• Gut 2,4
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,4)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Übertragung: Mit Video­ka­mera
Gegensprechen: Ja
Funkverbindung: WLAN
Nachtlicht: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Motorola MBP 88 Connect im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,40)

    „Die Motorola soll mit Temperatur-Sensor und abspielbaren Melodien auch als Baby-Kamera dienen, sie misst allerdings ungenau und der Klang ist mies. Die Kamera zeichnet dafür rundweg gute Videos auf. Die Blickrichtung lässt sich über die App wählen. Bei der Sicherheit besteht etwas Nachholbedarf.“  Mehr Details

zu Motorola MBP 88 Connect

  • Motorola Babyüberwachungskamera MBP 88 Connect

    Ob über Smartphone, Tablet oder Computer – mit der Motorola MBP 88 Connect Wi - Fi Babyüberwachungskamera und der ,...

  • Motorola Baby MBP 88 Connect Video Babyphone, Weiße WI-

    Motorola Baby MBP 88 Connect Video Babyphone, Weiße WI - FI Baby Überwachungskamera mit StarGrip, 2 - Wege - ,...

  • Motorola Baby MBP 88 Connect Video Babyphone-Ware neu Karton nicht schön

    Motorola Baby MBP 88 Connect Video Babyphone - Ware neu Karton nicht schön

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Motorola 419110200201

Motorola 419110200201

Kabellose Baby-Überwachungskamera

Die MBP 88 Connect Baby-Überwachungskamera von Motorola kann dank des integrierten Akkus beliebig positioniert und auch unterwegs eingesetzt werden. Die Kamera kann vom Smartphone aus punktgenau fokusiert werden und meldet sich, wenn es im Baby-Bett zu Aktivitäten kommt.

Volle Bewegungskontrolle und flexible Positionierung

Die Motorola wird über die entsprechende App mit dem Smartphone oder Tablet verbunden und kann auch aus der Ferne in die richtige Position gebracht werden. Sie verfügt sowohl über eine Schwenk- als auch über eine Neige- und eine Zoom-Funktion. Mithilfe eines im Lieferumfang enthaltenen Montagesatzes lässt sich die Kamera am Babybett, im Kinderwagen oder an der Kopfstütze des Autos befestigen. Unterwegs sorgt ein integrierter Akku für die nötige Betriebsspannung. Getauscht werden kann der Akku nicht. Wenn seine Kapazität erschöpft ist, muss er samt Kamera ans Stromnetz. Mit einer Auflösung von 720p genügt die Kamera dem HD-Standard. Neben der permanenten Bildübertragung bei Tag und bei Nacht kann die Kamera eine Benachrichtigung bei Geräusch- und Bewegungsereignissen senden. Die Überwachung der Umgebungstemperatur ist ebenfalls möglich. Über eine Gegensprechanlage ist die Kommunikation mit dem Kleinkind möglich.

Überwachungstechnik zu marktüblichen Konditionen

Die MBP 88 Connect hat alles zu bieten, was zur Überwachung des Nachwuchses aus der Ferne nötig ist. Für Eltern, die auch unterwegs auf dem Laufenden sein möchten, ist der Akku-Betrieb attraktiv. Die Kamera ist aktuell für vertretbare 180 Euro im Internethandel zu haben.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Motorola MBP 88 Connect

Geräusch- & Bildübertragung
Übertragung Mit Videokamera
Regelbare Mikrofonempfindlichkeit fehlt
Lautstärkeregler vorhanden
Gegensprechen vorhanden
Nachtsicht vorhanden
Reichweite & Stromversorgung
Stromversorgung Babyeinheit Kabellos
Sicherheit
Reichweitenkontrolle fehlt
Optische Geräuschanzeige fehlt
Abschaltbare Reichweitenkontrolle fehlt
Bewegungsmelder (Sensormatte) fehlt
Vibrationsalarm vorhanden
Verbindung & Kanäle
Funkverbindung WLANinfo
Ausstattung
Raumtemperaturanzeige vorhanden
Luftfeuchtigkeitsanzeige fehlt
Schlaflieder vorhanden
Nachtlicht fehlt
Timer-Funktion fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Auf frischer Tat ertappt

Computer Bild 2/2018 - Die Übertragung erfolgt - wie beim Online-Banking - verschlüsselt ("https") und ist mit einem separaten Passwort gesichert. Manche Modelle erlauben den Zugriff auch auf Einladung des Kamerabesitzers. Im Test schwächelten aber einige Kandidaten bei der Datensicherheit: So nutzt die Motorola MBP 88 für Kameraeinstellungen keine ge sicherte Übertragung, und ab Werk ist ein simples Standard-Passwort eingestellt, das der Käufer umgehend ändern sollte. …weiterlesen