Oatly Hafer Calcium 3 Tests

Gut (2,2)
Gut (1,8)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Hafer­milch
  • Mehr Daten zum Produkt

Oatly Hafer Calcium im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    32 Produkte im Test

    Inhaltsstoffe: „befriedigend“;
    Sensorik: „sehr gut“;
    Weitere Mängel: „sehr gut“.

  • „gut“ (2,2)

    Platz 3 von 7

    „Einer der Verkostungssieger, aber inzwischen mit neuer Rezeptur im Handel. Vollmundig, mit kräftiger Hafernote, trotzdem nicht bitter. Schmeckt nur leicht süß. Mit ernährungsphysiologisch günstigem Rapsöl, Kalzium, Jod und Vitaminzusatz. Ohne Zusatzstoffe.“

  • „gut“ (66%)

    Platz 3 von 6

    Sensorik (40%): „sehr gut“;
    Ernährungsphysiologische Qualität (10%): „gut“;
    Schadstoffe (25%): „durchschnittlich“;
    Mikrobiologie (0%): „sehr gut“;
    Nutzerfreundlichkeit Verpackung (10%): „gut“;
    Deklaration (15%): „durchschnittlich“.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Oatly Hafer Calcium

zu Oatly Hafer Calcium

  • Oatly | Oatly Enriched - added calcium | 3 x 1l

Kundenmeinungen (46) zu Oatly Hafer Calcium

4,2 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (70%)
4 Sterne
5 (11%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
4 (9%)

4,2 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Oatly Hafer Calcium

Typ Hafermilch
Bioprodukt fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Ganz ohne Kuh

Konsument - Mehr als die Hälfte der Hersteller schreiben auf die Verpackung drauf, woher die ver arbeiteten Sojabohnen kommen. Überraschung: Sieben Produzenten greifen auf österreichische Ware zurück. Basic verarbeitet Sojabohnen aus Italien. Provamel, Alnatura, Biotrend und Alpro schweigen sich über die Herkunft ihrer Rohware aus. Vor allem in den großen Erzeugerländern wie den USA oder Argentinien wird auf den Sojafeldern mit Gentechnik gearbeitet. …weiterlesen

Lecker und gesund

Stiftung Warentest - Für Miso setzt man Sojabohnen mit einer Pilzkultur an und lässt sie unter Umständen Jahre reifen. Miso ist sehr eiweißreich und enthält Mikroorganismen, denen verdauungsfördernde und antibiotische Kräfte nachgesagt werden. Sojasprossen. Was man landläufig für frische Sojabohnensprossen hält, sind meist die Sprösslinge von Mungobohnen. Die lassen sich roh verzehren, da sie frei von Trypsin-Inhibitoren sind. Sojabohnenextrakte. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf