Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Maxi­male Kör­per­größe: 183 cm
Fül­lung: Dau­nen
Mehr Daten zum Produkt

Marmot Fulcrum Eco 15 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Nachhaltiges Modell mit solider Performance ... Mit dem Fulcrum Eco liefert Marmot funktionelle Schlafsäcke und schützt die Umwelt.“

  • „sehr gut“

    19 Produkte im Test

    „... In der Hülle aus PFC-frei imprägniertem Recycelstoff des Marmot Fulcrum Eco steckt wiederverwertete Daune. Über einen kurzen Zip auf der gegenüberliegenden Seite das langen Zips lässt sich die Oberseite wie eine Decke aufklappen. Weniger gut: die fummeligen Kapuzenzüge. Das Herrenmodell isoliert gut ...“

zu Marmot Fulcrum Eco 15

  • Fulcrum Eco 15
  • Fulcrum Eco 15 Long
  • Fulcrum Eco 15
  • Fulcrum Eco 15 Long
  • Marmot Daunenschlafsack & Daunenbettdecke »Fulcrum Eco 15«
  • Marmot Fulcrum Eco 15 vintage navy/dark indigo (3556)
  • Marmot Fulcrum Eco 15 Long vintage navy/dark indigo (3556)
  • Fulcrum Eco 15
  • Marmot Fulcrum Eco 15 Schlafsack regular vintage navy/dark indigo Left Zipper
  • Marmot Fulcrum Eco 15 Schlafsack Long vintage navy/dark indigo Left Zipper 2021

Einschätzung unserer Autoren

Fulcrum Eco 15

Nach­hal­tig schla­fen

Stärken
  1. mit ökologischen Materialien gefertigt
  2. ausgewogenes Wärme-Gewichts-Verhältnis
  3. langer Reißverschluss für mehr Komfort
Schwächen
  1. etwas schwerer
  2. fummelige Kapuzenbänder

Der Fulcrum Eco 15 von Marmot wird seinem Namen gerecht und verwendet ökologisch nachhaltige Materialien, etwa wiederverwertete Daunen, ohne PFC imprägniert. Trotz der Mumienform können Sie das Modell dank eines langen Reißverschlusses aufklappen und so fast wie eine Decke nutzen. Die Damenversion dieses Schlafsacks ist mit mehr Daunen gefüllt und isoliert daher einem Test zufolge noch eine Spur besser. Warm sind beide, aber auch ein wenig schwer. Die Zugbänder der Kapuze gefallen den Testern weniger, sie finden sie schwer zu handhaben. Darüber hinaus kann das Modell durchaus gefallen - besonders interessant ist es für alle, die auch bei Camping & Co. auf die Umwelt achten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Schlafsäcke

Datenblatt zu Marmot Fulcrum Eco 15

Typ Mumienschlafsack
Geeignet für Herren/Unisex
Maximale Körpergröße 183 cm
Füllung Daunen
Temperaturbereich Komfort: -6°C; Limit: -12°C, Extrem: -32,5 °C
Abmessungen Längen: 183 cm, 198 cm
Packmaß k. A.
Eigenschaften Wasserabweisend
Außenmaterial Polyester
Ausstattung
  • Innentasche
  • 2-Wege-Reißverschluss
Gewicht 1.050 g (Regular), 1.140 g (Long)
Verfügbare Größen Regular, Long

Weitere Tests & Produktwissen

Daune oder Feder

ALPIN - Fußende Da die Füße besonders kälteempfindlich sind, ist ein extra warmes Ende sinnvoll. Füllung Wichtig ist eine hochwertige Daune mit mind. 600 cuin Loft und einem Mischungsverhältnis von 90/10 (Daune/Feder). Wer es möglichst warm haben will, wählt einen eng geschnittenen Schlafsack. Wem Komfort wichtiger ist, der sollte ein etwas weiteres Modell nehmen. Kopf und Kragen Ein gut gefüllter, leicht zu bedienender Wärmekragen und ein passendes Kopfteil sind wichtig, wenn es kalt wird. …weiterlesen

Daunenhüllen für drei Jahreszeiten

ALPIN - Hier sehen wir noch Handlungsbedarf. Thomas Strobl von In Via kennt sich mit Schlafsäcken aus. Wir haben ihn zu der Schlafsacknorm befragt, die seit zwei Jahren gültig ist. Es gibt seit 2005 die neue Schlafsacknorm. Heißt das denn jetzt, dass alle Schlafsäcke nur noch nach dieser Norm gefertigt werden dürfen? Nein. Die EN 13 537 ist eine empfehlende und keine verbindliche Norm, wie das bei Sicherheitsprodukten üblicherweise der Fall ist. …weiterlesen

Die leichtere Lösung

SURVIVAL MAGAZIN - Die meisten Hersteller verweisen expli zit darauf, und wir schließen uns hier an: Man darf den Biwaksack nie ganz schließen. Man muss immer sicherstellen, dass man ausreichend frische Luft bekommt. …weiterlesen

Ungestörte Nachtruhe

SURVIVAL MAGAZIN - Der Planet 100 ist ein Zwei-Jahreszeiten-Schlafsack mit einem Komfortbereich von 8 bis 25°C. Er eignet sich entsprechend gut für die Sommermonate und warme Gegenden. Mit einer Länge von zwei Metern und einer Schulterbreite von 78 Zentimetern bietet der Schlafsack auch großen und kräftigen Schläfern genügend Platz und lässt dabei sogar noch etwas Bewegungsfreiheit. Dabei ist er verhältnismäßig leicht und kann mit Hilfe von vier Kompressionsgurten auf ein kompaktes Maß verpackt werden. …weiterlesen