsch. Kostenpunkt: 149 EUR (Amazon).

von Sonja

Passende Bestenlisten: Koffer

Datenblatt zu Roncato Spider Light

Produkteigenschaften
Typ Trolley
Schalentyp Hartschalen-Koffer
Volumen 90
Eigengewicht 4,85
Ausstattung
Aufteilung
Netzfach fehlt
Besonderheiten
Erweiterbar fehlt
Packriemen fehlt
Doppeltes Teleskopgestänge fehlt
Einfaches Teleskopgestänge fehlt
Tragegriff fehlt
Verstaubare Träger fehlt
Schloss
TSA-Schloss fehlt
Zahlenschloss vorhanden
Schlüsselschloss fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Roncato SpiderLight können Sie direkt beim Hersteller unter roncato.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf