ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kin­der-​ & Jugend­dreh­stuhl
Funk­tio­nen: Sitz­höhe ver­stell­bar, Mul­den­sitz, Rücken­lehne ver­stell­bar, Sitz­tiefe ver­stell­bar
Mehr Daten zum Produkt

Paidi Pepe im Test der Fachmagazine

  • Endnote nicht verfügbar

    10 Produkte im Test

    Zu den besten Stühlen im Testfeld gehörte der Paidi Pepe, das zeigte auch der bestandene Belastungstest zur Kippsicherheit. Bemängelt wurden die ungünstige Lage der Beckenrandabstützung als auch der Hohlraum unter dem Polster der Sitzfläche. Gelobt wurde die Verstellmöglichkeit der Gasdruckfeder, die von Kindern ab 6 Jahren problemlos benutzt werden kann. Lediglich die Griffmulde am Stellteil fanden die Testern zu klein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Paidi Pepe

  • PAIDI Kinder-und Jugenddrehstuhl Pepe ¦ blau
  • PAIDI Kinder-und Jugenddrehstuhl Pepe ¦ rosa/pink
  • PAIDI Kinder-und Jugenddrehstuhl Pepe ¦ grün
  • PAIDI Kinder- und Jugenddrehstuhl Pepe - blau - Möbel Kraft
  • PAIDI Kinder- und Jugenddrehstuhl Pepe - grün - Möbel Kraft
  • PAIDI Kinder- und Jugenddrehstuhl Pepe - rosa/pink - Möbel Kraft
  • Paidi Kinderdrehstuhl Pepe Paidi PAIDI
  • Paidi Kinderdrehstuhl Pepe Paidi PAIDI
  • Paidi Jugenddrehstuhl Buche Schichtholz Grün, Weiß , Pepe , Kunststoff ,
  • Paidi Jugenddrehstuhl Netz Buche Schichtholz Grün, Orange , Pepe , Holz,

Einschätzung unserer Autoren

Pepe

Höchste Kipp­si­cher­heit, ver­stell­bare Gas­fe­der – aber Sitz­pols­ter mit Hohl­raum

Stärken
  1. sehr kippsicher
  2. verstellbare Gasdruckfeder – geeignet für Kinder ab 6 Jahren
Schwächen
  1. Sitzpolster weist Hohlraum auf
  2. Griffmulde am Stellteil zu klein

Mit höchster Kippsicherheit im Test und dem Auftreten eines ausgewachsenen Ergonomie-Drehstuhls nimmt der Pepe Paidi Abschied vom Image eines zweitklassigen, weil "nur" für Kinder entworfenen Schreibtischstuhls. Tatsächlich darf man höchste Qualität vom „sehr guten“ Pepe erwarten. Zwar teuer, aber ohne Quetschstellen, ergonomisch wünschenswert entworfen und kinderleicht einstellbar kürt ihn das Magazin Ökotest (10/2015) mit Note "Sehr gut". Die Gasdruckfeder ist verstellbar und schon für Sechsjährige problemlos verwendbar; trotz des Verbesserungspotentials bei der Griffmulde, der Lage der Beckenrandabstützung und des Hohlraums im Sitzpolster ist der Pepe einer der besten Stühle im Testfeld – und das beste Kaufargument für Eltern, die nur das Beste für ihr Kind wünschen.

Pepe

Kin­der­leicht ein­stell­bar

Mit einem Trick bei der Gasfeder schafft es Paidi bei seinem Pepe zu einer kinderleichten Höhenverstellung und wird mit tadelloser Kippsicherheit zum Zweitplatzierten im Ökotest-Schreibtischstuhlranking (Ausgabe 10/2015). Gewöhnungsbedürftig sind aber die Lage der Beckenrandabstützung und der Hohlraum unter der Sitzpolsterung.

Plustert sich bei der Sitzpolsterung etwas auf...

Beinahe hätte der Kinderschreibtischstuhl einen Spitzenplatz im Testfeld von zehn Kandidaten aus den unterschiedlichsten Preisklassen verdient, wenn er nur nicht eine dickere Polsterung suggerieren würde als wirklich vorhanden ist. Der Moll Maximo 15 steht hier eindeutig besser da und ohne die seltsame Ergonomie der Beckenrandstütze ist dieser mit tadellos bequemer Sitzgestaltung und trotz seines ambitionierten Preises der König unter den getesteten Kinderstühlen. Den Pepe erhalten Sie allerdings für ein komfortables Drittel weniger, laut Auskunft diverser Shop-Betreiber nämlich schon für 239 Euro – und hier vor allem ein leicht bedienbares und ausgesprochen standfestes Modell.

...passt sich aber tadellos an das Wachstum des Kindes an

Die Endnote „sehr gut“ lässt sich trotz der genannten Auffälligkeiten mit seiner Verstellbarkeit überall da rechtfertigen, wo eine Anpassungsleistung an das Wachstum des Kindes gefragt ist, sodass die Kleinen über die gesamte Schulzeit hinweg ergonomisch richtig darauf sitzen können. Der Paidi kann in der Sitztiefe innerhalb einer mittleren Spannbreite verstellt werden, sodass es seltener zu Fehlhaltungen kommt (300 bis 350 Millimeter); die Rückenlehne ist mit 440 Millimetern auffallend breit und nimmt die Rücken von breitschultrigen Jugendlichen bis 18 Jahren und mehr auf. Einziger Schmerzpunkt: Die Sitzfläche könnte man sich in der Größe eine Idee variabler denken, ähnlich wie bei König Moll.

Leicht bedienbare Gasdruckfeder

Dafür ist der Paidi gleichzeitig etwas für zart gebaute ABC-Schützen. Die Gasdruckfeder löst nämlich schon bei geringem Körpergewicht aus, die Eltern müssen hier nicht jedes Mal eingreifen, wenn der Nachwuchs situationsbunt mit der Suche nach der optimalen Sitzhöhe antwortet. Warum ist nicht der teure Moll und mit ihm die große Masse der noch nicht auf die Idee gekommen, die Gasdruckfeder so zu konstruieren, dass die Zielgruppe sie selbst bedienen kann? Beim Belastungstest herrscht ja auch Einigkeit: Nur ein Stuhl, der weder nach hinten noch nach vorn kippelt, ist ein guter Kinderdrehstuhl, weil er von den Kids oft genug als Turnobjekt und Rollspielzeug genutzt wird. Gut, dass Paidi das auch so sieht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Paidi Pepe

Verfügbare Materialien
  • Stoff
  • Kunststoff
Funktionen
  • Sitztiefe verstellbar
  • Rückenlehne verstellbar
  • Muldensitz
  • Sitzhöhe verstellbar
Neigungsverstellbar fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Rückenlehne verstellbar vorhanden
Technische Daten
Typ Kinder- & Jugenddrehstuhl
Gewicht 11 kg
Max. Belastbarkeit 80 kg
Sitzhöhe 38 - 49 cm
Sitzbreite 44 cm
Sitztiefe 32 - 37 cm
Gesamthöhe 88 - 105 cm
Mit Kopfstütze lieferbar fehlt
Mit Armlehnen lieferbar fehlt
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik fehlt
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung vorhanden
Rückenlehnen-Höhenverstellung vorhanden
Kopfstütze fehlt
Lendenwirbelstütze fehlt
Muldensitz vorhanden
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung fehlt
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze fehlt
Rollen
Rollentyp Universalrollen
Sitzlastgebremst vorhanden
Ungebremst fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1469431, 1469432, 1469433, 1469434, 1469471, 1469472

Weiterführende Informationen zum Thema Paidi Pepe können Sie direkt beim Hersteller unter paidi.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Aeris Impulsmöbel OyoTop Star Head Point SYSongmics O BG24BCLP WinstonTopstar Autosynchron1hjh Office Estrahjh Office Venus BaseTop Star Luxus-ChefsesselRohde & Grahl duo backHarastuhl Zen