Befriedigend (3,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bild­schirm­größe: 2,2"
Gewicht: 147 g
Mehr Daten zum Produkt

Magellan eXplorist GC im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Ein günstiges Allround-Gerät für weltweiten (Kartenmaterial) Einsatz.“

  • Note:3,1

    Platz 6 von 6

    „... Es wurde als reines Geocaching-Gerät entwickelt, dennoch vermisst man eine richtige Karte, Routenplanung und eine ordentliche Trackverwaltung bereits nach kurzer Zeit. Besonders störend ist der eher schwache GPS-Empfang in Kombination mit dem Fehlen eines echten Kompasses. Dennoch, wer das Gerät vor allem zum Geocaching benutzen möchte, das Gerät vielleicht preiswert gebraucht bekommt, wird gut zurechtkommen und kann über Schwächen hinwegsehen.“

Einschätzung unserer Autoren

eXplorist GC

GPS-​Spe­zia­list für Geo­ca­cher

Mit einem reinen GPS-Spezialisten für Geocacher geht Magellan demnächst in den Staaten an den Start. Das eXplorist GC wird knapp unter 200 Dollar kosten (ein Euro-Preis steht noch nicht fest) und unterstützt mit Paperless Geocaching, einer direkten Schnittstelle zum Portal Geocaching.com sowie bereits vorinstallierten Geocaches die „Schatzsuche“ per GPS. Ebenfalls vorinstalliert ist eine weltweite „Basemap“, über deren Qualität sich erste Tester schon sehr erfreut gezeigt haben. Sie muss relativ genau sein.

Allerdings müssten Zusatzkarten – so sie denn überhaupt aufgespielt werden können; auch die Vorabtester sind sich über diesen Punkt nicht einig – direkt im internen, 700 MB großen Speicher abgelegt werden, da der eXplorist GC keinen SD-Speicherkartenslot besitzt. Das Display wiederum, obwohl mit 2,2 Zoll recht klein ausgefallen, überzeugte in den ersten Testrunden mit einer hohen Helligkeit, und auch der GPS-Empfang ließ nichts zu wünschen übrig. Der über die Karte gelegte Kompass wiederum erschien den Testern etwas „gewöhnungsbedürftig“, originell ist das Feature aber trotzdem. Soweit jedenfalls die ersten (kritischen) Stimmen zum Gerät, die im Internet verstreut zu finden sind. Ein ausführlicher Tests des Gerätes liegt leider noch nicht vor.

Bedient wird das eXplorist GC über Tasten, ein Touchscreen fehlt demnach. Auch ein Routing ist mit dem Gerät nicht möglich. Es führt jedoch zu ausgewählten Wegpunkten oder via Trackback zu einem (definierten) Ausgangsziel zurück. Zeit dafür gibt einem das eXplorist GC auf jeden Fall genug. Der Akku soll laut Magellan bis zu 18 Stunden durchhalten.

Wann das eXplorist GC auch hier in Deutschland direkt zu kaufen sein wird, steht noch in den Sternen. Für Novizen im Geocaching jedenfalls scheint es ein sehr interessantes und auch attraktives GPS-Gerät abzugeben – während technikbegeisterte und -versierte Geocacher ihm vermutlich eher skeptisch gegenübertreten werden.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Magellan eXplorist GC

Bildschirmgröße 2,2"
Geeignet für Wandern
Gewicht 147 g
Ausstattung
  • Bildbetrachter
  • Kompass
  • Wasserdicht
  • Geocaching
  • Routenaufzeichnung
Akku-Betriebsdauer 18 h
Akku Alkaline
User-Interface Soft-Keys
Interner Speicher 2 GB

Weiterführende Informationen zum Thema Magellan eXplorist GC können Sie direkt beim Hersteller unter magellangps.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: